Was ist das für eine Schlauch

Alles was es an und um die LT zu schrauben gibt
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 10235
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was ist das für eine Schlauch

#26 Beitrag von wolfgang » 19. Mai 2020, 13:30

Noch etwas, wenn du in der Lt oder der 589/41 einen Gartenschlauch und nur den Schlauch reinbastelst, dann gebe ich einen aus. Keine Winkel oder sonst was. Es geht nicht.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
Redwarrior
Beiträge: 41
Registriert: 29. August 2018, 16:16
Mopped(s): 1200 LT Impalabraun metallic
Wohnort: Mülheim Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Schlauch

#27 Beitrag von Redwarrior » 19. Mai 2020, 14:15

Männer, ich danke Euch für die Antworten und die Tatsache mich mit euren Antworten wieder vom Puls her auf normale Werte bekommen zu haben. Dann muss ich ja nur noch warten bis der Schlauch da ist und mein Schrauber Zeit hat einzubauen und die Dicke zusammenzusetzen. ....Hoffnung auf ein entspanntes fahren keimt auf :-)

Danke nochmals und allzeit unfallfreien Flug allerseits
* K1200 LT 2003 * Angst beginnt im Kopf....Mut auch .

Benutzeravatar
Redwarrior
Beiträge: 41
Registriert: 29. August 2018, 16:16
Mopped(s): 1200 LT Impalabraun metallic
Wohnort: Mülheim Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Schlauch

#28 Beitrag von Redwarrior » 19. Mai 2020, 14:17

2highlander hat geschrieben:
19. Mai 2020, 13:02
Das passt schon, so wie der Schlauch aussieht kannst Du Dir bombensicher sein den Übeltäter gefunden zu haben.

Wenn nicht schraub ich in persona Deine Kiste wieder auseinander und mach statt dessen einen Gartenschlauch allerübelster Baumarktqualität rein. :lol: :lol: :lol:
Ich bin da wie ein elefant...ich vergesse das nicht und komme gnadenlos im Falle des Falles auf dich zu :lol:
* K1200 LT 2003 * Angst beginnt im Kopf....Mut auch .

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 10235
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was ist das für eine Schlauch

#29 Beitrag von wolfgang » 19. Mai 2020, 16:16

Du hast nun4 x annähernd das gleiche geschrieben. Sind dies entzugserscheinungen? Soll ich etwas löschen?
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

2highlander
Beiträge: 222
Registriert: 2. Oktober 2019, 15:20
Mopped(s): BMW R1250RS (2020)

Re: Was ist das für eine Schlauch

#30 Beitrag von 2highlander » 19. Mai 2020, 16:23

Betonmischer und Wasserschlauch :lol: :lol: .:

Naaa ja, früher hats geheißen wenn du Guzzi fährst dann brauchst noch ein Zweitmoped damit Du immer was zum Fahren hast. Edz hab ich ne BMW und bin froh um meine Guzzen, denn das Malheur mit dem Bremssattel is immer noch aktuell. Meine beiden Guzzen laufen und laufen, da war noch nie was seit ich sie habe, werden ja auch ordentlich gewartet. Die Dinger haben allerdings schon auch ihren eigenen Charme *grins
2020 BMW R1250RS
2012 Moto Guzzi Griso 1200 SE 8V
1977 Moto Guzzi LeMans I

Manche Zeitgenossen haben einen Horizont entsprechend dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

2highlander
Beiträge: 222
Registriert: 2. Oktober 2019, 15:20
Mopped(s): BMW R1250RS (2020)

Re: Was ist das für eine Schlauch

#31 Beitrag von 2highlander » 19. Mai 2020, 16:26

Redwarrior hat geschrieben:
19. Mai 2020, 14:17
Ich bin da wie ein elefant...ich vergesse das nicht und komme gnadenlos im Falle des Falles auf dich zu :lol:
Komme aus Langweid am Lech .... :D
2020 BMW R1250RS
2012 Moto Guzzi Griso 1200 SE 8V
1977 Moto Guzzi LeMans I

Manche Zeitgenossen haben einen Horizont entsprechend dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
Redwarrior
Beiträge: 41
Registriert: 29. August 2018, 16:16
Mopped(s): 1200 LT Impalabraun metallic
Wohnort: Mülheim Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Schlauch

#32 Beitrag von Redwarrior » 19. Mai 2020, 21:05

Das krieg ich auch noch hin 😜👍
* K1200 LT 2003 * Angst beginnt im Kopf....Mut auch .

Benutzeravatar
Redwarrior
Beiträge: 41
Registriert: 29. August 2018, 16:16
Mopped(s): 1200 LT Impalabraun metallic
Wohnort: Mülheim Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Schlauch

#33 Beitrag von Redwarrior » 19. Mai 2020, 21:17

Danke die Herren für die schnellen und für mich beruhigenden Hinweise und Infos. Mein Puls geht langsam wieder runter und die Sorgenfalten werden weniger. Dann warte ich mal auf den Schlauch und auf meinen Schrauber, der leider erst in 3 Wochen Zeit hat wieder alles zusammenzusetzen, aber dann hoffe ich wird am Ende gut... 👍
Danke und weiterhin allseits gute Fahrt
der Fr@nky
* K1200 LT 2003 * Angst beginnt im Kopf....Mut auch .

Benutzeravatar
Redwarrior
Beiträge: 41
Registriert: 29. August 2018, 16:16
Mopped(s): 1200 LT Impalabraun metallic
Wohnort: Mülheim Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Schlauch

#34 Beitrag von Redwarrior » 19. Mai 2020, 21:20

wolfgang hat geschrieben:
19. Mai 2020, 16:16
Du hast nun4 x annähernd das gleiche geschrieben. Sind dies entzugserscheinungen? Soll ich etwas löschen?
Ja bitte, ich habe es nicht angezeigt bekommen. Bitte dann die 4 löschen, habe unten nochmal gedankt.
Aber mit den Entzugserscheinungen könntest Du allerdings auch nicht so falsch liegen 😂
* K1200 LT 2003 * Angst beginnt im Kopf....Mut auch .

2highlander
Beiträge: 222
Registriert: 2. Oktober 2019, 15:20
Mopped(s): BMW R1250RS (2020)

Re: Was ist das für eine Schlauch

#35 Beitrag von 2highlander » 19. Mai 2020, 21:37

Hey roter Krieger, wo isn Dein Wigwam?
2020 BMW R1250RS
2012 Moto Guzzi Griso 1200 SE 8V
1977 Moto Guzzi LeMans I

Manche Zeitgenossen haben einen Horizont entsprechend dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 10235
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was ist das für eine Schlauch

#36 Beitrag von wolfgang » 19. Mai 2020, 22:06

Die Dinger haben allerdings schon auch ihren eigenen Charme *grins
Absolut, ich liebe die Diven auch und habe noch eine 750ss Duc. Die mv 800 America habe ich verkauft, es wurde mir zuviel.

Meine 90s ist in 1999 verreckt, Motorblock gerissen mit 300tkm. In 2000 habe ich dann eine R1100 S zur Probe gefahren. Tolles Moped, Fahrwerk super (damals), Motor mit viel Leistung, aber kein Charme ( so wie du es nennst), für mich ohne Charakter. Deshalb habe ich mir die k12rs geholt, etwas verfeinert und perfekt für mich. Der Ziegelstein ist ein besonderer Motor und es ist sehr schade, dass BMW ihn nicht weiter entwickelt hat.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
Redwarrior
Beiträge: 41
Registriert: 29. August 2018, 16:16
Mopped(s): 1200 LT Impalabraun metallic
Wohnort: Mülheim Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Schlauch

#37 Beitrag von Redwarrior » 20. Mai 2020, 07:33

2highlander hat geschrieben:
19. Mai 2020, 21:37
Hey roter Krieger, wo isn Dein Wigwam?
Ich bin im Ruhrpott zu Hause
* K1200 LT 2003 * Angst beginnt im Kopf....Mut auch .

2highlander
Beiträge: 222
Registriert: 2. Oktober 2019, 15:20
Mopped(s): BMW R1250RS (2020)

Re: Was ist das für eine Schlauch

#38 Beitrag von 2highlander » 20. Mai 2020, 19:19

Hm, grosse Angst wegen Deinem Elefantengedächtnis brauch ich da wohl nicht haben. Aber immer gerne wenn Du mal des Weges kommst.
2020 BMW R1250RS
2012 Moto Guzzi Griso 1200 SE 8V
1977 Moto Guzzi LeMans I

Manche Zeitgenossen haben einen Horizont entsprechend dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
Redwarrior
Beiträge: 41
Registriert: 29. August 2018, 16:16
Mopped(s): 1200 LT Impalabraun metallic
Wohnort: Mülheim Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Schlauch

#39 Beitrag von Redwarrior » 21. Mai 2020, 06:07

2highlander hat geschrieben:
20. Mai 2020, 19:19
Hm, grosse Angst wegen Deinem Elefantengedächtnis brauch ich da wohl nicht haben. Aber immer gerne wenn Du mal des Weges kommst.
Danke danke.... :)
* K1200 LT 2003 * Angst beginnt im Kopf....Mut auch .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste