Lüfter springt nicht an - K100 von 1983

modellunabhängig technische Fragen
Antworten
Nachricht
Autor
joachimkr
Beiträge: 3
Registriert: 26. Juni 2018, 19:32

Lüfter springt nicht an - K100 von 1983

#1 Beitrag von joachimkr » 26. Juni 2018, 20:45

Im Elektrik-Kasten soll ein Steuergerät sein, dass vom Temperatursensor (NTC) eine Information über die Temperatur erhält und den Lüfter der Wasserkühlung ansteuert.
Meine K100 startet den Lüfter nicht und überhitzt im Stadtverkehr.
Die Kontrollampe zeigt das auch korrekt an, bevor sie am Ausgleichsgefäß abdampft.
Wasserpumpe ist ok, sie läuft ja 5 km, bevor das Lämpchen kommt. Oder auch 10 freie km.

Dieses Steuergerät möchte ich tauschen und vorher messen. Aber ich finde nirgends eine Artikelnummer, Bezeichnung, Anschluss-Schema, Preise oder Angebote!

Im Schaltplan ist zu sehen, dass das Relais für den Lüfter da drin sitzt. Alles relevante läuft dort zusammen.

Wer weiß was? Wer hat was?

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1956
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Lüfter springt nicht an - K100 von 1983

#2 Beitrag von Gollum » 27. Juni 2018, 08:36

Bei RealOEM.com findet man auch nichts? :roll:

Schau mal hier, Position Nr.16, daß könnte sein was Du suchst:
http://www.realoem.com/bmw/de/showparts ... Id=61_2715

Bei der K75 scheint das gleiche verbaut zu sein.

Ansonsten bleibt nur eine Anfrage bei BMW!

joachimkr
Beiträge: 3
Registriert: 26. Juni 2018, 19:32

Re: Lüfter springt nicht an - K100 von 1983

#3 Beitrag von joachimkr » 27. Juni 2018, 10:13

Großartig! Vielen Dank!
61311459009
Temperaturschalter ist das gesuchte Teil!
Von RealOEM habe ich noch nie gehört.
Gruß, Joachim

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 1956
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Lüfter springt nicht an - K100 von 1983

#4 Beitrag von Gollum » 27. Juni 2018, 21:29

Jupp, gern geschehen, man hilft wo man kann! :wink:

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 475
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Lüfter springt nicht an - K100 von 1983

#5 Beitrag von gerreg » 28. Juni 2018, 08:45

Hallo,

vor dem Kauf des Temperautursteuergeräts würde ich noch prüfen ob sich der Lüfter von Hand druchdrehen lässt und ob er dreht wenn er direkt mit Strom versorgt wird.

Ich hatte schon mehrfach festgegangene Lüfter in meiner Garage und bei einem war eimal der Ankerbügel der auf den Kollektor geht gebrochen und hatte keinen Kontakt mehr.

Eine weitere Fehlerquelle ist auch das "losrosten" der Verklebung des Lüfterrades auf der Motorwelle, das bohrt sich dann im Betrieb in den Kühler rein!

Sollte der Lüfter defekt sein, würde ich zu dem Teil raten:

https://www.tills.de/Spal-Luefter-upgra ... 3-158.html
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Cardo Rider Louis Edition

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 993
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: Lüfter springt nicht an - K100 von 1983

#6 Beitrag von Chucky1978 » 3. Juli 2018, 15:49

Da Gerd da nur zustimmen und dies zusätzlich erweitern

Zuerst mal ist der Lüfter und der Temperatursensor selbst zu kontrollieren, anschließend die Verkabelung, bevor ich irgendein Steuergerät anfange neu zu machen.
Am ende ist es nur ein Relais, Korrosion an einem Kontakt oder hat tatsächlich nur der Geber was aber hier wegfallen könnte, es sei den die Kiste hat 2 Temperaturgeber wo einer für die Anzeige und einer für den Lüfter wäre
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast