Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

Planung von Routen, Austausch von gespeicherten Routen und Waypoints
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#1 Beitrag von Richard » 14. Februar 2015, 20:31

Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem mit dem Navigator IV produziert :(
Das jetzt auf dem Navi befindliche Kartenmaterial „mtbmap_mor_16.01.2015“ lässt sich nicht löschen. Auch der grüne Pfeil lässt sich nicht entfernen. Die zwei anderen ja.
Vermutlicher Fehler, ich habe auf der im Navi befindlichen SD-Karte die letzte Überspielung „osm_generic_windows“ vom gleichenTag/gleiche Zeit gelöscht.
Nach zweimaligem Update über Garmin (vorher noch alle Daten gelöscht –einschalten- Daumen unten rechts) erscheint die Marokko Datei schon wieder. Ebenfalls ist die deutsche Anzeige und Sprache jetzt nicht mehr da. Mehrmaliges updaten zwecks hinzufügen „Deutsch“ blieb ebenfalls erfolglos.

Weg soll auch die "vollständige Abdeckung von Europa 2015.2" Im Garmin-Express Fenster steht zwar Karten ändern oder neu installieren - ein alternative Möglichkeit dazu befindet sich in dem Klappfenster jedoch nicht

Was jetzt tun?

Gruss Richard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Richard

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6814
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#2 Beitrag von Frank@S » 15. Februar 2015, 12:42

die „mtbmap_mor_16.01.2015“ liegt wahrscheinlich als "gmapsup.IMG" auf einem Speicher (intern oder SD) im Garmin Verzeichnis.
wenn Du alle Dateien mit *SUP* löschst, sollte der Eintrag im Kartenfenster weg sein.


Warum willst Du die "vollständige Abdeckung von Europa 2015.2" löschen ??
Du hättest dann gar keine Karte mehr auf dem Gerät und könntest es nicht mehr nutzen.

btw: die 2015-20 ist die aktuelle Karte für NT Navi's wie den Navi IV / zumo 660 (2015-30 ist nur für NTU Geräte !! ).

Warte noch 4-6 Wochen, dann gibt es das Update auf 2015-40, welches NT-Geräte unterstützt.

Benutzeravatar
oktf
Beiträge: 185
Registriert: 26. Januar 2003, 14:27
Mopped(s): K1200rs,F800ST,R1200GS ADV LC
Wohnort: 39345 Satuelle

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#3 Beitrag von oktf » 15. Februar 2015, 12:50

Hallo Richard!
Mit Garmin Express kann man nur eine Teilabdeckung von Europa wählen wenn nicht genügend Speicherplatz (Gerät+SD Karte) vorhanden ist, also lieber den alten MapUpdater nutzen da geht es noch.
Wenn eine Karte wieder, nach löschen von der SD Karte, auftaucht ist diese wohl im Gerät und nicht auf der Karte instaliert worden.
Stelle deine Frage mal ins Garmin Forum unter "Zumo 660" da in etwa Baugleich. Dort kann man dir genauer helfen.
MfG Thomas.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
Thomas Bj.:1976, K1200RS,Bj.:08/01, blau,verkauft :cry: neu R1200GSA LC,Schuberth C3,E1, SRC, GPS E-Map/PDA/Garmin Colorado/Zumo660/BMW Navigator V.

...

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#4 Beitrag von ... » 15. Februar 2015, 12:53

hallo,

teilabdeckung geht bei garmin express auch.

lg

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#5 Beitrag von Richard » 15. Februar 2015, 18:10

Frank@KS hat geschrieben:die „mtbmap_mor_16.01.2015“ liegt wahrscheinlich als "gmapsup.IMG" auf einem Speicher (intern oder SD) im Garmin Verzeichnis.
wenn Du alle Dateien mit *SUP* löschst, sollte der Eintrag im Kartenfenster weg sein
Hallo Frank,
vielen Dank für den Tipp. Die "mtbmap" Datei ist weg :D
Die "vollständige Abdeckung von Europa 2015.2" bleibt jetzt drauf. Die funzt. Jedoch - der Navigator will weiterhin nur in amerikanisch mit mir kommunizieren.
Streicheln und gut zureden hilft auch nicht :lol: Ein wiederholtes hochladen "Deutsch-Steffi" hat bislang nicht geholfen. Das danach notwendige Procedere auf dem Navi ist mir eigentlich bekannt. Meine ich zumindest.

btw.
Wenn ich erneut "http://garmin.openstreetmap.nl/ " Kartenkacheln von Marokko hochlade und installiere, erscheint in Verbindung mit Basecamp wieder „mtbmap_mor_16.01.2015“. Für mich Anfänger stellt sich die Frage, ob dies eine spezielle Seite für Mountainbiker ist. Für mich nicht erkennbar !? Wer weiss mehr? Warum kann ich in Basecamp den dortigen Eintrag nicht vorher löschen?? Oder ist dies nicht möglich?

Welche andere Möglichkeiten bieten sich, anderweitige Kartendaten von "Marokko" hochzuladen"

Gruss Richard
Gruss Richard

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6814
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#6 Beitrag von Frank@S » 16. Februar 2015, 14:54

Richard hat geschrieben:Jedoch - der Navigator will weiterhin nur in amerikanisch mit mir kommunizieren.
Du brauchst also einen Übersetzer ..... :lol:

könnte Dir die deutschen Sprachdateien schicken .... (deine eMail-Adr. per PN schicken)
Richard hat geschrieben:Wenn ich erneut "http://garmin.openstreetmap.nl/ " Kartenkacheln von Marokko hochlade und installiere, erscheint in Verbindung mit Basecamp wieder „mtbmap_mor_16.01.2015“.
der Dateiname ist nicht zwingend identisch mit der Bezeichnung der Karte; beim Installieren in Basecamp wird die Bezeichnung, nicht der Dateiname verwendet.
Richard hat geschrieben:Für mich Anfänger stellt sich die Frage, ob dies eine spezielle Seite für Mountainbiker ist. Für mich nicht erkennbar !? Wer weiss mehr? Warum kann ich in Basecamp den dortigen Eintrag nicht vorher löschen?? Oder ist dies nicht möglich? Welche andere Möglichkeiten bieten sich, anderweitige Kartendaten von "Marokko" hochzuladen"
OSM sind eher topographische Karten; da wissen andere mehr als ich.

...

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#7 Beitrag von ... » 16. Februar 2015, 15:45

hallo,

die osm karten gibts in allerlei ausführungen, kanst sie dir auch selbst erstellen.

hatte auch mal ne osm karte auf dem zumo - lief einwandfrei - und die karte war auch noch aktuell im gegensatz zur orginalen :-)

inzwischen bin ich zu faul für so basteleien.....

lg martin

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#8 Beitrag von Richard » 16. Februar 2015, 22:09

Hallo Frank,
PN ist unterwegs
Gruss Richard
Gruss Richard

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#9 Beitrag von Richard » 17. Februar 2015, 11:16

K1300GT_MUC hat geschrieben: .....hatte auch mal ne osm karte auf dem zumo - lief einwandfrei -
lg martin
Hallo Martin,
die in Rede stehende Marokko-Karte lief leider nicht einwandfrei. Die geplanten Routen ließen sich leider nur als kürzeste , schnellste oder Luftlinie aufrufen. Sah ja nicht schlecht aus auf dem Gerät :lol: Doch bei dem Versuch, die Sache zu vergrößern, schaltete sich der Navigator automatisch aus. Jetzt ist das Programm gottseidank erst mal vom Gerät. Ich werd noch ein wenig weiter versuchen/-spielen.

Gruss Richard
Gruss Richard

...

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#10 Beitrag von ... » 17. Februar 2015, 15:38

Hallo.....

aha - wenns beim vergrößern hängt sind in der regel zu viele punkte in der route.....

....hattest ein haufen fähnchen?

der zumo kann nur schnellste, kürzeste, luftlinie und ohne autobahn - also was sollte er sonst noch anzeigen?

.........außerdem berechnet man besser eine erstellte route nicht neu!

ich denke du bist in die tücken dieses systems noch nicht ganz eingeweiht :-)


lg martin

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#11 Beitrag von Richard » 19. Februar 2015, 08:41

K1300GT_MUC hat geschrieben:Hallo.....
aha - wenns beim vergrößern hängt sind in der regel zu viele punkte in der route.....
....hattest ein haufen fähnchen?
ich denke du bist in die tücken dieses systems noch nicht ganz eingeweiht :-)


lg martin
Hallo Martin,
die Tücken des Systems ? Die Tücken des Systems haben mich voll im Griff. Oh je :oops: Aaaaber - nach Eingabe von "drei Fähnchen" , sprich Eingabe dreier Entfernungspunkte von größeren Städten- kann man ja von Überlastung des Navis nicht sprechen. Nein, ich denke, ich hab da irgend etwas gelöscht was ich besser auf dem Gerät gelassen hätte. Nach der Devise - immer alles schön "weg- und aufräumen" werde ich in Zukunft besser alle hoch geladenen Daten drauf lassen.

Gruss Richard
Gruss Richard

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#12 Beitrag von Richard » 19. Februar 2015, 14:41

Hallo zusammen,

dank der Hilfe aus dem Forum funktioniert wieder alles bestens. Klasse. Gut, dass man sich austauschen kann :D

Gruss Richard
Gruss Richard

...

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#13 Beitrag von ... » 19. Februar 2015, 18:38

Hallo.

ja cool - und woran lag es letztlich?

lg Martin

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#14 Beitrag von Richard » 19. Februar 2015, 23:07

K1300GT_MUC hat geschrieben: ......ja cool - und woran lag es letztlich?
Hallo
wenn i c h d a s wüsste! Durch die Karten Aktualisierung über Garmin Express waren plötzlich Daten auf der SD. Frag mich nicht welche. Nach einem entsprechenden Tip wurden diese auf den Speicher im Navi kopiert. Anschliessend den WebUpdater genutzt und jetzt funzt es :D

Gruss Richard
Gruss Richard

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#15 Beitrag von Richard » 11. November 2017, 11:55

Hallo zusammen,
ich habe wieder einmal ein grosses Problem auf dem Navi IV erzeugt. Offensichtlich wurden versehentlich Daten auf dem Geräte Speicher gelöscht. Als Folge wird die geplante Tour nur noch in verkleinerter Version zwischen Start und Ziel angezeigt. Also nur die Strecke. Umliegende Ortsfunktionen etc. nicht.
Also - es fehlen Daten . Der Gerätespeicher zeigt nur noch ca. 1,6GB an gegenüber früher 3,9GB.
Vor langer Zeit habe ich auf einer "Reserve-SD" die kompletten Daten kopiert. Und jetzt die Frage des Laien; alles auf dem Gerätespeicher löschen und die Daten der SD überspielen?

Oder an GARMIN einsenden??
Gruss Richard

Benutzeravatar
Pendeline
Beiträge: 171
Registriert: 4. August 2009, 18:50
Mopped(s): R1200GS/ADV
Wohnort: westlich Stuttgart

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#16 Beitrag von Pendeline » 11. November 2017, 13:32

Hört sich an, als würdest du nur mit der Rumpfkarte/Globalkarte fahren.
Bitte nachsehen, ob da eine Citiynavigator-Karte (oder andere) auf dem Navi vorhanden ist und ob die mit einem Häkchen aktiviert ist.
Falls keine Karte mehr drauf ist, versuchen diese mit Garmin Express neu heruntezuladen und zu imstallieren.

Gruß von Pendeline

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6814
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#17 Beitrag von Frank@S » 11. November 2017, 20:19

Wenn er noch startet muss er nicht zu Garmin; das lässt sich mit Garmin Express und Basecamp bewerkstelligen.
Karten neu installieren und die Daten des Backups mit Basecamp neu auf das Navi schieben.

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 168
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Problem mit dem Navigator IV produziert / wie beheben?

#18 Beitrag von Richard » 14. November 2017, 17:13

Hallo zusammen,
also ich hab die Karte nochmals installiert. Dieses Mal per Laptop. Weil - auf dem Rechner klappt es plötzlich nicht. GarminExpress reagiert auf einmal nicht!? Keine Ahnung warum.
Ansonsten alles okay. Gesamt-Europa mit 5,69 GB ist auf der SD und alles funktioniert wie vorher.

@Frank
............und die Daten des Backups mit Basecamp neu auf das Navi schieben.

Oh Mann, gib mir bitte nicht so eine schwere Aufgabe. Was zum Teufel ist Basecamp?? Ich hab hier zwar Basecamp auf dem Rechner. Aber nur so zum Anschauen :roll: :!: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Mein Favorit ist der Motoplaner. Schlichte und einfache Anwendung. Gefällt mir gut und funzt auf dem Navi prima :wink:
Gruss Richard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast