Und wieder einer mehr...

Neue User stellen sich vor
Antworten
Nachricht
Autor
Ex-Ducatisti
Beiträge: 2
Registriert: 12. November 2018, 18:19

Und wieder einer mehr...

#1 Beitrag von Ex-Ducatisti » 14. November 2018, 19:10

Wie der Name schon verrät, komme ich aus dem italienischen Lager übergesiedelt.
Mein 2-Rad-Werdegang liest sich wie folgt:
Motobecane Ranger Mofa
50er Vespa
80er Vespa
650er Yamaha Soft-Chopper (in den USA, an den genauen Typ kann ich mich nicht mehr erinnern, 4-Zylinder mit Kardan)
Kawasaki GPZ 305
Honda NTV
Kawasaki ZZ-R 600 (2X)
Ducati ST4s ABS (und nebenbei BMW F650 Scarver)
Ducati Monster 1100
Ducati Hyperstrada 821 (und nebenbei Suzuki Intruder 800)

Jetzt bin ich bei einer R1200R angelangt.

Wie kam es dazu?
Der Abschied von Ducati fiel mir schwer, es waren alles tolle Motorräder.
Ich hatte allerdings auf der letzten Tour massive Handgelenks-Probleme, es sollte etwas leichtgängigeres her, Stichwort Hydraulik statt Seilzug für die Kupplungsbetätigung.
Ein Schaltassi wäre auch toll, das habe ich bei einer Probefahrt auf einer Ducati Supersport kennengelernt.
Die Sitzhöhe auf der Hyperstrada war etwas (zu) hoch, ganz schöne Anstrengung manchmal, die Fuhre mit Sozia, Koffern und Topcase zu halten.
Die Koffer der Duc waren nicht wasserdichte Softkoffer, da gibt es doch besseres, oder?
Immer diese Sch.... Kettenpflege, ein Kardan wäre vielleicht doch nicht schlecht.
Und wenn das dann ein wenig in Richtung Ducati Monster gehen soll...
... wird es eine BMW R1200R!
Upside-Down-Gabel statt XY-Lever, sogar die Blinker sind mittlerweile wie bei einem normalen Motorrad bedienbar.
Ich bin begeistert von der R und freue mich auf viele unfall- und pannenfreie Kilometer, ebenso wie auf den einen oder anderen Austausch mit euch...

Gruß aus dem westlichen Hintertaunus,
Michael

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1533
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Und wieder einer mehr...

#2 Beitrag von Kleinnotte » 14. November 2018, 19:31

Hallo Michael, willkommen im Forum und allzeit gute Fahrt mit der neuen Errungenschaft.
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm
Zweitmopped R1150GS

Pumpe
Beiträge: 1012
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Und wieder einer mehr...

#3 Beitrag von Pumpe » 14. November 2018, 20:01

Hallo und willkommen
Welche R1200R hast Du denn?

Gruss

Ex-Ducatisti
Beiträge: 2
Registriert: 12. November 2018, 18:19

Re: Und wieder einer mehr...

#4 Beitrag von Ex-Ducatisti » 14. November 2018, 20:04

Gute Frage, die LC in iced-chocolate, neu...

Pumpe
Beiträge: 1012
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Und wieder einer mehr...

#5 Beitrag von Pumpe » 14. November 2018, 21:00

...nett.. :wink:

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 524
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Und wieder einer mehr...

#6 Beitrag von Alpenbummler » 14. November 2018, 21:53

Herzlich willkommen auch von mir - ebenfalls R1200R.

Iced Chocolat war doch die neue Farbe der 2018er-Modelle. Die ist also auf dem neuesten Stand. Nicht schlecht, gute Wahl. Viel Spaß und gute Fahrt damit.

Benutzeravatar
Torsten K.
Beiträge: 17
Registriert: 25. November 2018, 10:17
Mopped(s): R 1150 GS, R45, GS-XR 1300
Wohnort: Aachen

Re: Und wieder einer mehr...

#7 Beitrag von Torsten K. » 28. November 2018, 20:21

Herzlich Willkommen Michael,
wünsche Dir viele problemlose Kilometer mit der Neuen.

Gruß
Torsten aus Aachen
Gruß
Torsten aus Aachen

Benutzeravatar
matze260
Beiträge: 18
Registriert: 26. Juli 2016, 18:57

Re: Und wieder einer mehr...

#8 Beitrag von matze260 » 30. November 2018, 13:47

Glückwunsch, gute Wahl getroffen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste