nur Schräglagentraining

Ankündigungen, Berichte und Diskussion
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
derBernhard
Beiträge: 30
Registriert: 19. Juni 2004, 18:43
Mopped(s): R 1150 R in Rot
Wohnort: München

nur Schräglagentraining

#1 Beitrag von derBernhard » 2. Juli 2006, 20:18

Tag zusammen,

weiss jemand, ob im Raum München ein Schräglagentraining angeboten wird, also kein ausgesprochenes Rennstreckentraining?

Meine eigenen Recherchen in dieser Richtung waren nicht sehr ergiebig.
Gruss vom Bernhard

Benutzeravatar
JoeF
Beiträge: 49
Registriert: 2. Februar 2005, 11:21
Mopped(s): R1200GS Mü, vorher R1150R
Wohnort: Menden (Sauerland)
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von JoeF » 2. Juli 2006, 21:37

Also ich würde ein Wochenende mit Andy, Walter und Markus im Schwarzwald empfehlen. War mein bestes Training! :lol:
Grüße
aus dem schönen Sauerland

Jörn

Ich war dabei:
R-Treffen im SW 2006 + 2007
R-Treffen im WW 2008
R-Treffen OALMA 2009 + OALMA 2010

Skype: JoeF75

Benutzeravatar
Bewo
Beiträge: 10
Registriert: 6. Oktober 2005, 17:39
Mopped(s): Kawa GPZ 600; R1150R
Wohnort: München

#3 Beitrag von Bewo » 3. Juli 2006, 08:55

Hi Bernhard,

gute Frage, würde mich auch interessieren!

Gruß,
Bernd

Benutzeravatar
Felicitas
Beiträge: 15
Registriert: 6. Oktober 2004, 09:27
Mopped(s): BMW R 1200 R
Wohnort: Bremen

#4 Beitrag von Felicitas » 3. Juli 2006, 09:07

Hi Bernhard,
in Bremen wird ein spezielles Schräglagentraining vom ADAC angeboten.
Vielleicht gibt´s das Angebot auch in München. Einfach mal nachfragen. :lol:
Gruß aus Bremen,
Felicitas

F 800 GS sunsetgelb

Benutzeravatar
heike1957
Beiträge: 520
Registriert: 13. Januar 2003, 07:51
Mopped(s): R NinT und HP2 Sport
Wohnort: Nidfurn
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von heike1957 » 3. Juli 2006, 09:49

Hallo Bernhard

Guggst du hier:

http://www.ms2.de/sichschr.asp
Es grüsst euch Heike
Mein Fotoalbum

Benutzeravatar
Bewo
Beiträge: 10
Registriert: 6. Oktober 2005, 17:39
Mopped(s): Kawa GPZ 600; R1150R
Wohnort: München

#6 Beitrag von Bewo » 3. Juli 2006, 10:19

klasse Tipp Heike, danke!

Gruß,
Bernd

Benutzeravatar
derBernhard
Beiträge: 30
Registriert: 19. Juni 2004, 18:43
Mopped(s): R 1150 R in Rot
Wohnort: München

#7 Beitrag von derBernhard » 6. Juli 2006, 16:52

vielen Dank Heike,
habe gleich mal eine Anfrage dort gestartet.
Vielleicht klappt's noch im Juli
Gruss vom Bernhard

Benutzeravatar
derBernhard
Beiträge: 30
Registriert: 19. Juni 2004, 18:43
Mopped(s): R 1150 R in Rot
Wohnort: München

#8 Beitrag von derBernhard » 14. August 2006, 20:11

um dieses Thema nochmals aufzuwärmen:
Am vergangenen Sonntag war's soweit: Schräglagentraining mit dem von Heike empfohlenen Anbieter.

Um 9:00 ging's los. Das heisst, wäre es los gegangen, wenn wir vollzählig gewesen wären. Wir haben noch eine gute halbe Stunde auf einen Motorradfreund aus Österreich gewartet. Der hatte seinen Helm vergessen und musste nochmal umdrehen.

Nach einer theoretischen Einführung mussten wir mit diesem lustigen Flügelmotorrad 8er fahren.
Das war gar nicht so einfach, wie's aussah. Überhaupt bestand der ganze Vormmittag aus Übungen zum Langsamfahren, hat sich aber gelohnt.
Ab Nachmittag dann ein grosser 8er mit (logischerweise) 2 180 Grad Kurven.
Wir waren eine Fünfergruppe, sodass jeder relativ oft dran kam.
Die Pausen dazwischen haben wir aber auch gebraucht (ich jedenfalls).
Nach einer Streckenbegehung mit nochmaliger Erklärung der richtigen Blickführung ging's los.
Aus meiner Sicht war das Hauptproblem, sich von seinem Sicherheitsdenken zu lösen und, eingedenk der Tatsache, dass das Motorrad ja Ausleger hat und dir gar nix passieren konnte, an die Schräglagengrenze zu gehen.

Irgendwann hat's dann aber geklappt. Im hanging off versteht sich.
Das war schon Klasse.
Später am Nachmittag hat's dann kräftig zu regnen angefangen. Das war die Steigerung.
Krasse Schräglage auf nasser Fahrbahn. Traust dich ja normalerweise nicht. Keiner von uns hat geglaubt, was da noch geht.

Alles in Allem, es war ein super Trainung und sein Geld allemal wert.
Noch dazu wenn man bedenkt, dass es (von Chefin selbst gebackenen) Streuselkuchen zum Kaffe gab.
Gruss vom Bernhard

Benutzeravatar
JoeF
Beiträge: 49
Registriert: 2. Februar 2005, 11:21
Mopped(s): R1200GS Mü, vorher R1150R
Wohnort: Menden (Sauerland)
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von JoeF » 15. August 2006, 07:27

Der hatte seinen Helm vergessen und musste nochmal umdrehen.
Wie geht das denn? Oder ist er mit dem Auto angereist?

Scheint sich ja wirklich zu lohnen, solch ein Training. Und nun heißt es das erlernte auf deine Maschine zu übertragen????!!!!
Grüße
aus dem schönen Sauerland

Jörn

Ich war dabei:
R-Treffen im SW 2006 + 2007
R-Treffen im WW 2008
R-Treffen OALMA 2009 + OALMA 2010

Skype: JoeF75

Benutzeravatar
derBernhard
Beiträge: 30
Registriert: 19. Juni 2004, 18:43
Mopped(s): R 1150 R in Rot
Wohnort: München

#10 Beitrag von derBernhard » 15. August 2006, 08:10

ausser mir sind sie alle mit dem Auto gekommen.
Hätte ich besser auch gemacht.
Hat auf der Heimfahrt übelst geregnet.
Das umsetzen des Erlernten werde ich piano angehen.
Gruss vom Bernhard

Spezi

#11 Beitrag von Spezi » 15. August 2006, 09:50

Hi,

hier noch ein Tipp für ein Fahrertraining (mit Schräglagentrainer) :

http://www.jajauma.de/modules.php?op=mo ... file=index

elmi

#12 Beitrag von elmi » 1. September 2006, 09:38

[quote="JoMcIce"]Hi,

hier noch ein Tipp für ein Fahrertraining (mit Schräglagentrainer) :

[url]http://www.jajauma.de/modules.php?op=mo ... file=index[/url][/quote]

Soso, die Suzukis wieder zum Schleuderpreis :-)

Leider bin zumindest ich auch dafür wohl zu spät. Gibt es
überhaupt jemanden, der FSTs jetzt im Herbst anbietet,
vielleicht sogar spezielle was-mach-ich-im-Winter-alles-verkehrt-Kurse?

Elmi.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast