Elektrischer Hauptständer gerne DEFEKT GESUCHT

Alles, was mit der Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen, Verkleidung etc.) zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Motorrad_Dreier
Beiträge: 1
Registriert: 15. Januar 2016, 08:32

Elektrischer Hauptständer gerne DEFEKT GESUCHT

#1 Beitrag von Motorrad_Dreier » 19. Dezember 2019, 10:09

Hallo,

wir üben uns gerade daran, den Hydraulischen Hauptständer der LT Instandsetzen zu können.
Dafür bräuchten wir Organspender.
Hat jemand von Euch noch eine Defekte Hydraulikeinheit "rumliegen"?

Danke und Grüße
Bastian

Benutzeravatar
Dieter Siever
Moderator
Beiträge: 5485
Registriert: 3. März 2003, 23:41
Mopped(s): K1200LT 99 und 04, Hornet
Wohnort: 28197 Bremen
Kontaktdaten:

Re: Elektrischer Hauptständer gerne DEFEKT GESUCHT

#2 Beitrag von Dieter Siever » 19. Dezember 2019, 11:21

Hallo Bastian,

es wird sicher nicht leicht eine Einhait zu bekommen. Die Dinger sind sehr gefragt.

Schau mal unter https://wiki.bmw-bike-forum.info/index. ... reparieren oder https://wiki.bmw-bike-forum.info/index. ... ustauschen da wir einiges zum EHKS geschrieben.

lg Dieter
Grüße Dieter - Mod: K1200LT, Admi: Wiki
http://wiki.bmw-bike-forum.info/images/ ... T-Logo.jpg
1. LT, Bordellrot 1990
2. LT, Elektric-orange-met. 2005

Satzzeichen retten Leben! Komm wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa!

Benutzeravatar
AndreasOlzog
Beiträge: 120
Registriert: 8. Oktober 2005, 21:43
Mopped(s): K1200LT (2005)
Wohnort: D-01987 Schwarzheide

Re: Elektrischer Hauptständer gerne DEFEKT GESUCHT

#3 Beitrag von AndreasOlzog » 19. Dezember 2019, 12:20

Ja, habe ich.
K1200LT EZ-05.2005 Ozeanblau-met.; Reling; DWA-ZV-Bodenbel.; Softtouch beheizt; BMW Navi IV;
baehr-anlage mit CAPO3U; GROM-USB2; TireWatch-Reifendrucküberwachung
http://images.spritmonitor.de/995619_5.png

Benutzeravatar
Travel
Beiträge: 353
Registriert: 1. Juni 2006, 13:24
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: Göppingen

Re: Elektrischer Hauptständer gerne DEFEKT GESUCHT

#4 Beitrag von Travel » 20. Dezember 2019, 08:23

Hallo Bastian!

Ich hatte auch schon eine defekten EHKS - ist allerdings schon Jahre her.
Damals wollte ich den "kaputten" auch haben. Die Werkstatt hat den ums Verrecken nicht rausgerückt!
Heute weiß ich natütlich warum! Damals war die Reparaturlösung mit dem Anlassermotor eines Rollers noch nicht bekannt oder zumindest nicht so verbreitet - ich wusste das auf jeden Fall nicht!
Die haben den sicherlich für kleines Geld wieder in Stand gesetzt und bei der nächsten Reparatur teuer als Ersatzteil weiter verbaut.
Wie Dieter schon gesagt hat - die Dinger sind rar (und teuer!) und dementsprechend gehen die wohl schnell unter der Hand weg!

Ich wünsch euch viel Glück bei der Suche und hoffe ihr lasst die immer kleiner werdende Gemeinde der Dickschiffkapitäne an euren "chirurgischen Erfahrungen" teilhaben!
:lol: Gruß Andreas , N48 39.929 E9 41.602 :lol:

LT-Wiki: http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.php/K1200LT
GP-AB-24, Darkgraphit-metallic, erst XS400, dann XJ650, jetzt endlich LT,(Zumo 660, Autocom, Kenwood 3201, Umno-Tech)

Benutzeravatar
zephyr110016
Beiträge: 68
Registriert: 12. August 2012, 13:04
Mopped(s): K 1200LT Bj 2005
Wohnort: Duisburg

Re: Elektrischer Hauptständer gerne DEFEKT GESUCHT

#5 Beitrag von zephyr110016 » 7. Februar 2020, 15:57

Hallo zusammen,
mich hat es heute auch erwischt hab beim reparieren geschlafen :twisted: und ihn zu lange einfahren lassen und schwups war der obere Deckel an den Löchern geplatzt :evil:
Also bin auf der Suche nach einen defekten Ständer oder das Oberteil würde natürlich auch schon reichen.
LG
Bernd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast