Probleme beim Start

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Raifee99
Beiträge: 5
Registriert: 29. Dezember 2020, 18:26

Probleme beim Start

#1 Beitrag von Raifee99 »

Hallo Leute

Ich habe eine K1200 S und seit einiger Zeit folgendes Problem, vielleicht kann mir ja einer von euch helfen ?

Wenn ich die Zündung anmache ist es beim ersten Versuch alles ganz normal . Mache ich die Zündung aus und versuche es nochmal , bleibt das komplette Display dunkel. Es geht dann kein Blinker kein Licht , rein garnichts
Den Motor kann ich aber noch starten und der läuft auch ganz normal.
Lasse ich sie dann eine Stunde stehen geht beim ersten Mal wieder alles normal und dann geht das Problem wieder los .
Weiß einer von euch was das sein kann?

Vielen Dank schon mal

Viele Grüße

Rainer
Benutzeravatar
Michael (GF)
Beiträge: 5904
Registriert: 9. September 2002, 19:23
Mopped(s): R1200GS (18-??, K1300S (11-18)
Wohnort: Meine (LK Gifhorn)

Re: Probleme beim Start

#2 Beitrag von Michael (GF) »

Tippe auf defekte Batterie.....
Rollst Du noch oder Fährst Du schon?

Schöne Grüße aus der Region zwischen Harz und Heide.
Michael
Raifee99
Beiträge: 5
Registriert: 29. Dezember 2020, 18:26

Re: Probleme beim Start

#3 Beitrag von Raifee99 »

Danke für die schnelle Antwort
Die Batterie habe ich aber im April erst neu eingebaut . Kann die so schnell kaputt gehen ?
Benutzeravatar
BMW-Hoschi
Beiträge: 246
Registriert: 13. September 2020, 11:46

Re: Probleme beim Start

#4 Beitrag von BMW-Hoschi »

Ich tippe nicht auf die Batterie sonst würde der Motor nicht starten.
Ich tippe eher auf das Kl.15 Entlastungsrelais.
Im Serviceheft nachschauen welches das ist und mit einem Nachbarrelais mal probeweise tauschen.
Generell ist ein Ziehen und neu Abstecken der Relais/Sicherungen kein Fehler.
Übergangswiderstände.

LG, Hoschi
R1150R R11R
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7756
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Probleme beim Start

#5 Beitrag von Frank@S »

wo ist bei der K12 der Sicherungskasten ???

Hier würde ich gerne Dieter Nuhr zitieren ......
Raifee99
Beiträge: 5
Registriert: 29. Dezember 2020, 18:26

Re: Probleme beim Start

#6 Beitrag von Raifee99 »

Wo sitzen die Relais denn genau . Würde das morgen dann mal prüfen ?
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1322
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Probleme beim Start

#7 Beitrag von joerg58kr »

Das Starterrelais ist unter dem Tank versteckt:
starterrelais-K12S.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Raifee99
Beiträge: 5
Registriert: 29. Dezember 2020, 18:26

Re: Probleme beim Start

#8 Beitrag von Raifee99 »

Ist das starterrelais gleich dem entlastungsrelais?
Benutzeravatar
BMW-Hoschi
Beiträge: 246
Registriert: 13. September 2020, 11:46

Re: Probleme beim Start

#9 Beitrag von BMW-Hoschi »

In meinem PDF sind noch zwei kleinere Relais nebeneinander.
Ich gehe davon aus, dass eines der beiden dafür verantwortlich ist.

LG, Maddin
R1150R R11R
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 10604
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Probleme beim Start

#10 Beitrag von wolfgang »

Ähnliche Probleme an meiner 589. Es war die Hauptmasse für das Display.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Bubi
Beiträge: 491
Registriert: 22. Dezember 2017, 08:57
Mopped(s): BMW R1200R K27
Wohnort: Bochum

Re: Probleme beim Start

#11 Beitrag von Bubi »

wolfgang hat geschrieben: 30. Dezember 2020, 10:15 Ähnliche Probleme an meiner 589. Es war die Hauptmasse für das Display.
Das glaube ich auch eher.
Display und Zündung bekommen ihre Spannung über den gleichen Computer. Computer bekommt seine Spannung vom Starterrelais. Und wenn der defekt wäre, würde auch keine Zündung funktionieren.
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1322
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Probleme beim Start

#12 Beitrag von joerg58kr »

Wenn du nach Relais bei der K40 über alle Konstriktionsgruppen suchst, findest du nur noch eins, eben das Starterrelais:
Es kann natürlich auch an einer ganz anderen Sache liegen, gerade wenn es kalt funktioniert und warm dann nicht mehr.
Relaissuche-K40.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Raifee99
Beiträge: 5
Registriert: 29. Dezember 2020, 18:26

Re: Probleme beim Start

#13 Beitrag von Raifee99 »

Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten.
Ich suche gerade die Relais . Unter dem Tank ist nichts zu finden . Wo stecken die denn?
Die Masse wo finde ich die ?

Danke für eure Hilfe und allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7756
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Probleme beim Start

#14 Beitrag von Frank@S »

Raifee99 hat geschrieben: 31. Dezember 2020, 12:16 Ich suche gerade die Relais . Unter dem Tank ist nichts zu finden . Wo stecken die denn?
öffne das PDF in Beitrag #7 von Jörg, da ist es beschrieben
Raifee99 hat geschrieben: 31. Dezember 2020, 12:16 Die Masse wo finde ich die ?
nimm den Batterie Minuspol, da kommt man leicht dran
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1322
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Probleme beim Start

#15 Beitrag von joerg58kr »

Wenn du absolut sicher sein willst (weil z.B. dein Massekabel nicht i.O. ist), ist der Minuspol der Batterie der Richtige.
Ansonsten sollte aber auch jede sauberere Stelle/Kontakt zum Rahmen, Motor, etc. reichen. Fast alles ist "Masse", wenn es nicht gerade "Plus" (isoliert) führt, deshalb gibt es ja gerade bei Kabelscheuerstellen meist Probleme :D , auch von Steuergeräten/Elektronik sollte man sich vielleicht etwas fernhalten :D Eine Masse Motorrad halt :)
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Antworten