RDC Sensoren Batteriewechsel und Anlernen

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1609
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: RDC Sensoren Batteriewechsel und Anlernen

#26 Beitrag von joerg58kr »

Das EL-50448 gibt es von den verschiedensten Anbietern in den verschiedensten China-Nachbauqualitäten, von 6,- bis 20.-€ bei fast identischer Optik. Du musst nur mal den Gockel nachfragen oder in der Bucht vorbeischauen :D
Meistens wird es für Opel angeboten. Die Räder von unserem Corsa reagieren i.d.R. am besten, wenn ein neuer 9V-Block drin ist, ansonsten ist auch mehrfach drücken und die richtige Stelle/Winkel suchen angesagt. :lol:
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
rewe1966
Beiträge: 2
Registriert: 24. April 2021, 17:42

RDC Sensoren Batteriewechsel und Anlernen

#27 Beitrag von rewe1966 »

Finaler Status:
Hat zwar etwas länger gedauert, aber jetzt funktionieren beide Sensoren mit neuen Batterien!

x) Ich vermute, ich habe ursprünglich die CR2032 Batterie beim Anlöten zerstört. Die CR2032 mit Lötlitzen machen es einfacher.

x) Thema EL-50448: Das mit dem Aufkleber "EL-50448 Orange Electronic OEC-T5" hat bei mir am besten funktioniert.
(https://www.amazon.de/gp/product/B07YZ9 ... UTF8&psc=1)
Wenn der Reifen nicht drauf, sehr schnell.
Wenn der Reifen drauf ist, dauert es wesentlich länger.

Gruss Reinhold
Antworten