Kennzeichengröße

Fragen, Informationen und News zu allem was man an der LT nachrüsten und der Fahrer anziehen kann
Antworten
Nachricht
Autor
LTSkipper
Beiträge: 48
Registriert: 16. März 2013, 11:15
Mopped(s): LT 1200 Modell 99
Wohnort: zwischen den Meeren (SH)

Kennzeichengröße

#1 Beitrag von LTSkipper » 25. März 2013, 17:22

Moinsen Leute,weiß jemand ausn Kopp wie groß das Kennzeichen ist bzw. sein muß?........will morgen anmelden,soll ja dann auch optisch gut ausschauen... :shock:
Die linke zum Gruß...(falls noch eine da ist)

Reinhard

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 704
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Kennzeichengröße

#2 Beitrag von SQ-Ler » 25. März 2013, 18:52

18x20cm
gruß Wieland :)

LTSkipper
Beiträge: 48
Registriert: 16. März 2013, 11:15
Mopped(s): LT 1200 Modell 99
Wohnort: zwischen den Meeren (SH)

Re: Kennzeichengröße

#3 Beitrag von LTSkipper » 25. März 2013, 18:57

Du weißt Wieland........LT,da auch?
Die linke zum Gruß...(falls noch eine da ist)

Reinhard

Benutzeravatar
McMipo
Beiträge: 281
Registriert: 23. Juli 2009, 10:08
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: D- 45147 Essen

Re: Kennzeichengröße

#4 Beitrag von McMipo » 25. März 2013, 20:11

20 x 20 sieht an der LT am besten aus. Passt sonst nicht so schön auf die Platte.
Gruß Klaus
--------------------------------------------

"I think we have a grandios Saison gespielt" (Roman Weidenfeller, BVB 09)

--------------------------------------------
K 1200 LT, Steel-Grey, 10/2007,

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2213
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kennzeichengröße

#5 Beitrag von CDDIETER » 25. März 2013, 20:25

Alles geregelt!!!
Kennzeichengröße
In Deutschland sind die Größe und die Form des Kfz-Kennzeichens für Pkw, Motorräder und andere Fahrzeuge durch festgelegte DIN-Normen in der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) genau geregelt. Dies dient der besseren Identifizierung der Fahrzeuge.

Kleinere Kennzeichen nur mit Ausnahmegenehmigung

In Ausnahmefällen sind auch kleinere Kennzeichenschilder zulässig. Hierfür ist allerdings eine behördliche Genehmigung erforderlich, da gesetzlich festgelegte Kriterien erfüllt werden müssen.

Ein Kriterium für derartige Ausnahmegenehmigungen für die Kennzeichengröße ist, dass der Platz zum Anbringen des Standard-Kennzeichens nicht ausreicht und ein damit verbundener Umbau am Fahrzeug nicht möglich oder durch einen zu hohen Aufwand wirtschaftlich nicht vertretbar ist.

In diesem Fall wird ein Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen für Kfz-Angelegenheiten benötigt. Auf Grundlage dieses Gutachtens entscheidet die Behörde über die Gewährung der Ausnahmegenehmigung. Falls am Fahrzeug nachträgliche Änderungen vorgenommen wurden, die das Anbringen des regulären Kennzeichens nicht möglich machen, wird eine Ausnahmegenehmigung stets abgelehnt.

Auf die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung für die Kennzeichengröße besteht grundsätzlich kein Rechtsanspruch.

Kennzeichengröße Motorrad

Seit April 2011 dürfen Motorradkennzeichen minimal 18cm und maximal 22 cm breit sein (zuvor 20 cm). Die Kennzeichenhöhe ist weiterhin mit 20 cm vorgegeben.

Auch die Anbringung eines Motorradkennzeichens ist fest geregelt. Die Schildunterkante muss sich mindestens 30 cm und die Oberkante maximal 120 cm über dem Boden befinden. Dabei darf der Neigungswinkel aus der Senkrechten maximal 30 Grad betragen. Zusätzlich ist eine Kennzeichenbeleuchtung vorgeschrieben.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 704
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Kennzeichengröße

#6 Beitrag von SQ-Ler » 25. März 2013, 22:05

Jedes Motorgetriebene Fahrzeug hat einen Ort wo sein Kennzeichen dran kommt.......

und 18x20 ist die kleinste Größe, egal ob LT oder DKW oder Duc...... :)


Nein an deine LT bitte ein Kuchenblech, weil an ein sooooo riesiges Motorrad darf nicht sooooo ein kleines Kennzeichen haben...... :lol:
gruß Wieland :)

LTSkipper
Beiträge: 48
Registriert: 16. März 2013, 11:15
Mopped(s): LT 1200 Modell 99
Wohnort: zwischen den Meeren (SH)

Re: Kennzeichengröße

#7 Beitrag von LTSkipper » 25. März 2013, 22:13

Hmmm,wieviel Platz habe ich denn da max.?.....................ich hole sie erst nächste Woche,habe nicht nachgemessen,will ohne Moped anmelden und das Kennzeichen dann mitnehmen.
Die linke zum Gruß...(falls noch eine da ist)

Reinhard

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 704
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Kennzeichengröße

#8 Beitrag von SQ-Ler » 25. März 2013, 22:17

ein Normales Kennzeichen (20x20) passt immer...

Wär ja auch Quatsch wenn nicht :) und kleiner geht auch
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
McMipo
Beiträge: 281
Registriert: 23. Juli 2009, 10:08
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: D- 45147 Essen

Re: Kennzeichengröße

#9 Beitrag von McMipo » 25. März 2013, 22:18

20 x 20 finde ich passt echt am besten. 18 x 20 dann siehst du links und rechts vom Schild den Träger fürs Nummerschild
Gruß Klaus
--------------------------------------------

"I think we have a grandios Saison gespielt" (Roman Weidenfeller, BVB 09)

--------------------------------------------
K 1200 LT, Steel-Grey, 10/2007,

Benutzeravatar
McMipo
Beiträge: 281
Registriert: 23. Juli 2009, 10:08
Mopped(s): K 1200 LT
Wohnort: D- 45147 Essen

Re: Kennzeichengröße

#10 Beitrag von McMipo » 25. März 2013, 22:19

Kommt aber auch drauf an wie viele Buchstaben du hast für deine Wohnort. Ich mit meinem einen hab es da schon recht gut. 18 x 20 würde ja auch gehen. Sieht aber bäh aus
Gruß Klaus
--------------------------------------------

"I think we have a grandios Saison gespielt" (Roman Weidenfeller, BVB 09)

--------------------------------------------
K 1200 LT, Steel-Grey, 10/2007,

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 704
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Kennzeichengröße

#11 Beitrag von SQ-Ler » 25. März 2013, 22:22

kommt wieder auf den Träger an.

Da fragt ich mich welcher Träger ^^

Ich glaube 18x20 geht immer vorrausgesetz du nimmst 4 Ziffern und keine 5
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 704
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Kennzeichengröße

#12 Beitrag von SQ-Ler » 25. März 2013, 22:27

Mit nem Kuchenblech bist du immer auf der sicheren Seite :D
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 581
Registriert: 2. Januar 2012, 20:11
Mopped(s): R 1150 R (schwarz, Bj. 2004:))
Wohnort: südlich S

Re: Kennzeichengröße

#13 Beitrag von hoppenstedt » 25. März 2013, 23:07

SQ-Ler hat geschrieben:Mit nem Kuchenblech bist du immer auf der sicheren Seite :D
Da muss ich doch mal einhaken: so wie ich seinerzeit meine Zulassungsstelle verstanden hatte, kommt bei Neuzulassungen bzw. Ummeldungen nur noch ein kleines Kennzeichen in Frage.
D.h. Kuchenbleche sind nicht mal mehr dann möglich, wenn es jemand ausdrücklich möchte.
Oder wie?

Ist das vielleicht abhängig vom Bundesland?
Bei mir ist's Faden-Würgemberg.

Und übrigens: hier liegen fast zehn cm Neuschnee.
Da lasse man sich mal Zeit mit Zulassung, denn das Zeugs von Fr. Holle oder wie sie heißt muss erst mal wegschmelzen!
Grüße Alfred

Benutzeravatar
SQ-Ler
Beiträge: 704
Registriert: 1. Januar 2013, 15:51
Mopped(s): R1100S
Wohnort: Lünen

Re: Kennzeichengröße

#14 Beitrag von SQ-Ler » 26. März 2013, 09:04

also ich musste für mein 5-stelliges Nummernschild (H-Kennzeichen) ein Kuchenblech nehmen.

Also ich wurde bei meinem Wunschkennzeichen defenetiv gefragt, ob es 18x20 sein darf oder nicht. (Stand 02.2013)
Und da sag ich nicht nein :)

Ich glaube dass das nichts mit dem Bundesland zu tun hat sondern eher mit den Beamten in der Zulassungsstelle :)
gruß Wieland :)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 581
Registriert: 2. Januar 2012, 20:11
Mopped(s): R 1150 R (schwarz, Bj. 2004:))
Wohnort: südlich S

Re: Kennzeichengröße

#15 Beitrag von hoppenstedt » 26. März 2013, 16:47

SQ-Ler hat geschrieben:(...) Ich glaube dass das nichts mit dem Bundesland zu tun hat sondern eher mit den Beamten in der Zulassungsstelle :)
Dann hatte ich wohl retrospektiv Glück; mittlerweile ist es für mich in Ordnung.
Mein altes (großes) Kennzeichen war wg. Vandalismus unbrauchbar geworden. Glücklicherweise hatten es die Vandalen auf das Kennzeichen beschränkt oder sind unterbrochen worden.
Als ich auf dem Landratsamt ankam, bekam ich ein "neu wie alt" - Schild. Als ich es stempeln lassen wollte, zögerte die freundliche Bearbeiterin und holte einen Kollegen hinzu, der erst prüfte, ob das auch seine Richtigkeit habe.
Ich bekam den Eindruck, dass die mir lieber ein kleines gegeben hätten.
Mir war's und ist's bei meiner "Großen" eher egal, und jetzt ist es ein großes Schild geworden.
Das war auch gerade zu Zeiten der Neueinführung dieser kleinen - schönen! - Schilder.
Und sollte ich jemals ein neues Mofa (oder gar ein Motorrad) bekommen, bekommt das auch ein kleines Schildchen.
Grüße Alfred

Benutzeravatar
Cowdriver
Beiträge: 101
Registriert: 9. September 2008, 13:38
Mopped(s): K12LT, R1150GS, K13R, Terrot
Wohnort: Nordwest-CH

Re: Kennzeichengröße

#16 Beitrag von Cowdriver » 26. März 2013, 19:20

Das sind ja Kuchenbleche :evil:
zur identifikation meines Fahrzeuges schau ich auf die Farbe und Zubehör u zustand, dann weiss ich auch das es meines ist! Dazu brauch ich doch kein Kennzeichen :lol:
Gibt kein schlechtes Moped, nur schlechte (oder ganz schlechte) Strassen

Benutzeravatar
corvette
Beiträge: 91
Registriert: 29. Juni 2011, 19:49
Mopped(s): GTL 1600 Exclusive
Wohnort: Landkreis Hannover

Re: Kennzeichengröße

#17 Beitrag von corvette » 26. März 2013, 21:40

So wie McPipo (Klaus),
Geschrieben hat 20x20 cm ist eine gute Lösung da es den Kunstoffträger zwischen den Koffern abdeckt.
Ich wurde bei der Zulassung gefragt warum den so gross? ?
Antwort wir wollten jahrelang kleine Kennzeichen haben ohne Erfolg und man erkennt nicht das dein Motorrad gerade neu zugelassen worden ist, denn mit den achtzigern Buchstaben fährt jeder rum.
Grüße aus Niedersachsen

Frank

03/mauve-metallic K1200 LT bis 07/15
12/royal-Blau metallic GTL 1600 bis 07/15
14/GTL 1600 exklusive ab 07/2015
http://up.picr.de/22553421qb.jpg

Benutzeravatar
corvette
Beiträge: 91
Registriert: 29. Juni 2011, 19:49
Mopped(s): GTL 1600 Exclusive
Wohnort: Landkreis Hannover

Re: Kennzeichengröße

#18 Beitrag von corvette » 27. Juli 2013, 09:23

corvette hat geschrieben:So wie McPipo (Klaus),
Geschrieben hat 20x20 cm ist eine gute Lösung da es den Kunstoffträger zwischen den Koffern abdeckt.
Ich wurde bei der Zulassung gefragt warum den so gross? ?
Antwort wir wollten jahrelang kleine Kennzeichen haben ohne Erfolg und man erkennt nicht das dein Motorrad gerade neu zugelassen worden ist, denn mit den achtzigern Buchstaben fährt jeder rum.
Den Oberhammer habe ich jetzt gehört ( Goldwingfahrer ), wenn das war ist, müssen ab nächstes Jahr Motorräder über 350 kg wieder große Kennzeichen haben.
Grüße aus Niedersachsen

Frank

03/mauve-metallic K1200 LT bis 07/15
12/royal-Blau metallic GTL 1600 bis 07/15
14/GTL 1600 exklusive ab 07/2015
http://up.picr.de/22553421qb.jpg

Benutzeravatar
Cowdriver
Beiträge: 101
Registriert: 9. September 2008, 13:38
Mopped(s): K12LT, R1150GS, K13R, Terrot
Wohnort: Nordwest-CH

Re: Kennzeichengröße

#19 Beitrag von Cowdriver » 27. Juli 2013, 16:45

Seit April 2011 dürfen Motorradkennzeichen minimal 18cm und maximal 22 cm breit sein (zuvor 20 cm). Die Kennzeichenhöhe ist weiterhin mit 20 cm vorgegeben.

Auch die Anbringung eines Motorradkennzeichens ist fest geregelt. Die Schildunterkante muss sich mindestens 30 cm und die Oberkante maximal 120 cm über dem Boden befinden. Dabei darf der Neigungswinkel aus der Senkrechten maximal 30 Grad betragen. Zusätzlich ist eine Kennzeichenbeleuchtung vorgeschrieben.[/quote]

Auszug von CDDIETER






Da könnt ihr aber froh sein dass alles SOOOO GANZ GENAU geregelt ist, das Material und das Abbaugebiet ist sicher zwischen den Zeilen geregelt :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: Böse Welt...

Hoffe nid das i mit diesen Sätzen jemand verärgere, und will auch keine grosse Diskussion damit lostretten!!
Gibt kein schlechtes Moped, nur schlechte (oder ganz schlechte) Strassen

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 581
Registriert: 2. Januar 2012, 20:11
Mopped(s): R 1150 R (schwarz, Bj. 2004:))
Wohnort: südlich S

Re: Kennzeichengröße

#20 Beitrag von hoppenstedt » 29. Juli 2013, 19:34

corvette hat geschrieben:Den Oberhammer habe ich jetzt gehört ( Goldwingfahrer ), wenn das war ist, müssen ab nächstes Jahr Motorräder über 350 kg wieder große Kennzeichen haben.
Das war wahr und war doch nicht wahr, weil es nie war wie es wahr war. Oder war es doch war? Ward es erst wahr, weil nichts war, wie es wahr war?
Grüße Alfred

Benutzeravatar
der Rattenfänger
Beiträge: 217
Registriert: 18. März 2006, 22:45
Mopped(s): Velo Solex Bj.68, Trude VL 800
Wohnort: 31785 Hameln

Re: Kennzeichengröße

#21 Beitrag von der Rattenfänger » 29. August 2013, 18:44

Große Mopeds = Große Kennzeichen 20X20 und gut iss
Gruß

Bartl
Beiträge: 288
Registriert: 28. August 2010, 18:03
Wohnort: Mittelfranken/Oberfranken

Re: Kennzeichengröße

#22 Beitrag von Bartl » 30. August 2013, 13:19

Die LT bitte nur mit 20 x 20. Alles andere sieht aus wie eine Notlösung. Die Designer von BMW bauten eben die LT um das Kuchenblech herum :roll: :D
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
u. a. BMW R 1100 RT-Aprilia ETV Caponord-BMW K 1200 LT-Honda ST 1300 Pan European

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3837
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): K1200LT | R1150GS | Vespa 300
Wohnort: Nürnberg u. Linz

Re: Kennzeichengröße

#23 Beitrag von Gottfried » 30. August 2013, 13:45

Manchmal machen sich die lieben Nachbarn das Leben schon verdammt schwer. :lol: In Ö gibt es nur noch kleine Schilder, aus basta. 8)
Gruß und gute Fahrt!

K1200LT*2001__K1200LT*2001__K1600GTL*2014__ dzt. K1200LT*2006 u. R1150GS

yadappes
Beiträge: 200
Registriert: 28. Juli 2013, 19:15
Mopped(s): R1100RT '96
Wohnort: Michelstadt

Re: Kennzeichengröße

#24 Beitrag von yadappes » 30. August 2013, 19:02

Hier steht, wie das Kennzeichen gestaltet sein muss.

Das ist auch noch interessant.


Grüße aus Südhessen

Volker

Benutzeravatar
plane
Beiträge: 2
Registriert: 23. Oktober 2013, 09:31
Mopped(s): K1200LT
Wohnort: 14656 Brieselang

Re: Kennzeichengröße

#25 Beitrag von plane » 27. Oktober 2013, 14:48

Hallo alle zusammen habe letzte Woche ein kleines Kennzeichenschild genommen und das sieht nicht gut aus die großen sind schöner

Gruß Plane
Alles wird gut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast