Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

Routenplanungs- und Anwendungs-Software (KEINE Firmware!)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 1314
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS
Wohnort: BaWü

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#76 Beitrag von nargero » 29. April 2016, 13:30

Altensteiger hat geschrieben:Bist Du sicher, daß es nur kopierte OpenSource Bausteine sind die kurviger.de
verwendet?
Bist Du sicher, daß kurviger.de, das nur auf andere Leute Kosten ins Netz gestellt hat?
Kuckt Euch im Zweifel einfach den Quelltext etwas genauer an, schaut an was an Bausteinen verwendet wird, was in den FAQs steht und macht euch dann bitte selbst ein Bild. Schaut was auf Eurem Rechner passiert, wenn ihr ne Route baut und woher das Tool welche Daten zieht und verarbeitet. Man kann nicht überall im Detail reinkucken, aber man bekommt eine ganz gute Idee davon, was so verwendet wird... :wink:

So lange dort keine Werbung plaziert wird oder eine Nutzunggebühr erhoben wird, ist alles OK und nichts dagegen zu sagen. Auch gegen Spenden wäre nichts zu sagen, der Betrieb einer solchen Seite ist nicht kostenlos. Und die Ansätze sind auch gut, keine Frage.

Auf "anderer Leute Kosten" ist falsch ausgedrückt und wollte ich so nicht gesagt/gemeint haben. Die Seite beruht aber trotzdem auf vielen vielen vielen tausenden Programmierstunden ANDERER Leute. Das wollte ich damit nur zum Ausdruck bringen.
Man sollte sich - gerade bei kostenlosen Angeboten - immer bewusst sein, dass da mal viel Arbeit reingeflossen ist. Und zwar meist nicht von den Leuten die dann damit ins "Rampenlicht" gehen. :idea:
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt

Altensteiger

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#77 Beitrag von Altensteiger » 29. April 2016, 13:41

Tja lieber Nargero, Du kannst aus dem Quelltext rauslesen was Du magst,
dennoch würde ich wenn ich Du wäre hier nicht behaupten, daß der
Bereitsteller alles nur kopiert hat und sich nur anderer bedienen würde
die sich 100erdte Stunden dafür abgemüht hätten.

Tatsache ist nämlich, daß kurviger.de hier einen Dienstleister in Anspruch
genommen hatte und dafür Geld zahlen mußte. Also halte Dich da mit
so Verschwörungstheorien einfach zurück! :wink:

Woher ich das weiß? Ich bin schon seid zwei Tagen mit dem Anbieter
von kurviger.de in Verbindung! :wink:

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1708
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#78 Beitrag von qtreiber » 29. April 2016, 14:08

... wie bereits erwähnt für spontane Rundtouren sicherlich für den einen oder anderen ein gutes Tool. Auch für mich hier vor der Haustür. :)

Mit (u. a.) Google-Maps kriege ich keine Rundtouren gebacken. Von A nach B kann (fast) jedes Navi.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
schöne, schwarze R1200R
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 1314
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS
Wohnort: BaWü

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#79 Beitrag von nargero » 29. April 2016, 15:08

Altensteiger hat geschrieben:Also halte Dich da mit so Verschwörungstheorien einfach zurück! :wink:
??? Lese bitte nochmal GENAU was ich dazu geschrieben habe. Da war nichts was auch nur in IRGENDEINER Form was mit Verschwörungstheorien zu tun hatte.
Auch habe ich das Tool weder schlecht gemacht, noch wirklich kritisiert. Lediglich habe ich auf ein paar Sachverhalte hingewiesen - und diese dürften m.E. ganz gut hinkommen... Nicht mehr, nicht weniger.
Darf man einen Webautrtitt nun nicht mehr kontrovers diskutieren?
Dann bitte ich an der Stelle um Entschuldigung und bin raus.
CU, Gero
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt

Altensteiger

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#80 Beitrag von Altensteiger » 29. April 2016, 15:34

@Gero,

es ging hier auch nicht in diesem Fred um einen Webauftritt und
wie der Dienstleister diesen Webauftritt erstellt oder wo er was und wie
vermutlich sich dafür beschafft hatte, sondern es ging um einen
Onlineroutenplaner, seinen Funktionen und seinem Nutzen!

:wink:

Altensteiger

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#81 Beitrag von Altensteiger » 29. April 2016, 18:33

Übrigends hieß kurviger.de anfang des Jahres noch so:

http://www.s-boxer.de/threads/32059-mot ... post371610

:wink:

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 940
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS / 08
Wohnort: S-H

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#82 Beitrag von emca » 30. April 2016, 07:27

nargero hat geschrieben: Auch habe ich das Tool weder schlecht gemacht, noch wirklich kritisiert. Lediglich habe ich auf ein paar Sachverhalte hingewiesen - und diese dürften m.E. ganz gut hinkommen... Nicht mehr, nicht weniger.
Darf man einen Webautrtitt nun nicht mehr kontrovers diskutieren?
Doch! Aber schlecht zurückgerudert, bzw. zu schnell angegangen. :wink:
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
nargero
Beiträge: 1314
Registriert: 6. Mai 2009, 10:02
Mopped(s): R45, K1200RS
Wohnort: BaWü

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#83 Beitrag von nargero » 1. Mai 2016, 07:16

emca hat geschrieben:Doch! Aber schlecht zurückgerudert, bzw. zu schnell angegangen. :wink:
Wenn Du das so sagst, dann wird es wohl so sein... :roll:
:lol:
Tschüüüüß....
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
haben"
– Alexander von Humboldt

kurviger
Beiträge: 8
Registriert: 17. Mai 2016, 11:49

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#84 Beitrag von kurviger » 17. Mai 2016, 12:43

Hi an Alle,

vielen Dank für euer Feedback. Freut mich, dass Kurviger im Großen und Ganzen doch ganz gut bei euch angekommen ist.

Im Thread wurde mal gefragt ob man GPX Dateien auch wieder Importieren kann. Ja das geht seit Neuestem.
Auch vielen Dank für den Hinweis mit USB OTG. Nach der Übertragung vom Smartphone zum Navi werde ich des Öfteren gefragt, und kann jetzt ein paar Hinweise weitergeben.

Fallls ihr noch Fragen oder Verbesserungswünsche habt, immer her damit :).

Im Einzelnen wollte ich noch etwas genauer auf die ein oder andere Anmerkung eines Users eingehen.
nargero hat geschrieben:Dort wurde einfach 1:1 ne frei verfügbare graphhopper-instanz aufgesetzt... Das ist jetzt zuerst mal nicht sooooooo die Kunst. ;o))
Gern darfst du berechnete Routen von Kurviger und GraphHopper vergleichen. Vielleicht findest du ja ein ein zwei Unterschiede.
nargero hat geschrieben: Kuckt Euch im Zweifel einfach den Quelltext etwas genauer an, schaut an was an Bausteinen verwendet wird, was in den FAQs steht und macht euch dann bitte selbst ein Bild. Schaut was auf Eurem Rechner passiert, wenn ihr ne Route baut und woher das Tool welche Daten zieht und verarbeitet. Man kann nicht überall im Detail reinkucken, aber man bekommt eine ganz gute Idee davon, was so verwendet wird... :wink:
Also es ist so, dass Kurviger auf GraphHopper aufbaut. Das ist übrigens auch kein Geheimnis, das lässt sich auf der GraphHopper Seite und auch auf Kurviger nachlesen. Des Weiteren gab es dazu auch diverse Twitter Einträge etc. Zusätzlich nutze ich auch noch weitere Services von GraphHopper.
nargero hat geschrieben: So lange dort keine Werbung plaziert wird oder eine Nutzunggebühr erhoben wird, ist alles OK und nichts dagegen zu sagen. Auch gegen Spenden wäre nichts zu sagen, der Betrieb einer solchen Seite ist nicht kostenlos. Und die Ansätze sind auch gut, keine Frage.

Auf "anderer Leute Kosten" ist falsch ausgedrückt und wollte ich so nicht gesagt/gemeint haben. Die Seite beruht aber trotzdem auf vielen vielen vielen tausenden Programmierstunden ANDERER Leute. Das wollte ich damit nur zum Ausdruck bringen.
Man sollte sich - gerade bei kostenlosen Angeboten - immer bewusst sein, dass da mal viel Arbeit reingeflossen ist. Und zwar meist nicht von den Leuten die dann damit ins "Rampenlicht" gehen. :idea:
Ich zeige übrigens schon immer Werbung. Ohne Adblock würdest du die auch sehen. Ich kann dir auch versichern, dass mehrere Tausend Stunden meiner eigenen Arbeit in Kurviger und GraphHopper stecken. Hierunter fallen z.B. die ganzen Anpassungen fürs Motorrad und die Rundtouren.

GraphHopper steht unter der Apache2 Lizenz, deshalb ist es legitim die Software oder Dienstleistungen durch diese Software zu verkaufen bzw zu vermieten. GraphHopper ist des Weiteren OpenSource. Hier geht es um ein Nehmen und Geben. Ich Nehme natürlich einiges von GraphHopper, gebe auch wieder einiges Zurück, wie du relativ einfach im GraphHopper Repository nachvollziehen kannst.

Nachdem du dich anscheinend so gut auskennst, weißt du mit Sicherheit auch was der Betrieb von GraphHopper Instanzen für ganz Europa kostet und kannst mit Sicherheit auch verstehen, dass wir auf Spenden und Werbung angewiesen sind.
nargero hat geschrieben: Ich wollte nur andeuten dass das Tool halt in letzter Konsequenz ziemlich viele Defizite hat und dazu noch eigentlich nur aus kopierten OpenSource Bausteinen besteht.
Wenn da bald Werbung auftaucht... Ein Schelm wer böses denkt. Die Knete ist dann im wahrsten Sinne des Wortes im Schlaf verdient.
Leute die mehrere Mann-Monate in solchen Code gesteckt haben *könnten* sich dann durchaus veräppelt vorkommen... Aber die Mentalität zeigt ja in welche Richtung es geht.
Würde mich übrigens auch mal interessieren wo du das her hast. Ich arbeite wie gesagt mit den Jungs von GraphHopper zusammen und kann dir versichern, dass sich da keiner veräppelt vorkommt.

Bitte informiere dich in Zukunft über Themen, bevor du Halbwissen weitergibst. Da du ja auch recht fit in diversen Suchmaschinen bist, findest du bestimmt die passenden Links zu meinen Aussagen.

Falls du weiteren Gesprächsbedarf hast, können wir uns auch mal treffen, da du ja anscheinend aus der selben Ecke kommst. Falls ja schreib mir doch mal eine Mail.

Für alle Anderen hab ich hier mal ein paar passende Links zu meinem obigen Text:
https://graphhopper.com/#usecases
https://github.com/graphhopper/graphhopper
https://twitter.com/graphhopper/status/ ... 5125104645
https://twitter.com/timetabling/status/ ... 1444914176
https://twitter.com/graphhopper/status/ ... 7248065536
https://kurviger.de/ (Hier findest du in der Karte die Entsprechende Attributierung)
https://de.wikipedia.org/wiki/Apache-Lizenz

Dlzg Robin

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 262
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#85 Beitrag von zündapp » 18. Mai 2016, 07:17

Ich habe kurviger.de mal am PC ausprobiert und finde es sehr praktisch. Was mich eher an den Rand des Wahnsinns treibt ist Basecamp von Garmin. Mal hängt sich der PC (Win7) auf, oder Basecamp erkennt das Navi nicht.

Werden bei kurviger.de auch die für Motorräder gesperrten Strecken berücksichtigt?
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6855
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#86 Beitrag von Frank@S » 18. Mai 2016, 08:11

zündapp hat geschrieben:Werden bei kurviger.de auch die für Motorräder gesperrten Strecken berücksichtigt?
ich habe das mal an einer mir bekannten Strecke (Sperrung an Sa, So und Feiertagen) ausprobiert.

Er routet partout nicht über diese Strecke
- auch nicht Mittwochs (*)
- auch nicht, wenn der Routenpunkt direkt auf der Strecke sitzt.

:(

(*) (Donnerstag probier' ich morgen ;-) )

kurviger
Beiträge: 8
Registriert: 17. Mai 2016, 11:49

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#87 Beitrag von kurviger » 18. Mai 2016, 08:58

Frank@S hat geschrieben:ich habe das mal an einer mir bekannten Strecke (Sperrung an Sa, So und Feiertagen) ausprobiert.

Er routet partout nicht über diese Strecke
- auch nicht Mittwochs (*)
- auch nicht, wenn der Routenpunkt direkt auf der Strecke sitzt.

:(

(*) (Donnerstag probier' ich morgen ;-) )
Normalerweise werden Streckensperrungen ignoriert. Kurviger weiß ja nicht wann du die Route fahren willst ;). Immer dran denken, das sind nur Routenvorschläge ;).
Falls eine Strecke nicht genommen wird, liegt das meist an den OSM Daten. Die werden für Motorräder öfters etwas streng eingetragen. Einfach mal selbst in OSM prüfen oder mir die Strecke schicken.

Strecken die Kurviger befährt sind z.B. der Schauinsland oder die Neuffener Steige. Vielleicht schreibe ich da mal was in die FAQ.

Dlzg Robin

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6855
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#88 Beitrag von Frank@S » 18. Mai 2016, 09:33

@Robin: Du hast ne PN
find ich klasse, dass Du dich hier meldest :!:
der Routenpunkt (1) wird ignoriert, gleich wo er auf der roten Linie sitzt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

kurviger
Beiträge: 8
Registriert: 17. Mai 2016, 11:49

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#89 Beitrag von kurviger » 18. Mai 2016, 10:12

Frank@S hat geschrieben:@Robin: Du hast ne PN
find ich klasse, dass Du dich hier meldest :!:
der Routenpunkt (1) wird ignoriert, gleich wo er auf der roten Linie sitzt.
Hi Frank,

danke für die PN und, dass du es nochmal so schön visualisiert hast :). Ich geb hier mal die Kurzzusammenfassung meiner PN Antwort wieder:

Auf der L499 ist eingetragen, dass Motorradfahrer nur als Anlieger zufahrt haben. Unabhängig von irgendwelchen Tagen. Daher routet Kurviger auch nicht über diese Straße:

http://overpass-turbo.eu/s/ghI

Lg Robin

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 6855
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#90 Beitrag von Frank@S » 18. Mai 2016, 10:31

kurviger hat geschrieben:dass Motorradfahrer nur als Anlieger zufahrt haben. Unabhängig von irgendwelchen Tagen. Daher routet Kurviger auch nicht über diese Straße:
Dieser Zustand ist für die Anwohner dieser Strasse bestimmt angenehm ;-)

kurviger
Beiträge: 8
Registriert: 17. Mai 2016, 11:49

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#91 Beitrag von kurviger » 19. Mai 2016, 14:04

Frank@S hat geschrieben:Dieser Zustand ist für die Anwohner dieser Strasse bestimmt angenehm ;-)
Die Daten für die fragliche Straße sind mittlerweile berichtigt und sollten dann auch in den nächsten Tagen zur Verfügung auf Kurviger stehen. Euch allen eine gute und sichere Fahrt!

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 262
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#92 Beitrag von zündapp » 19. Juli 2016, 07:54

Habe mir mit Basecamp eine Tour auf das Garmin L 55 LMT geladen, aber finde die Tour auf dem Garmin nicht.
Wo legt Basecamp die Tour ab? Konnte bei POI oder Favoriten nichts finden.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 2035
Registriert: 15. August 2005, 21:45
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#93 Beitrag von Lumi » 19. Juli 2016, 08:10

Ist das überhaupt ein Routingfähiges Navi ?
Sorry die Frage, ich kenn halt nur die Zumo Geräte.
GS 2015

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1607
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#94 Beitrag von CDDIETER » 19. Juli 2016, 10:16

Hallo,
Eine Route kann man nur direkt in das Nüvi L55lmt eintippen. Eine Übertragung von mit anderen PC Programmen erstellter Routen ist nicht möglich. Dieses Gerät ist halt leider nur ein "Basis Modell", um einfach von A nach B (notfalls über C) zu navigieren.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 262
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#95 Beitrag von zündapp » 19. Juli 2016, 13:26

Das heißt da liegt jetzt irgendwo Datenmüll im Garmin rum und ich komme nicht dran?
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1607
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#96 Beitrag von CDDIETER » 19. Juli 2016, 13:50

Hallo Andre,
So wie du den "Müll" auf einen Speicherplatz des Navis geladen hast, kannst du ihn über den PC auch wieder runterschmeißen. Nur laden als Route geht nicht, da das Gerät diese Funktion nicht hat.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
zündapp
Beiträge: 262
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#97 Beitrag von zündapp » 19. Juli 2016, 13:52

Also braucht man zwingend das teure Zumo?
Dachte es geht auch mit den normalen Garmins die man auch für das Auto nutzt. Das verwundert mich nun doch.
Gruss
André

Pro Gloria et Patria

Fährst du mit deinen Fingern über mein Motorrad, fahre ich mit meinem Motorrad über deine Finger!

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 1607
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#98 Beitrag von CDDIETER » 19. Juli 2016, 15:06

Hallo,
Das geht auch mit den "teureren" Garmin Nüvis, fürs Auto, die sind halt nicht wasserdicht. Fahre seit Jahren auf meinen Mopet ein "Auto Nüvi" und bei Regen kommt eine Plastiktüte drüber oder wird abgenommen.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

kurviger
Beiträge: 8
Registriert: 17. Mai 2016, 11:49

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#99 Beitrag von kurviger » 27. Mai 2017, 08:39

Hi Zusammen,

ich wollte euch mal wieder ein kleines Update zu Kurviger geben :).

Die wohl wichtigste Neuerung der letzten Zeit ist die Kurviger Android App. Hier gibt es eine Free und eine Pro Version.
Die Free Version unterstützt alle Funktionen der Webseite in einer Smartphone freundlichen Darstellung. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit berechnete Routen abzufahren, es gibt in der Free Version aber keine Navigationsansagen.
Die Pro Version bietet dann eine richtige Navigation, Offline Karten, Längere Rundtouren, etc.
Die befindet sich in einem fortgeschrittenen Beta Stadium, aber funktioniert schon ganz gut, es fehlen noch ein paar Funktionen, aber ich denke das ist klar bei einer neuen App, dafür gibts auf die Pro Version während der Beta Phase einen Rabat :wink:.

iOS Nutzer können übrigens die Scenic App nutzen um Routen über Kurviger.de direkt auf iOS zu planen und abzufahren.

Die Webseite entwickelt sich auch kräftig weiter, so gibt es mittlerweile die Möglichkeit gewisse Straßentypen zu vermeiden, z.B. Mautstraßen, Hauptstraßen, Autobahnen, kleine Straßen, etc. Damit kann man Kurviger ganz einfach seinem persönlichen Fahrstil anpassen.

Hier noch die Links zum einfachen Auffinden:
Kurviger.de: https://kurviger.de/
Kurviger Pro App: https://play.google.com/store/apps/deta ... rviger.pro
Kurviger Free App: https://play.google.com/store/apps/deta ... t.kurviger
Scenic App: https://itunes.apple.com/app/id1089668246

Genießt das verlängerte Wochenende!

Dlzg Robin

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3045
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Onlineroutenplaner: "kurviger.de"

#100 Beitrag von Larsi » 28. Mai 2017, 19:21

Moin,

ich hab gestern mal etwas mit der Kurviger-Pro-App gespielt.
Einfach installiert und intuitiv versucht, mit der Bedienung klarzukommen.
Hardware: Samsung Note3 mit SD-Karte.

Erst mal gut: die Karte kann auch die SD-Karte.
So ist der Gerätespeicher nicht mit dieser Riesendatei belastet.

Ich hab dann erst mal nur die App gestartet und bin losgefahren.
Dabei habe ich keine Einstellung gefunden, die meine sich bewegende Position auf dem Bildschirm fixiert und die Karte nachführt. OsmAnd kann das.

Dann angehalten und versucht, eine Rundtour zu generieren.
Nach einiger Suche im Menü hab ich dann erkannt, dass ein langer Druck auf die Karte einen Wegpunkt erzeugt.
Da wars dann einfach ... Rundtour gewählt, 80km und los.
Nach einigen Kilometern auf dem abgebildeten Track (keine Anzeige in diversen Anzeigeflächen und ein "!" in der Mitte) hab ich dann realisiert, dass ich wohl falsch herum auf dem Track unterwegs bin. :roll:
Aber kein Problem, da war doch der Punkt "Route umkehren". Also angewendet.
Leider ohne Erfolg, denn der Apparat wollte mich ums verrecken nicht an der jetzigen Stelle die Route abfahren lassen, sondern erst zurück zum Startpunkt. Der lag aber schon 10km zurück.
Egal, Rundtour für heute ad Acta gelegt ...

Dann halt was anderes:
Kann der Apparat mich (30km von zuhause) auf einer 80km-Runde nach Hause bringen?
So eine Funktion hab ich nicht gefunden. (Gibts das? Fände ich toll)

OK, also aktuelle Position als Start, Ziel "Zu Hause", Zwischenziel in 30km von zu Hause.
Routenoption "so kurvig wie möglich, nicht zweimal dieselbe Straße, keine Mautstraßen/Schnellstraßen"
Nun gings los, Route über 65km bis nach Haus.
Schnell bemerkte ich, dass die "extra kurvig"-Option im Weserbergland nicht meinen Vorlieben entspricht, da wurde noch lange nicht das volle Register gezogen. Also noch einen weiteren Haken bei "Hauptstraßen vermeiden" und die Route neu berechnet. Da will der Apparat wieder zum Start zurück (ok), ließ sich aber nicht überreden, die aktuelle Position auf der Route aufzunehmen und weiter zu routen.

Bin dann auf dem Track nach Hause gefahren.
Die Streckenführung an sich war ab jetzt ok.
Nicht brilliant, aber für einen Nichtkenner der besten Strecken durchaus lohnenswert.


Jetzt muss ich wohl mal nachlesen, was ich hätte besser machen können :oops: bzw was die App kann und was nicht.
Zuletzt geändert von Larsi am 28. Mai 2017, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Lars

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast