Sitzbank polstern Hornig

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vbehrendt
Beiträge: 111
Registriert: 4. Mai 2013, 13:57
Mopped(s): 2017: R1200R LC
Wohnort: 15831 Mahlow

Sitzbank polstern Hornig

#1 Beitrag von vbehrendt » 10. Januar 2018, 16:45

Hornig polstert die Sitzbank der R LC für 170€ auf-hat jemand Erfahrung damit? Ist das Sitzen wirklich besser geworden? Ich brauche mehr Unterstützung am Steiss, da es nach 2 Stunden anfängt zu schmerzen ...
https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... zbank.html

danke
Bitte beachten Sie die Rückseite dieses Schreibens!

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 118
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Sitzbank polstern Hornig

#2 Beitrag von Alpenbummler » 10. Januar 2018, 21:26

Das geht mir ganz ähnlich. Ich hätte gerne eine etwas mehr nach vorn orientierte Sitzposition. Die Original-BMW-Bank ist mir zu flach. Bin gespannt was hier noch an Infos kommt.

Legt los Männer mit den aufgepolsterten Sitzbänken ...

Benutzeravatar
Pingo
Beiträge: 25
Registriert: 28. Dezember 2016, 16:34
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Eschborn

Re: Sitzbank polstern Hornig

#3 Beitrag von Pingo » 11. Januar 2018, 12:05

Also, das müsst Ihr schon mit Hornig oder anderen Anbietern/ Polsterern am besten diskutieren. Bei mir es so, dass ich durch die Originalsitze( 790 und 820mm im Austausch) immer irgendwie in eine "Hohlkreuz"-Position quasi gezwungen wurde. Hornig hat mir dann den Sitz bei 820mm gepolstert, aber mehr oder weniger komplett flach, und 820mm hoch. Damit kann ich etwas mehr vor/zurück rutschen als vorher. Für mich bequemer. Hätte vielleicht noch 1cm mehr draufpacken können, aber soweit ok. Ob ich damit ewig schmerzfrei fahren könnte? Keine Ahnung. Nach 2 Stunden ist vielleicht altersbedingt eine Pause auch nicht schlecht. Für mich ist der Sitz auf alle Fälle eine Verbesserung, aber ich wollte ja etwas höher, fester und vor allem flacher, und nicht nach vorne geneigt. Aber redet mit Hornig. Die und andere Polsterer wissen schon, wie sie einem helfen können.

R-Rider
Beiträge: 15
Registriert: 5. November 2013, 21:34

Re: Sitzbank polstern Hornig

#4 Beitrag von R-Rider » 11. Januar 2018, 17:28

Ich habe eine Sitzbank, die von Hornig (820mm) umgepolstert wurde. Vom Sitzen her ist sie deutlich besser als die Orginale, mein Allerwertester findet das auch recht gut. Der erhöhte Sitzkomfort kommt einerseits durch eine Hohlkehle im Bereich der Sitzhöcker und eine etwas breitere Ausführung, um das Gewicht auf eine größere Sitzfläche zu verteilen. Wie geschrieben, funktioniert das ganz gut. Jedoch bin ich "so ein Kleiner und Schmaler", dadurch komme ich nicht mehr richtig mit den Füßen auf den Boden (insbesondere durch die Breite) und es ist immer ein doofes Gefühl, wenn man stehen bleibt. Daher will ich die Bank abgeben und fahre nun wieder eine Orginale. Falls jemand Interesse an der Hornig-Bank hat, schreibt mir eine PN.
Die Sitzbank ist tadelos in Ordnung, keine Beschädigung. Kann ggfls. auch Bilder verschicken.

Gruß R-Rider aus dem Pott

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast