Stelvio

automatische Löschung der Beiträge 12 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 2980
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Stelvio

#76 Beitrag von manfred180161 » 6. Juni 2018, 03:49

In der Zeit kann ich eh nicht.
Schade, andermal ...

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4690
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Stelvio

#77 Beitrag von ChristianS » 6. Juni 2018, 07:27

Nur mal aus Interesse: wann könntest du denn im Juli?
Christian grüßt den Rest der Welt

G-B
Beiträge: 42
Registriert: 18. Mai 2016, 13:03
Mopped(s): R1150GS

Re: Stelvio

#78 Beitrag von G-B » 6. Juni 2018, 19:31

Ich übernachte hier trushof.com

Früh gefrühstückt und ab wenn (noch) nix los ist.
Zurück abends wieder über das Joch ohne Verkehr.

Das ganze dieses Wochenende (freu!)
Viele Grüße

Gerhard


Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn ich nicht so schnell fahren kann, wie ich darf!!

Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 266
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

Re: Stelvio

#79 Beitrag von PHS » 19. Juni 2018, 16:00

Stelvio zum dritten vor 14 Tagen, dieses mal abwärts ohne Gepäck.
Am Tag darauf Timmelsjoch im Nebel und einem Schwarm Vespas, einige so getunt dass sie wie Go-Karts klangen.
Ciao,
Philipp
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4690
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Stelvio

#80 Beitrag von ChristianS » 20. Juli 2018, 22:04

Die zwei, die ihr Interesse bekundet haben, sollten mal in ihr PN-Postfach schauen.... :!: :wink: :D
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4690
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Stelvio

#81 Beitrag von ChristianS » 12. August 2018, 09:13

Ach ja, fast vergessen:
Es war schön :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ChristianS am 12. August 2018, 09:20, insgesamt 1-mal geändert.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4690
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Stelvio

#82 Beitrag von ChristianS » 12. August 2018, 09:20

Genächtigt wurde in der Tibethütte
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1344
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Stelvio

#83 Beitrag von emca » 12. August 2018, 09:52

Danke nochmal für die Einladung, die ich gerne angenommen hätte, wenn es denn gepasst hätte. :(

Schöne Bilder in der Abendstimmung.

Berichte doch mal von der Unterkunft und dem Drumherum, Straßenzustand, Verkehrsaufkommen usw. Der Stelvio hat ja nicht nur seinen besonderen Reiz wegen der Kurven alleine.

Schon ein kurzer Schwatz mit dem Sauerkrautbratwurstbrater ist immer ein paar Minuten wert. Für mich ist es auch immer sehr interessant, den Bikern zuzuhören, egal ob es die ausgebauten Ledersessel mit den Fliesenlegerpads an den Knien und der Müllbox zwischen den Schulterblättern sind oder die mit ihren mobilen Straßensperren da hochlärmen oder die stinknormalen Biker, welche übrigens die überwältigende Mehrheit sind. :lol: Der Stelvio ist für alle da! :idea:
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4690
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Stelvio

#84 Beitrag von ChristianS » 12. August 2018, 16:17

Berichte doch mal von der Unterkunft und dem Drumherum, Straßenzustand, Verkehrsaufkommen usw.
Gerne.

Zum Ende hin der rund 630km langen Anreise zur Unterkunft, wurde die SS38 gegen 15 Uhr von der Ostseite her befahren. Nachdem es anfangs noch recht "flowig" vorwärts ging, wurde der Verkehr rasch dichter und deutlich langsamer, so dass ich dreimal eine freiwillige Foto- und Kupplungsabkühlpause einlegte. Die drei Linienbusse waren dabei das geringste Übel, schließlich fahren die die Strecke jeden Tag. Schlimmer waren die PKW mit gelben Kennzeichen und die Kradfahrer aus UK. Es war manchmal echt lustig anzusehen, welche Dramen sich in den Kehren abspielten, wie sogar Motorräder vor und zurück rangiert wurden und wie man sich selbst - vermutlich aufgrund mangelnder Blickführung - im Weg stand. Radfahrer gabs auch, aber nicht viele. Oben angekommen bezog ich mein Zimmer im Turm der Tibethütte, welches nicht viel größer als ein Doppelstockbett war und im Grunde genommen nur aus selbigen und einem Waschbecken bestand. Toilette und Dusche befanden sich Etagenweise auf dem Flur und mussten sich mit drei anderen Zimmern geteilt werden. Insgesamt erfüllte es aber seinen Zweck. Ein Biwak oder eine einwöchige Patrouille in einem Wüstenstaat ist entbehrungsreicher. Dementsprechend fand ichs okay.
Der gemütliche, stilechte Restaurantbereich, in dem die Mahlzeiten im Rahmen des gebuchten Halpensionsaufenthaltes zu sich genommen werden konnten, entschädigte dafür mit einer grandiosen Aussicht. Die Terrasse war auch ganz nett.
Nach dem Umziehen gings nochmal per pedes und rutschender Hose in die nähere Umgebung. Unter anderem runter zur Passhöhe und den Souvenirläden. Trubel ohne Ende. Nix für mich. Hosenträger hatte auch keiner im Angebot. Also wieder hoch und erstmal ein Stück Apfelstrudel auf der Terasse geordert. Herrlich.
Ab ca 17Uhr wurde es schlagartig ruhiger auf der Straße. Ab ca 19Uhr war nichts mehr los, so dass ich nach der eingenommenen Abendverpflegung nochmals den Helm aufsetzte und die Reifen wieder rund fuhr.
Am nächsten Tag nach dem Frühstück, verließ ich die Tibethütte gegen 9Uhr um die Westseite unter die Räder zu nehmen. Da an diesem Tag die Ostseite aufgrund von Straßenbauarbeiten gesperrt war, war man auch hier - abgesehen von ein paar tieffliegenden Italienern - fast alleine unterwegs.
Nachdem die Westseite vollständig erkundet war, gings wieder hoch und via Umbrailpass und Ofenpass durch die Schweiz zurück nach Hause. Dort angekommen standen 1366km mehr auf dem Kilometerzähler. Insgesamt musste lediglich zweimal getankt werden.

Die Fahrbahnoberflächen in der Schweiz waren deutlich besser als die in Italien. Nicht so rissig und topfeben. Ich mag die Schweiz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2118
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Stelvio

#85 Beitrag von Gollum » 12. August 2018, 18:39

Und der 10er Kiesel auf dem Tisch liegt bestimmt noch schwer im Magen was?
War der Vor- oder Nachspeise? :roll:

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4690
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Stelvio

#86 Beitrag von ChristianS » 13. August 2018, 07:11

Weder noch, Uwe. Das ist die Tischnummer, damit die Bedienung mit den Bestellungen nicht durcheinander kommt. Du solltest mehr aus dem Haus gehen :lol:
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
nass01
Beiträge: 95
Registriert: 19. August 2017, 15:18
Mopped(s): R 1200 RS Vespa 300 GTS
Wohnort: Solingen

Re: Stelvio

#87 Beitrag von nass01 » 13. August 2018, 15:38

Wir sind auch wieder Zuhause und haben alle Pässe um Livigno abgefahren , so auch den Stelvio.
Danach hast du keinen Bock mehr hier Zuhause herum zu faheren.
Was uns total genervt hat waren die hunderte Fahradfahrer die sich auf den Pässen die Kante geben musten und oft als Geisterfahrer die Kurve versaut haben. :twisted:
Wenn ich die armen Schweine gesehen habe war ich froh 125 PS zwischen beiden Reifen gehabt zu haben. :D
Gruß aus Solingen

Frank

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit, waagerecht zum Ohr hin abfließen

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2118
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Stelvio

#88 Beitrag von Gollum » 13. August 2018, 16:41

ChristianS hat geschrieben:
13. August 2018, 07:11
Weder noch, Uwe. Das ist die Tischnummer, damit die Bedienung mit den Bestellungen nicht durcheinander kommt. Du solltest mehr aus dem Haus gehen :lol:
So abwägig ist das gar nicht mit eßbaren Steinen:
https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... teine.html

:wink:

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1344
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Stelvio

#89 Beitrag von emca » 26. August 2018, 10:52

So schnell kann der Sommer vorbei sein oder ist es nur eine der alljährlichen Erscheinungen? :idea:
.
stelvio 26 august.jpg
Vermute aber eher, es ist der menschgemachte Klimawandel, wie tausende anderer dummer Menschen auch glauben. :lol: Erschwerend kommt hinzu, dass die Klimafrevler, ja ihr Motorradfahrer seid gemeint, durch ihre Masse auf dem Stelvio, in einem ganz erheblichen Maße dazu beitragen. Alle die mit dem Motorrad in der letzten Zeit über den Stelvio gefahren sind, sollte man das Motorradfahren verbieten. :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4690
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Stelvio

#90 Beitrag von ChristianS » 26. August 2018, 11:25

Das kann nur eine temporäre Erscheinung sein. Schließlich sieht man stellenweise noch den Asphalt. :lol:
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Tourenbiker
Beiträge: 272
Registriert: 6. Januar 2010, 18:13
Mopped(s): GS LC ohne GarNie u. HansHans
Wohnort: Kreis RV in Oberschwaben

Re: Stelvio

#91 Beitrag von Tourenbiker » 27. August 2018, 19:24

ja wenn der Wüstel-Sepp bzw. Bratwurst-Maxe da oben am Abend den Grill ausmacht wird freilich kalt :lol: :roll: :lol:
Greets vom Zentrum Oberschwabens
TB
- Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
- oben seit ´73

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste