Rennstrecke - offen für alle und dann...

Ankündigungen, Berichte und Diskussion
Antworten
Nachricht
Autor
Spezi

Rennstrecke - offen für alle und dann...

#1 Beitrag von Spezi » 12. Juni 2006, 11:22

...kann dann so ausgehen :

http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1 ... 66/k4ynwa/

Passt bloss auf euch auf !

Benutzeravatar
JoeF
Beiträge: 49
Registriert: 2. Februar 2005, 11:21
Mopped(s): R1200GS Mü, vorher R1150R
Wohnort: Menden (Sauerland)
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von JoeF » 12. Juni 2006, 11:47

Grüße
aus dem schönen Sauerland

Jörn

Ich war dabei:
R-Treffen im SW 2006 + 2007
R-Treffen im WW 2008
R-Treffen OALMA 2009 + OALMA 2010

Skype: JoeF75

Benutzeravatar
Fr@nky
Beiträge: 70
Registriert: 26. April 2006, 09:14
Skype: Franky_R1150R
Mopped(s): R1150R darkferro met.Bj.09/04
Wohnort: Schwerte/Witten bei Dortmund
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Fr@nky » 12. Juni 2006, 12:18

So schnell kann es gehen...

Ich war heute auch ein wenig unterwegs und habe so viele Schwachmaaten gesehen in kurzen Hosen/T-Shirts und ohne Handschuhe teilweise auf der AB an mir vorbei-eiernd.
Da fehlen mir die Worte.

Ich war auch in Richtung Menden unterwegs !
Gruß Fr@nky

Keine Straße ist zu lang , mit einem Freund an deiner Seite.
(japanisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Felicitas
Beiträge: 15
Registriert: 6. Oktober 2004, 09:27
Mopped(s): BMW R 1200 R
Wohnort: Bremen

Re: Rennstrecke - offen für alle und dann...

#4 Beitrag von Felicitas » 12. Juni 2006, 12:45

Schrecklich! :cry:
Gruß aus Bremen,
Felicitas

F 800 GS sunsetgelb

Das_Grins
Beiträge: 212
Registriert: 30. Mai 2005, 18:13
Skype: Das_Grins
Mopped(s): Keines
Wohnort: Sessenhausen im Westerwald

#5 Beitrag von Das_Grins » 12. Juni 2006, 12:54

*Hmpf*
Gruß, Ralf

Achtung, Beiträge dieses Mitgliedes können Satire und/oder Ironie enthalten!

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
(Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller)

Benutzeravatar
JoeF
Beiträge: 49
Registriert: 2. Februar 2005, 11:21
Mopped(s): R1200GS Mü, vorher R1150R
Wohnort: Menden (Sauerland)
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von JoeF » 12. Juni 2006, 12:54

@Franky

Ging mir gestern auch so.

Vor uns zwei Mopeds (Japaner) in Kurzer Stoffhose, Muscle Shirt, keine Handschuhe.

Klar bei dem Wetter ist das bestimmt verführerisch und angenehmer, doch so viele wie gestern unterwegs waren, da ist mir das vielzu gefährlich. Ich fahre auch immer nur in voller Montur.

Ich möchte mir garnicht vorstellen, wie ausgesehen hätten, wenn die sich langgemacht hätten.

Letztens beim POLO Festival in Düsseldorf hat ein Stuntman gezeigt, wie schnell normaler Klamotten durch sind. Er hatte über seine Kombi normale Klamotten drüber gezogen und hat sich ca. 20 m von einem Moped auf dem Boden ziehen lassen. Die Klamotten waren völlig hin. Da schwitze ich dann lieber ein wenig mehr!
Grüße
aus dem schönen Sauerland

Jörn

Ich war dabei:
R-Treffen im SW 2006 + 2007
R-Treffen im WW 2008
R-Treffen OALMA 2009 + OALMA 2010

Skype: JoeF75

Benutzeravatar
Alfons.
Beiträge: 168
Registriert: 8. Mai 2003, 13:08
Skype: aherget
Mopped(s): R1150R schwarz
Wohnort: Bochum-Wattenscheid Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Alfons. » 12. Juni 2006, 13:01

Die selbe Vorführeung hatten sie letztes Jahr mal am Cafe Hubraum gemacht.

Für mich gilt auch immer volle Schutzkleidung.
Alfons aus Wattenscheid, mitten im Revier

http://img120.imageshack.us/img120/9004 ... hnebt5.jpg

Sagas
Beiträge: 2
Registriert: 9. September 2005, 05:10
Wohnort: 72581 Dettingen

#8 Beitrag von Sagas » 12. Juni 2006, 13:25

Und selbst das Schwitzen ist heutzutage durch die ganz Funktionsklamotten (selbst mit den Teilen von Aldi, Lidl, Tchibo usw....) bei weitem kein so ein Drama mehr wie noch vor 10 - 15 Jahren.

Steffen

Benutzeravatar
Bewo
Beiträge: 10
Registriert: 6. Oktober 2005, 17:39
Mopped(s): Kawa GPZ 600; R1150R
Wohnort: München

#9 Beitrag von Bewo » 12. Juni 2006, 15:24

Gestern auf dem Weg zurück vom Königsee kam uns in einer Kurve ein Moped auf unserer Fahrbahn entgegen. Er hat wohl gemeint, noch vor oder in der Kurve überholen zu müssen. Der PKW vor mir musste stark abbremsen und äußerst rechts fahren, ich hinter ihm genauso. Ist zwar nochmal alles gutgegangen, aber eng wurde es schon.

Ich finde, es kommt nicht nur auf die Kleidung an, sondern auch auf das, was unterm Helm steckt!!!

Gruß
Bernd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste