Reflexionsflächen an Helmen

allgemeine Diskussion zu diesen Themen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Eff-Eff
Beiträge: 1
Registriert: 12. November 2018, 14:37
Mopped(s): R1200R + F800GS
Wohnort: Hagenbach

Reflexionsflächen an Helmen

#1 Beitrag von Eff-Eff » 23. August 2019, 17:24

Hallo Leute,

in Frankreich ist es ja (eigentlich... :wink: ) gesetzliche Vorschrift, dass Motorradhelme mit mind. 4 Reflexions-Pads ausgestattet sein müssen.
Nun meine Frage: ist hier jemand, der SELBST (!!) jemals "Probleme" (sprich: einen Strafzettel) bekommen hat, weil er als Tourist in
FR unterwegs war, ohne dass sein Helm mit diesen reflektierenden Flächen ausgestattet war...?

Bitte nur antworten, wer WIRKLICH PERSÖNLICHE Erfahrungen damit hat und somit aus eigener Erfahrung berichten kann, wie die französische
Polizei dies bei "Durchreisenden" handhabt...

VG Frank
...die Linke zum Gruß, die Rechte am Gas -
sooooo macht das Leben wirklich Spaß!

LG Frank

Soccerkojak
Beiträge: 403
Registriert: 30. Juni 2016, 10:07
Mopped(s): R1200R LC, Ducati Scrambler
Wohnort: Vilsbiburg

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#2 Beitrag von Soccerkojak » 23. August 2019, 17:38

wir waren am VatertagsWE für 3 Tage in Südfrankreich... 1 Kontrolle, aber die Helme haben keinen interessiert...

VG

DerDieta
Beiträge: 3
Registriert: 29. Januar 2020, 14:19

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#3 Beitrag von DerDieta » 31. Januar 2020, 12:05

Ich lebe seit 2 Jahren in Süd-F und fahre dort Motorrad. Mein Helm hat keine Reflektoren angebracht (lagen bei Kauf aber als Aufkleber dabei). Problemen gabs noch nie.
Dass das Pflicht ist, habe ich auch erst vor ein paar Wochen zufällig erfahren...

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7492
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#4 Beitrag von Frank@S » 31. Januar 2020, 14:47

Frankreich Hü, Frankreich Hott ...

die wissen nicht was sie wollen; genau wie bei den Alkotests, Handschuhen, .... usw. usf.

Benutzeravatar
Old School
Beiträge: 148
Registriert: 23. November 2019, 04:08
Mopped(s): BMW R1200RT MÜ
Wohnort: Niedersachsen

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#5 Beitrag von Old School » 1. Februar 2020, 11:16

Retro-reflektierende Aufkleber am Crash-Hut sind schon seit vielen Jahren Pflicht in Frankreich.

ABER:

Wenn ich mal die französischen Motorradkumpels im Geiste Revue passieren lasse,

dann hatten die genauso viele oder wenige Leuchte-Aufkleber am Helm pappen, wie unsere Jungs und Mädels... :wink:

Egal, ob irgendwo in Kontinental-Europa oder z.B. auf der Isle of Man.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Flics ihre Zeit mit deutschen Motorrad-Touristen verschwenden, wenn sich diese ordentlich benehmen.
Mit zünftigem Biker-Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 489
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#6 Beitrag von RE7 » 1. Februar 2020, 11:42

Bei den Handschuhen gucken sie, das wollen die haben......ansonsten tiefenentspannt. Das ganze Verhältnis zu Motorradfahrern in F ist schon respektvoller. Nicht nur in Polizeikontrollen, sondern auch von Autofahrern.

Grüße

Martin

Gollum

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#7 Beitrag von Gollum » 1. Februar 2020, 16:29

RE7 hat geschrieben:
1. Februar 2020, 11:42
Bei den Handschuhen gucken sie, das wollen die haben......ansonsten tiefenentspannt. Das ganze Verhältnis zu Motorradfahrern in F ist schon respektvoller. Nicht nur in Polizeikontrollen, sondern auch von Autofahrern.

Grüße

Martin
Reflectionsflächen uffe Handschuhen ??? :roll:

RS259-black
Beiträge: 101
Registriert: 14. August 2019, 20:42
Mopped(s): R1100 RS

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#8 Beitrag von RS259-black » 1. Februar 2020, 22:42

Wollte bei polo nachschauen wie groß die Helm Reflektoren sein müssen und fand dies:
https://www.polo-motorrad.de/cms/inspir ... rankreich/
Warnwestenpflicht?

In Frankreich müssen alle PKW Warnwesten für den Falle eines Unfalls mitführen, für Motorradfahrer (bzw. auch Trikes oder Quads) gilt dies allerdings nicht. Auch bei der Fahrt gibt es keine generelle Warnwestenpflicht – Motorradfahrer müssen aber seit dem 1. Januar 2013 reflektierende Bekleidung tragen. Die reflektierenden Flächen müssen sich, für alle Verkehrsteilnehmer gut sichtbar, im Bereich zwischen Helm und Gürtellinie befinden.
Ist womöglich ein überholter Text. Oder der Reflektor-Gedanke ist nach unten gerutscht und hat sich ausgewachsen. :lol:

Im Abschnitt Helm steht nur was zu den Normen, nix von Reflektoren.

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 489
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#9 Beitrag von RE7 » 2. Februar 2020, 20:59

Gollum hat geschrieben:
1. Februar 2020, 16:29
Reflectionsflächen uffe Handschuhen ??? :roll:
Nein, sie schauen ob Du welche an hast. Entschuldige bitte meinen missverständlichen Beitrag. Aber manchmal habe ich das Gefühl, dass Du Dinge absichtlich missverstehst und probierst, damit andere lächerlich zu machen.

Martin

Gollum

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#10 Beitrag von Gollum » 2. Februar 2020, 21:11

RE7 hat geschrieben:
2. Februar 2020, 20:59
Nein, sie schauen ob Du welche an hast. Entschuldige bitte meinen missverständlichen Beitrag. Aber manchmal habe ich das Gefühl, dass Du Dinge absichtlich missverstehst und probierst, damit andere lächerlich zu machen.

Martin
Du mußt den Smilie hinter dem Text anschauen, dann verstehst Du, daß ich niemanden lächerlich mache.
Ich schreibe es aber trotzdem deutlich, wer keinen Spaß mehr versteht, soll es sein lassen!
Ich bin in einer Narrenhochburg als Narr auf die Welt gekommen und in ihr werde ich auch als Narr sterben!
Mein Leben ist mir viel zu kurz um ständig ernst zu sein! Ich gehe mal mit einem Lachen auf den Lippen
von dieser Welt! :wink: :lol:

Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 489
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#11 Beitrag von RE7 » 2. Februar 2020, 21:16

Na dann wünsche ich Dir weiterhin viel Spass und ich werde probieren in Zukunft nicht alles so ernst zu sehen. Ich bin halt eher sachlich gestrickt.
Nix für Ungut,

Martin

Gollum

Re: Reflexionsflächen an Helmen

#12 Beitrag von Gollum » 2. Februar 2020, 21:22

Alles kein Problem Martin. Manchmal kann man mit mir und manchmal auch wieder nicht.
Aber so ist das nun mal mit uns Menschen, so sind wir nun mal und das wird sich auch nie ändern! :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste