Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
RolfB
Beiträge: 8
Registriert: 27. November 2017, 21:14
Mopped(s): R1100RS
Wohnort: Lahnstein

Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

#1 Beitrag von RolfB » 24. Dezember 2017, 14:37

Hallo
Im Rahmen des Heckumbaues meiner RS auf 1150R denke ich an den Anbau des höhergezogenen Auspuff der R/GS. Vorne an den Zylindern könnte das passen und da hinten das Rahmenheck der 1100R/GS verbaut wird müsste das wohl auch passen. Nun aber mein Problem. Der Leistungunterschied der RS gegenüber der GS - ist der durch die Auspuffanlge bedingt, d.h., hab ich nach dem Anbau eines GS-Auspuffes nur noch 77 PS? Und noch eine andere Frage beeschäftigt mich: da sind einige Anlagen in der Bucht mit Kat. Meine RS hat aber keinen. Heisst also, kann ich eine Anlage mit Kat und abgeklemmter/ausgebauter Lambdasonde fahren oder sind durch den dann nicht mehr geregelten Kat Schäden zu erwarten? Wäre sehr dankbar wenn Ihr mir da etwas weiterhelfen könntet.
Weihnachtliche Grüße (10 Grad plus, trocken und Mopped zerlegt :oops: ) Rolf

prof.Langi
Beiträge: 55
Registriert: 6. November 2017, 08:40
Mopped(s): BMW R850R, Solo MK40
Wohnort: Scherneck

Re: Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

#2 Beitrag von prof.Langi » 24. Dezember 2017, 15:03

Servus erstmal der kat kann Meiner Meinung nach drin bleiben daher das dein Moped ja nicht mit der Sonde regelt arbeitet der kat halt nicht korrekt. Aber ausmachen sollte es nichts. Außer das mit der Leistung kann ich Nicht erklären. Also Sollte gehen
Ein Leben ohne Moped ist zwar möglich, Aber sinnlos! :D

Benutzeravatar
Friesland
Beiträge: 403
Registriert: 17. Januar 2003, 09:24
Mopped(s): R 1150 R SCHWARZ
Wohnort: Am Jadebusen

Re: Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

#3 Beitrag von Friesland » 26. Dezember 2017, 12:15

13 PS Leistungsunterschied nur durch die Auspuffanlage? Da werden jetzt wohl fast alle 1100R/GS Besitzer sich eine 1100RS Auspuffanlage anschrauben :D
Gruß vom Nordseedeich wünscht Holger "Woanders is' auch ******"
die schönen Sternchen stehen für das Wort, welches ich als Kind nicht aussprechen durfte

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3131
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

#4 Beitrag von Larsi » 26. Dezember 2017, 20:14

Die GS hat nicht 77 sondern 80PS.
Der Unterschied zur RS/RT mit 90PS setzt sich im Wesentlichen zusammen aus dickeren Ansaugrohren, höherer Verdichtung, anderer Software(codierung) und dem Auspuff.
Ich halte den Auspuff für das kleinste Glied in der Kette, ich würde aber für eine RS ohne Kat auch einen GS/R-Auspuff ohne Kat suchen (technisch ist aber auch ein Auspuff mit Kat kein Problem, ist dann halt ein ungeregelter Kat).
Oder Kat einbauen, CO-Poti raus, Lambdasonde rein, Codierstecker anpassen, G-Kat haben.
Gruß Lars

RolfB
Beiträge: 8
Registriert: 27. November 2017, 21:14
Mopped(s): R1100RS
Wohnort: Lahnstein

Re: Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

#5 Beitrag von RolfB » 28. Dezember 2017, 04:31

Danke allen. Hab über Weihnachten ein Super Schnäppchen mit einem R1100R Auspuff mit Kat gemacht. Ist jetzt unterwegs, ebenso eine Lambdasonde für BMW mit dem gleichen Stecker (müsste dem Foto nach in den Anschluss passen).
Danke Larsi für den Tip dass der CO-Poti raus muss. Den hätte ich nämlich drin gelassen weil ich geglaubt habe, dass der auch Teil der Kat-Steuerung sei.

Benutzeravatar
q.treiber
Beiträge: 497
Registriert: 8. Januar 2010, 02:19
Skype: wad n dad?
Mopped(s): R1100GS "R" / R1200GS LC Mod.
Wohnort: LDK - Land der Könige
Kontaktdaten:

Re: Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

#6 Beitrag von q.treiber » 31. Dezember 2017, 10:47

Larsi hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 20:14
Die GS hat nicht 77 sondern 80PS.
Der Unterschied zur RS/RT mit 90PS setzt sich im Wesentlichen zusammen aus dickeren Ansaugrohren, höherer Verdichtung, anderer Software(codierung) und dem Auspuff.
Nunja, meine R1100GS (EZ 1999) hatte 78PS
Gepimpt wurde sie u.A. auch mit der "schärferen" Nockenwelle der RS. :) Nun hatsie 102PS mit 120Nm. :lol:
http://www.qtreiber.eu - Senioren reisen mit der Q

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3131
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

#7 Beitrag von Larsi » 31. Dezember 2017, 11:13

Ja, da war auch was ...

Komischerweise scheinen RS und RT trotz gleicher Leistung unterschiedliche Nockenwellen zu haben.
Daher hatte ich das Detail aus Unsicherheit weggelassen. :oops:
Gruß Lars

RolfB
Beiträge: 8
Registriert: 27. November 2017, 21:14
Mopped(s): R1100RS
Wohnort: Lahnstein

Re: Auspuff von R1100R/GS an R1100RS

#8 Beitrag von RolfB » 1. Januar 2018, 14:50

q.treiber danke . Dann mach ich mir um die Leistung der RS nach Einbau des GS-Auspuffes keine grossen Gedanken mehr. Muss dann nur noch klären wie der mit dem Halteband befestigt werden kann, bzw ob ich meine RS-Fussrasten mit dem GS-Hinterrahmen und GS-Auspuff wieder verbauen kann.
Gruß Rolf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast