Sperrung der Bever-Staumauer für Motorräder.

Berichte und Tips von Euren Touren / Reisen,
Mitfahrer / Unterkunft gesucht usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nass01
Beiträge: 103
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Mopped(s): R 1200 RS Vespa 300 GTS
Wohnort: Solingen

Sperrung der Bever-Staumauer für Motorräder.

#1 Beitrag von nass01 » 29. Juni 2020, 19:46

Ab Freitag dem 03.07.2020 ist die Durchfahrt für Motorräder über die Staumauer der Bevertalsperre im Bergischen Land verboten aus Sicherheitsgründen wegen der Fußgäger und Fahradfahrer. (Kotze-Smilies)
Autos dürfen aber weiterhin über die Staumauer fahren. (nochmasls Kotze-Smilies)
Damit ist einer der schönsten Rundtouen kaputt gemacht worden.
Wir sollten mal nachfragen ob es für Motorräder eine Steuerrückvergütung geplant ist weil wir die Straßen nicht nutzen können wie Autofahrer.
Langsam muss erwas Passieren damit wir unser Hobby weiter ausführen können.
Zunehmend gibt es auch Wochenend.- und Feiertagsfahrverbote die mit verbieten mein Hobby in meiner Freizeit zu betreiben weil ich in der Woche abeiten muss auch für die KFZ-Steuer meines Motorrades.
Gruß aus Solingen

Frank

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit, waagerecht zum Ohr hin abfließen

Benutzeravatar
MondMann
Beiträge: 1584
Registriert: 7. Januar 2005, 15:32
Mopped(s): 2 x BMW K 1200 RS

Re: Sperrung der Bever-Staumauer für Motorräder.

#2 Beitrag von MondMann » 29. Juni 2020, 19:57

Von meiner Seite aus volle Zustimmung zu Deinem Vorschlag..,
"Wenn man nicht mehr weiter weiß gründet man einen Arbeitskreis"..,
wird aber eh nix bringen denn gegen diese Lobbyisten kommt man eh nicht an.. :(
viele Grüße,
Erwin

1) K 1200 RS, ALT, Ez. 03/2003, bisher selbstgefahrene 213.000 km, 130 PS, Metzeler Z 8,M/O
2) K 1200 RS, NEU, Ez. 05/2003, Kauf am 30.03.2015 mit 17.500 km, bisher 72.000 Km, 130 PS

Benutzeravatar
Dieter_N
Beiträge: 1798
Registriert: 6. April 2008, 17:05
Mopped(s): BMW, KTM

Re: Sperrung der Bever-Staumauer für Motorräder.

#3 Beitrag von Dieter_N » 29. Juni 2020, 20:30

Vielleicht erstmals genauer hinschauen, bevor man sich in die Opferrolle zu sehr hineinsteigert?
Die Presse behauptet, dass die Sperrung für alle Kraftfahrzeuge, also auch für Autos gelten wird.
Gruß
Dieter_N

Benutzeravatar
nass01
Beiträge: 103
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Mopped(s): R 1200 RS Vespa 300 GTS
Wohnort: Solingen

Re: Sperrung der Bever-Staumauer für Motorräder.

#4 Beitrag von nass01 » 30. Juni 2020, 12:17

Im Tageblatt stand es anders und auch das es für immer gelten soll.
Den Motorradtorismus weden dort schon seit langen Steine in den Weg geworfen.
Gruß aus Solingen

Frank

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit, waagerecht zum Ohr hin abfließen

zündapp
Beiträge: 263
Registriert: 12. Juni 2014, 14:29
Mopped(s): Zündapp Combinette,BMW R1150RS
Wohnort: Niederrhein

Re: Sperrung der Bever-Staumauer für Motorräder.

#5 Beitrag von zündapp » 30. Juni 2020, 14:57

Am 04.07.2020 ist in Düsseldorf eine Motorraddemo gegen das geplante Feiertag- und Wochenendfahrverbot.
Also Leute nicht nur in den Foren rumheulen, sondern aktiv an einer Demo teilnehmen.

Nebenbei habe ich in der Grafschaft Berg (Bergisches Land) auch schon ein Restaurant gesehen auf dessen Parkplatz ein Schild hing " Für Motorräder verboten", also ist unsere Gruppe weiter gefahren und hat woanders gegessen.
Gruss
Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast