Schuberth C4 Helm & SC1A + Navigator VI

Technik und Tips zur Kommunikation mit den Mitfahrern
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Arnie
Beiträge: 5
Registriert: 11. Januar 2020, 21:43

Schuberth C4 Helm & SC1A + Navigator VI

#1 Beitrag von Arnie » 12. Januar 2020, 18:43

Moin, ich habe mich nach 12 Jahren wieder für dieses schöne Hobby entschieden. Meistens kommt es anders als man plant und deshalb Scheidung + neue Freundin mit Bikerblut...
So, das nur nebenbei, falls sich einer die Frage stellt warum man 12 Jahre pausiert....

Ich habe mir das komplette SCHUBERTH C4 pro + Sena System geholt. Das koppeln mit dem Navigator VI funktioniert, nur ist die Akustik (RADIO, Musik über das Handy) mega schlecht.
Das es kein Sennheiser Klang sein wird, war mir klar nur habe ich mehr erwartet in dem hohen Preis Segment.
Meine Frage:
Stehe ich mit meiner Meinung alleine, so dass es sich um ein Defekt im Akustik System des C4Pro handelt oder teilen einige meine Meinung.
Das SCHUBERTH sicherlich keine Rückruf Aktion starten wird ist klar, aber vielleicht nehmen die sich der Situation mal.
Jedenfalls wurde auf meine schriftliche Anfrage und auch telefonisch nicht kundenorientiert reagiert - das Problem scheint somit nicht zu bestehen.

Ich werde kommende Wochen bei meinem Händler einen anderen C4Pro Helm testen und meine Sena Komponenten umbauen. Vielleicht hat sich dann alles erübrigt, wenn es an dem Helm lag!





Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 594
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Schuberth C4 Helm & SC1A + Navigator VI

#2 Beitrag von Mangfalltaler » 12. Januar 2020, 21:43

Arnie hat geschrieben:
12. Januar 2020, 18:43
Das koppeln mit dem Navigator VI funktioniert, nur ist die Akustik (RADIO, Musik über das Handy) mega schlecht.
Ich nutze den Shoei Neotec II mit dem integrierten Sena-Kommunikationssystem an der R1250R. Natürlich habe ich alle Kommunikationsvarianten ausprobiert, Naviansagen, Telefonieren und auch Musik hören.

Grundsätzlich gilt - ab etwa über 80 km/h kannst Du das alles vergessen, die interne Lautstärke/Dynamik des Kommunikationssystems kommt gegen die Fahrt- und Windgeräusche nicht mehr an.

Somit beschränke ich mich auf Naviansagen und gelegentliches Telefonieren, sofern es wichtig ist. Musik habe ich komplett aus dem Anwendungsspektrum gestrichen.

Viele Grüße,
Ralf

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 119
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Schuberth C4 Helm & SC1A + Navigator VI

#3 Beitrag von TanSri » 14. Januar 2020, 16:18

Hallo Arnie,
ich nutze die gleiche Kombination wie Du auf einer 1200RS. Die Naviansagen sind durchweg in Ordnung bis gut 100 km/h. Radioempfang ist grottenschlecht, nutze ich aber auch so gut wie garnicht. Musik hören über das Navi VI geht, so wie Ralf auch beschrieben hat, bis ca. 80 km/h. Natürlich ist HiFi Qualität nicht gegeben. Telefonieren geht bei mäßiger Geschwindigkeit auch recht gut.
Gruß von der Küste
Udo

Benutzeravatar
grysu
Beiträge: 43
Registriert: 21. November 2017, 21:52
Mopped(s): R1200RS
Wohnort: Ettlingen

Re: Schuberth C4 Helm & SC1A + Navigator VI

#4 Beitrag von grysu » 14. Januar 2020, 20:36

Arnie hat geschrieben:
12. Januar 2020, 18:43
Das koppeln mit dem Navigator VI funktioniert, nur ist die Akustik (RADIO, Musik über das Handy) mega schlecht.
Hat was mit dem Koppeln zu tun. (bei mir war es zumindest so,
ich hatte das Hdy mit dem Helm gekoppelt und gleichzeitig mit dem Navigator)
Und je nach dem was ich zuerst eingeschalten hatte (Headset, Navigator und Hdy) hat sich dies gegenseitig gestört.
Auch die Bluetooth Einstellungen (Anruffunktion, Medienwiedergabe) spielen eine Rolle.
Nachdem das Smartphone nur mit dem Navigator verbunden war, ist es besser.
Und falls ich Musik hören möchte, habe ich die MP3´s auf das Navi (Speicherkarte) kopiert.

Benutzeravatar
Bergmops
Beiträge: 139
Registriert: 18. April 2017, 07:30
Mopped(s): LB-U, BMW F 800 R
Wohnort: Besigheim

Re: Schuberth C4 Helm & SC1A + Navigator VI

#5 Beitrag von Bergmops » 15. Januar 2020, 12:22

Meine bessere Hälfte hat genau die gleiche Kombination, jedoch auf einer R1200RT, ich jedoch ein anderes Navi auf einer kleinen F800R. Funktioniert bei uns soweit gut. Radio ist bei ihm auch nicht gerade der "Brüller". Alles andere funktioniert jedoch gut, bis zu einer Geschwindigkeit um die 100 km/h.

Hatte zwecks den Koppeln jedoch auch mehrfach telefonisch Rücksprache mit Sena gehalten, bis ich per Fernanleitung via Telefon beide Systeme einwandfrei koppeln konnte.

Benutzeravatar
Arnie
Beiträge: 5
Registriert: 11. Januar 2020, 21:43

Re: Schuberth C4 Helm & SC1A + Navigator VI

#6 Beitrag von Arnie » 19. Januar 2020, 00:50

Dann danke ich für die Erfahrungen und werde alles neu Koppel. Der Tipp die Musik auf die Speicherkarte zu kopieren erscheint logisch und werde ich umsetzen.
Allen einen guten Start in die Saison 2020


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast