Einbau ZÜMO 590

LT-spezifische Elektronikbasteleien
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Levis
Beiträge: 4
Registriert: 7. November 2007, 18:12
Mopped(s): K 1200 LT (2006)
Wohnort: Berlin

Einbau ZÜMO 590

#1 Beitrag von Levis » 26. März 2016, 18:00

Hallo Biker
Mein Zumo 550 hat die Hufe gerissen,um muß ein neues her.
Nun meine Frage, hat schon jemand das Zümo 590 in der K 1200 LT Bauj. 2007 verbaut ????.
Mir macht der voluminöse Kabelstrang etwas Angst.Falls jemand den Kabelstrang schon verbaut haben sollte wäre ich für ein paar Tip's sehr dankbar.
Ich wünsche Euch allen eine Umfall & Unfall freie Saison und Frohe Ostern.
Gruß aus der Hauptstadt
Rainer
:lol: :lol: :lol: :lol:

Altensteiger

Re: Einbau ZÜMO 590

#2 Beitrag von Altensteiger » 26. März 2016, 21:03

Levis hat geschrieben:
Mir macht der voluminöse Kabelstrang etwas Angst.
:lol: :lol: :lol: :lol:
Meinst Du mit voluminös das hier? http://shop.touratech.de/media/catalog/ ... 0_i_01.jpg

Zwei Stromkabel, Plus und Minus. Bei dem etwas breiteren Stecker
bzw. Buchse könnte man meinen, daß es sich um einen USB Anschluß handelt.
Die anderen drei Buchsen, scheinen Klinkenbuchsen zu sein, aber für was?
Im Grunde brauchst Du ja nur das Plus und Minuskabel anschließen und sonst nichts!
Das dürfte wohl keine Große Schwierigkeit bedeuten?

Und hier hab ich mal ein Schaubild gefunden was man da so alles anschließen könnte.
Brauchst Du das alles? :roll:
http://www.k1600forum.com/forum/attachm ... -model.jpg

:wink:

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3836
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT | R1150GS | Vespa 300
Wohnort: Nürnberg u. Linz

Re: Einbau ZÜMO 590

#3 Beitrag von Gottfried » 27. März 2016, 01:04

1x Audio out, 1x Audio in und 1x Mikrofonanschluß.
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__ dzt. K1200LT*2006 u. R1150GS

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1862
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Einbau ZÜMO 590

#4 Beitrag von Kleinnotte » 27. März 2016, 10:20

Bei dem Schaltplan wird einem ja ganz schwindelig!
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 118Tkm
Zweitmopped R1150GS

Benutzeravatar
Levis
Beiträge: 4
Registriert: 7. November 2007, 18:12
Mopped(s): K 1200 LT (2006)
Wohnort: Berlin

Re: Einbau ZÜMO 590

#5 Beitrag von Levis » 27. März 2016, 13:54

Hallo Biker
Erst einmal danke für Deine Mühe,das ist genau der Voluminöse Kabelstrang.
Du hast das genau so erklärt wie es gemacht wird,Plus & Minus kann, wie gehabt sauber unterhalb der Verkleidung verlegen .
Aber wie verlege ich bei der 1200 LT 1x Audio out, 1x Audio in und 1x Mikrofonanschluß so das man sie von aussen nicht sieht,man aber irgendwie noch herankommt . Da bei der LT alles sauber verlegt ist, das man nichts sieht habe ich da so meine bedenken.
Gruß aus der Hauptstadt

Rainer
:lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Elvis1967
Beiträge: 2549
Registriert: 11. Oktober 2005, 18:55
Mopped(s): K 1200 LT & R1200GS Adventure
Wohnort: Steinmauern

Re: Einbau ZÜMO 590

#6 Beitrag von Elvis1967 » 27. März 2016, 14:25

ZB in Kombination mit einer Gegensprechanlage. Dafür ist das auch gedacht. Sonst bräuchtest du ja kein Mikro oder wo sollen die Ansagen vom Navi hin außer in den Helm. Schau mal bei Baehr, die verkaufen sowas und bauen auch ein.
Gruß Frank
----------------
K 1200 LT & R1200GS Adventure

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2209
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Einbau ZÜMO 590

#7 Beitrag von CDDIETER » 27. März 2016, 18:43

Hallo,
Das Mikrofon braucht man auch zum telefonieren bei gekoppeltem Handy.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Bernard
Moderator
Beiträge: 2269
Registriert: 3. Juli 2003, 19:57
Mopped(s): K1200LT (2001), R100RS (1977)
Wohnort: D-48143 Münster
Kontaktdaten:

Re: Einbau ZÜMO 590

#8 Beitrag von Bernard » 29. März 2016, 10:02

Der Kabelbaum läßt sich in Verbindung mit einer Baehr-Anlage ohne Problem bei der LT verlegen.
Ich habe das 590 vor dem Lenker auf der Radiokonsole bei der 2002er LT sitzen.
Gruß Bernard
Moderator im K1200LT/K1600GT(L)-Bereich
http://www.kneuertz.de/12/lt.jpg Mein Hobby: BMW K1200LT

Benutzeravatar
uelbich
Beiträge: 242
Registriert: 24. Februar 2003, 00:17
Mopped(s): K2LT (BJ99)
Wohnort: Wiesloch (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Einbau ZÜMO 590

#9 Beitrag von uelbich » 3. April 2016, 18:20

Bei mir ist der 590er auf dem Instrumentenhalter montiert und die Kabel unter der Instrumentenhalter -Abdeckung, da ist genug Platz.

wie hier beschrieben:


Es gibt aber einen Nachfolger das 595er. Wesentlicher (einziger) Unterschied ist das Display -> das soll jetzt Transflektiv sein.
Gruß Reiner
Moppedfahrer & Gälfiäßler
1. LT, Bordellrot *1999 - † 01.07.2018 (kmendstand: 310.000)
2. LT, noch Champanger *1999
Mitglied im 300.000er Club http://www.uelbich.de

caninus
Beiträge: 2
Registriert: 27. Juli 2018, 13:23

Re: Einbau ZÜMO 590

#10 Beitrag von caninus » 27. Juli 2018, 13:54

Moin an alle. Bin neu hier und hoffe auf Hilfe! Wo verbaue ich am besten bei meiner LT 2001 ein zu montierendes Garmin Zumo 595 und verlege die Kabel? Wäre auch dankbar, wenn man mir irgendwie sagen könnte welche teile ich abbauen muß und wie. Bin nicht der größte Schrauber unter der Sonne

herden
Beiträge: 566
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Einbau ZÜMO 590

#11 Beitrag von herden » 27. Juli 2018, 14:52

Hallo Caninus,
ich verbaue die Navis immer oberhalb der Instrumente, Kabel führe ich seitlich neben der Leselampe durch.
Folgende Teile müssen demontiert / montiert werden
Verkleidungsscheibe, Abdeckung der Instrumente, linken Spiegel und linkes Seitenteil.
Wie man die Scheibe und Verkleidung ab- und anbaut, findest Du hier
http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.p ... er_K1200LT
http://wiki.bmw-bike-forum.info/index.p ... r_K1200LT)
Viel Erfolg.

mfg harald
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

caninus
Beiträge: 2
Registriert: 27. Juli 2018, 13:23

Re: Einbau ZÜMO 590

#12 Beitrag von caninus » 28. Juli 2018, 14:27

Danke Harald für die Info! Ich hatte bislang mein iPhone mit Kugel auf der Handschuhfachklappe montiert und ein Loch für das USB Kabel gemacht. Da Passt natürlich nicht das Kabel vom Zumo durch. wie sieht es denn mit der Bedienung und Sicht aus, wenn das Navi an der Position der Leselampe ist?
Schönes Wochenende noch. Meines ist etwas verhagelt. Habe den Kostenvoranschlag für den Austausch des ABS Druckmodulators mit der 60000 Inspektion bekommen. 3500,- €
Viele Grüße Frank (caninus)

herden
Beiträge: 566
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Einbau ZÜMO 590

#13 Beitrag von herden » 29. Juli 2018, 18:00

Hallo FRank,
da ich icht wissen kann, wie groß/klein Du bist, kann ich dazu leider keine Info geben...;)
mfg Harald

Die ABS Druckmodulatoren kann man aber auch kostengünstig reparieren lassen...such mal nach rhelectronics...
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

Benutzeravatar
Micha1200
Beiträge: 44
Registriert: 15. August 2016, 13:40
Mopped(s): K1200LT Baujahr 2002
Wohnort: Halle

Re: Einbau ZÜMO 590

#14 Beitrag von Micha1200 » 3. August 2018, 08:17

Hallo, also ich habe es auch wie beschrieben montiert. Aufwand war nicht sehr groß und sichtbarkeit ist sehr gut.

Micha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K1200LT 2002 silber

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste