Hallo aus dem Aachener Raum

Neue User stellen sich vor
Antworten
Nachricht
Autor
guen
Beiträge: 5
Registriert: 15. Oktober 2018, 10:05
Mopped(s): auf der Suche... R1200 R ?
Wohnort: Aldenhoven

Hallo aus dem Aachener Raum

#1 Beitrag von guen » 15. Oktober 2018, 10:42

Hallo zusammen,

Nachdem ich mich bereits in mehreren Motorrad Foren angemeldet und kurz vorgestellt habe, möchte ich das auch hier tun.

Ich bin Bj 1963 und habe letzten Monat den Motorradführerschein gemacht. Das musste jetzt einfach sein.

Da mir die R1200 R (Modelljahr >= 2015) optisch ausgesprochen gut gefällt, hoffe ich hier hilfreiche Infos zu finden.

Bin noch in der "Findungsphase". Nachdem ich von meinen anfänglichen HD Plänen abgerückt bin, interessieren mich aktuell die 3 BMW Modelle R1200 R, RnineT und (inzwischen etwas abgeschlagen) F800 R am meisten.

Ich hoffe, dass ich in Kürze endlich mal ein paar Probefahrten in Angriff nehmen kann, bevor der Herbst loslegt.

Viele Grüße,
Günter

Ronny1207
Beiträge: 19
Registriert: 19. August 2015, 12:24
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: 52249 Eschweiler
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#2 Beitrag von Ronny1207 » 15. Oktober 2018, 11:23

Hallo Günter,

willkommen im Forum. Aber gehört Aldenhoven nicht eigentlich zum Kreis Düren? :-)
Bin mir sicher, dass Du hier im Forum genügend Input bekommen wirst.
Allzeit gute Fahrt und die linke zum Gruß.

Beste Grüße aus Eschweiler
Ronny

guen
Beiträge: 5
Registriert: 15. Oktober 2018, 10:05
Mopped(s): auf der Suche... R1200 R ?
Wohnort: Aldenhoven

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#3 Beitrag von guen » 15. Oktober 2018, 11:40

Hallo Ronny,

Ja - wir gehören zum Kreis Düren. Liegen hier in Siersdorf aber etwas näher an Aachen als an Düren :-)

Gruß,
Günter

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1494
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#4 Beitrag von Kleinnotte » 15. Oktober 2018, 13:44

Hallo Günther, willkommen im Forum und viel Erfolg bei der Suche nach einem passenden Mopped. Glückwunsch zum dicken Schein und alle Achtung für deinen Mut dazu. Sicherlich hast Du auch schon berücksichtigt, ob Du immer alleine oder zu zweit fährst. Ist ja schließlich eine Kaufentscheidung, genau wie nur Kaffeefahrten oder grössere Touren gemacht werden möchten!
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm
Zweitmopped R1150GS

guen
Beiträge: 5
Registriert: 15. Oktober 2018, 10:05
Mopped(s): auf der Suche... R1200 R ?
Wohnort: Aldenhoven

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#5 Beitrag von guen » 15. Oktober 2018, 14:06

Hallo Jens,

Mir schweben, wenn ich genügend Fahrpraxis gesammelt habe, schon gelegentliche Touren mit der besseren Hälfte vor. Deswegen steht auch die R1200 R an erster Stelle. Die nineT gefällt mir zwar auch sehr gut, aber die R1200 R wird der bessere Allrounder sein...

Gruß,
Günter

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1494
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#6 Beitrag von Kleinnotte » 15. Oktober 2018, 15:57

Also die Nine ist m. M. n. kein Reisemotorrad
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm
Zweitmopped R1150GS

guen
Beiträge: 5
Registriert: 15. Oktober 2018, 10:05
Mopped(s): auf der Suche... R1200 R ?
Wohnort: Aldenhoven

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#7 Beitrag von guen » 15. Oktober 2018, 16:53

Nein. Das glaube ich auch nicht ;-)
(Ich war nur überrascht, wie klein und handlich die ist. Die nineT hat was - grundsätzlich gefällt sie mir sehr gut)

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 164
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#8 Beitrag von RE7 » 15. Oktober 2018, 17:19

Eine Gepäckrolle und ein Tankrucksack passen auch auf die R9T...Genug für 14 Tage Urlaub mit Zelt.

So what...? Ich finde, dass alle Deine Wunschmotorräder für einen Fahranfänger (trotz des gesetzteren Alters) ziemliche Druckmaschinen sind.
Ich würde mit einer gebrauchten Brot- und Butter 600er anfangen, damit ein Jahr Erfahrung sammeln und dann mit so gut wie keinem Wertverlust wieder verkaufen um dann aufzurüsten.

Herzlich willkommen im Forum

Martin

guen
Beiträge: 5
Registriert: 15. Oktober 2018, 10:05
Mopped(s): auf der Suche... R1200 R ?
Wohnort: Aldenhoven

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#9 Beitrag von guen » 16. Oktober 2018, 08:55

Hallo Martin,

Das Ausbildungsmotorrad in der Fahrschule wog 230kg und hatte 80PS - ich fand das recht handlich, weil die Geometrie einfach perfekt war (Sitzhöhe, Sitzposition, ...). Dass man sich auf einem Motorrad wohl fühlt ist in meinen (Anfänger-)Augen der wichtigste Aspekt.
Natürlich legen die von mir anvisierten BMWs da leistungsmässig noch eine Schippe drauf. Aber wenn ich "verantwortungsvoll" mit dem Gasgriff arbeite, habe ich kein ungutes Gefühl. Es ist ja auch nicht ungewöhnlich, dass in Fahrschulen die R1200 GS als Ausbildungsfahrzeug zum Einsatz kommt...

(Im nineT Forum wurde mir selbige von mehreren Leuten als Einsteigerfahrzeug angepriesen (?))

Gruß,
Günter

Pumpe
Beiträge: 996
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Hallo aus dem Aachener Raum

#10 Beitrag von Pumpe » 16. Oktober 2018, 12:58

Hallo und Willkommen
Fahre selber die R12R LC und mache damit auch Tagesfahrten bis 600 km, wie auch WE-Tripps. Dazu eignet sie sich, meiner Meinung nach, perfekt. Dem Sohn habe ich gerade die F800R gekauft. Sicher auch nicht schlecht, aber der Sitzkomfort wäre mir auf längerer Strecke etwas zu wenig. Bei der R kann man auch besser Ring-Tankrucksäcke anbringen ist bei der F eher eine B - Lösung. Die 9t bin ich einmal probegefahren und war nach wenigen km froh wieder absteigen zu können. Als Anfängermaschine eine R finde ich schon auch eher heftig, habe da nach 20 Jahren „Babypause“ auch erst mal wieder kleiner angefangen. Die F könntest Du natürlich auch erst mal ein Jahr mit 35 kw fahren und dann aufrüsten...
Gruss

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast