Unbekanntes Bauteil an Batterie

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
Level
Beiträge: 10
Registriert: 30. August 2019, 14:23
Mopped(s): K1300GT, FJ1200A

Unbekanntes Bauteil an Batterie

#1 Beitrag von Level » 27. Januar 2020, 21:12

Moin an alle,
kurze Frage:
hab mein Moped teilzerlegt um die Verkleidungsteile zum Lackierer zu bringen. Dabei ist mir folgendes Bauteil aufgefallen, welches ich nicht zuordnen kann.
Kann mir jemand sagen, was das ist? Die Kabelenden gehen ins Leere und vor der ABS Pumpe ist ebenfalls ein Pad angebracht, en dem mal was befestigt sein musste. Das Teil selbst ist an der Batterie direkt angeschlossen. Hatte erst an einen „Akku Jogger“ gedacht, aber dafür wäre er, meiner Meinung nach, zu klein.
Wäre nett, wenn jemand das Teil kennt und mir den Zweck mitteilen kann. Besten Dank vorab,

Level//uploads.tapatalk-cdn.com/202001 ... e0a8d3.jpg//uploads.tapatalk-cdn.com/202001 ... 2065af.jpg//uploads.tapatalk-cdn.com/202001 ... 67b261.jpg//uploads.tapatalk-cdn.com/202001 ... b8a646.jpg


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

herden
Beiträge: 562
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Unbekanntes Bauteil an Batterie

#2 Beitrag von herden » 27. Januar 2020, 23:15

Hallo Level,

das ist ein baehr Bordnetz Anschlussrelais mit 2 Anschlüssen, 4A für 12V Motorrad Blei-Akkus, mit ca. 15 Sekunden Abschaltverzögerung.

http://motorrad-herden.de/baehr-bar-020 ... lussrelais

In dem Motorrad war sicherlich mal eine baehr Sprech- oder Funkanlage verbaut. Dieses CAN Relais kann Du ggf. auch zum Anschluss eines Navis verwenden...bei Fragen einfach melden.

mfg harald
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

Level
Beiträge: 10
Registriert: 30. August 2019, 14:23
Mopped(s): K1300GT, FJ1200A

Re: Unbekanntes Bauteil an Batterie

#3 Beitrag von Level » 28. Januar 2020, 05:50

Oh, vielen Dank, das hilft mir sehr. Mal sehen, was ich damit anfange. Mein TomTom wollte ich eigentlich an den Navi Anschluss, der ja ebenfalls vorhanden ist, anschliessen.
Angenehme Woche euch allen...

Level


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 428
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Unbekanntes Bauteil an Batterie

#4 Beitrag von RE7 » 28. Januar 2020, 21:50

Dein TomTom hat im Zweifel eine Abschaltverzögerung serienmäßig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste