Lautsprecher TopCase

LT-spezifische Elektronikbasteleien
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tooluz
Beiträge: 25
Registriert: 5. Juli 2018, 17:25
Mopped(s): Aktuell K1200LT BJ06
Wohnort: Stuttgart

Lautsprecher TopCase

#1 Beitrag von Tooluz » 25. November 2018, 18:54

Hallo Lt´ler,

ich habe die Suchfunktion schon bemüht bin aber scheinbar zublöd dafür, denke nämlich das es zu meiner frage bestimmt schon ein Thema gibt;)

So Problem ist die Lautsprecher im TopCase gehen beide nicht mehr. Jetzt würde ich gerne ohne großen Aufwand checken ob es die LS sind oder das Radio. Dachte mir Theoretisch müsste es doch möglich sein den Widerstand der LS zu messen um zu erfahren ob sie noch gut sind. Hat da jemand Erfahrungen oder andere Ideen. Ich würde nämlich ungern das Radio ausbauen da das doch nach viel Arbeit aussieht;)

Vielen Dank schonmal.

Grüße Stefan
Gone: Suzuki GSX 600 F | BMW K100LT | BMW K1200RS Aktuell: BMW K1200LT

herden
Beiträge: 566
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher TopCase

#2 Beitrag von herden » 25. November 2018, 20:10

Hallo Stefan,
ja, kannst Du messen. Dafür brauchst Du nur den Kombistecker zum Topcas unter dem Soziussitz trennen, dann Richtung Topcase messen.

- LS hinten rechts Kabelfarbe BLGR und BLVI
- LS hinten links Kabelfarbe GE und GBBL

Wenn die Lautsprecher ok sind kannst Du mir aber auch Dein Radio zur Überprüfung zusenden. Benötige nur das Grundgerät ohne Kabel usw....

mfg harald
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

Benutzeravatar
Tooluz
Beiträge: 25
Registriert: 5. Juli 2018, 17:25
Mopped(s): Aktuell K1200LT BJ06
Wohnort: Stuttgart

Re: Lautsprecher TopCase

#3 Beitrag von Tooluz » 25. November 2018, 20:26

Hallo Harald,

vielen Dank für die Antwort. Wie muss den der Widerstandswert sein? Wenn die LS in Ordnung sind muss ich schauen wann ich das Motorrad mal auseinander Baue. Werde mich dann definitiv nochmal bei dir melden ;)

Grüße
Gone: Suzuki GSX 600 F | BMW K100LT | BMW K1200RS Aktuell: BMW K1200LT

herden
Beiträge: 566
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher TopCase

#4 Beitrag von herden » 25. November 2018, 21:25

Hallo, ich schätze das die Lautsprecher 8 Ohm haben...mfg
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

Benutzeravatar
Pirmin
Beiträge: 2423
Registriert: 14. Oktober 2005, 07:43
Wohnort: 9470 Buchs-ch Werdenberg
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher TopCase

#5 Beitrag von Pirmin » 29. November 2018, 15:28

Hoi Stefan
Ich weiss ja nicht wie lange Du die LT schon hast. Fader hinten vorne ok?? Oder war mal eine Autocom Anlage verbaut dann gibt es einen Kippschalter oder der Vorbesitzer hat einfach die Kabel gekappt.
Gruss Pirmin

R 1200 RT Mü , Suzuki DR 650 RSE

Benutzeravatar
Tooluz
Beiträge: 25
Registriert: 5. Juli 2018, 17:25
Mopped(s): Aktuell K1200LT BJ06
Wohnort: Stuttgart

Re: Lautsprecher TopCase

#6 Beitrag von Tooluz » 30. November 2018, 12:15

Hi Pirmin,

die LT hab ich jetzt vlt 4 Monate. Fader weiß ich nicht wie ich ihn einstelle. Ist keine Radioanleitung dabei gewesen :( Autocom Anlage wüsste ich nicht das eine verbaut ist. Wie stelle ich den Fader ein bei einer BJ 2006? Weißt du das zufällig ?
Gone: Suzuki GSX 600 F | BMW K100LT | BMW K1200RS Aktuell: BMW K1200LT

Benutzeravatar
Pirmin
Beiträge: 2423
Registriert: 14. Oktober 2005, 07:43
Wohnort: 9470 Buchs-ch Werdenberg
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher TopCase

#7 Beitrag von Pirmin » 30. November 2018, 15:00

Ich hatte eine 2004 und fuhr diese bis2012
Aber echt ich weiss es schlicht nicht mehr.
Es werden sich schon welche melden die es aktuel wissen. Der Bernhard z.b.Gotfried und ganz sicher Mister LT Dieter Siver

Übrigens unter der Homepage k1200lt ganz unten gibt es viele viele gute Tipps für LT Neulinge.
Viele schöne Stunden wünsch ich Dir mit der LT
Gruss Pirmin

R 1200 RT Mü , Suzuki DR 650 RSE

herden
Beiträge: 566
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher TopCase

#8 Beitrag von herden » 30. November 2018, 17:02

Hallo Sttefan, wenn Du mir Deine email Adresse (per PN) sendest, kann ich Dir die Bedienungsanleitung mailen.
mfg harald
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3837
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT | R1150GS | Vespa 300
Wohnort: Nürnberg u. Linz

Re: Lautsprecher TopCase

#9 Beitrag von Gottfried » 1. Dezember 2018, 13:54

Die Taste mit dem Notensymbol so oft drücken bis im Display "FAD" erscheint. Dann mit der Volumentaste an der linken Lenkerarmatur mit Pfeil links und rechts den Wert ändern.
Schnellfunktion:
wenn man die "Notensymboltaste" länger als zwei Sekunden gedrückt hält, stellen sich alle werte wie Balance, Fader, Bass, Höhen auf einen Mittelwert.


@Harald,
gibt es für die MÜ eine eigene Bedienungsanleitung? Bei meiner LT 2006 sind alle Unterlagen dabei, auch das Radioheft. Allerdings zeigen die Abbildungen darin das Vorgänger Display. :roll:
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__ dzt. K1200LT*2006 u. R1150GS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast