BMW Navi V Nordamerika Karten

alle Marken (BMW, Garmin, TomTom usw.) - Geräte und Firmware
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
juergen
Beiträge: 22
Registriert: 21. Februar 2017, 20:56
Mopped(s): R1200RS & GSXR750
Wohnort: Nähe BS

BMW Navi V Nordamerika Karten

#1 Beitrag von juergen » 13. Januar 2019, 15:38

Hallo zusammen,

leider habe ich hier im Forum nix gefunden was meine Frage beantworten konnte.

Und zwar geht es darum auf mein BMW Navi V die Nordamerika Karten aufzuspielen. Im Navi selber habe ich geschaut und dort ist Europa Komplett aber leider nicht NAR, da dort ein Urlaub ansteht überlege ich mir die Karten aufzuspielen. Leider werde ich auch im GARMIN Shop nicht fündig, das dort angebotene Kartenmaterial für NAR ist nur für das Navi IV kompatibel.
Alternativ überlege ich mir ein anderes gebrauchtes Navi zu holen, in der Bucht werden einige angeboten, aber erste Wahl ist das Navigator V aufzurüsten, deshalb bin ich für jede Info Dankbar.

Grüße Jürgen
Menschen die Kinder gebären können, können auch mal ne Kiste Bier tragen :D

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1009
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#2 Beitrag von Alpenbummler » 13. Januar 2019, 15:50

Der Garmin (und nichts anderes ist ein Nav V) kommt doch aus Amerika. Natürlich gibt es gegen Geld Karten dafür. Du brauchst NTU-Karten (nicht NT wie für die "alten" Navis). Ohne nachzuschauen - aber die muss es im Garmin-Onlineshop für um die 100 € zu kaufen geben. Jede Wette.

Open Street Maps wäre eine mögliche Alternative ohne gleich ein anderes Navi zu kaufen.

In den USA ein Navi kaufen, das die Karten dabei hat, wäre auch eine Alternative. Aber wie ich gehört habe kann man diese Geräte nicht ohne weiteres dann hierzulande nutzen. Es fehlen dann auch die Europakarten. Die vorhandenen deines jetztigen Navis zu verwenden, klappt nicht, denn die sind ja diesem Nav V zugeordnet.

Benutzeravatar
juergen
Beiträge: 22
Registriert: 21. Februar 2017, 20:56
Mopped(s): R1200RS & GSXR750
Wohnort: Nähe BS

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#3 Beitrag von juergen » 13. Januar 2019, 16:18

Hi Alpenbummler,
habe wie geschrieben im Garmin Onlineshop geschaut, dort gibt es die Karten, für USA - Kanada usw, auch USA / Kanada zusammen, also Nordamerika, Kostenpunkt 74,95€, https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/1456 , wenn man dann allerdings auf Kompatible Geräte geht, wird nur das BMW Navigator IV angezeigt.
Wenn Du allerdings weißt das es im Shop Kartenmaterial gibt, welches ich nicht gefunden habe, wäre ich für einen link dankbbar.

Grüße
Menschen die Kinder gebären können, können auch mal ne Kiste Bier tragen :D

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 110
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#4 Beitrag von TanSri » 13. Januar 2019, 16:30

Hallo Jürgen,

auf der Garmin Seite https://buy.garmin.com/en-US/US/p/1456#devices wird der BMW Navigator als kompatibles Gerät für die Nordamerikakarte angezeigt.
Gruß von der Küste
Udo

Benutzeravatar
juergen
Beiträge: 22
Registriert: 21. Februar 2017, 20:56
Mopped(s): R1200RS & GSXR750
Wohnort: Nähe BS

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#5 Beitrag von juergen » 13. Januar 2019, 16:45

Hallo Udo,

vielen Dank, auch die Artikelnummer ist gleich, schon komisch das auf der Deutschen Seite nur das IV als kompatibel angezeigt wird, und bei der von Dir alle, IV - VI.

Vielen Dank,Grüße
Menschen die Kinder gebären können, können auch mal ne Kiste Bier tragen :D

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1009
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#6 Beitrag von Alpenbummler » 13. Januar 2019, 17:18

juergen hat geschrieben:
13. Januar 2019, 16:18
Hi Alpenbummler,
habe wie geschrieben im Garmin Onlineshop geschaut, dort gibt es die Karten, für USA - Kanada usw, auch USA / Kanada zusammen, also Nordamerika, Kostenpunkt 74,95€, https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/1456 , wenn man dann allerdings auf Kompatible Geräte geht, wird nur das BMW Navigator IV angezeigt.
Wenn Du allerdings weißt das es im Shop Kartenmaterial gibt, welches ich nicht gefunden habe, wäre ich für einen link dankbar.
Ich "liebe" die Garmin-Software und auch die Homepage und hab' jetzt trotzdem mal reingeschaut. Du/Ihr sprecht sicher von der 74,95 € Version "Part Number: 010-D0743-00" (Download-Version).
Aber Vorsicht: das ist eine NT-Karte.
Ich meine, für deinen Nav V brauchst du eine NTU-Karte.

Blöderweise finde ich aber im Garmin Onlineshop überhaupt keine NTU-Karten. Es ist wie immer mit dieser Garmin-Ka..e: auf den ersten Blick ganz toll aber wenn man es dann auf den Punkt bringen will stellt man fest, dass genau das wieder mal nicht geht :twisted: . Sorry, das hilft dir jetzt auch nicht weiter, ich weiß. Aber sei gewarnt, einfach so eine NT-Karte zu kaufen. Die Euros sind möglicherweise in den Sand gesetzt.

Nachtrag:
Was auch nicht in mein Weltbild passt, ist dass unter den kompatiblen Geräten für diese Karte zwar die BMW Navigatoren V und VI fehlen, dafür aber auch die modernen Zumos gelistet sind. Diese brauchen m.E. ebenfalls die neuen NTU-Karten. Das passt alles nicht zusammen. Also ich bin da auch ratlos.

Viki
Beiträge: 8
Registriert: 6. März 2018, 07:24

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#7 Beitrag von Viki » 11. Februar 2019, 12:35

Kann man sich denn da nicht einfach bei >google< umsehen ?

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2079
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#8 Beitrag von CDDIETER » 11. Februar 2019, 13:05

Hallo,
Geht da nicht auch eine OSM Karte? Die kostet zumindest nichts und ist in einigen Regionen viel aktueller als die Garmin Karten.
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Alex89
Beiträge: 26
Registriert: 11. Januar 2017, 15:16
Mopped(s): s1000Rr
Wohnort: Güstrow

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#9 Beitrag von Alex89 » 12. Februar 2019, 13:58

Kann man da nicht die OSM-Karten nutzen?

yadappes
Beiträge: 196
Registriert: 28. Juli 2013, 19:15
Mopped(s): R1100RT '96
Wohnort: Michelstadt

Re: BMW Navi V Nordamerika Karten

#10 Beitrag von yadappes » 12. Februar 2019, 17:19

Ich war letztes Jahr in den USA und bin dort mit dem Android-Handy, US-Prepaid-Karte und Google-Maps prima zurecht gekommen. In Gegenden mit schlechtem Handy-Empfang lädt man sich die entsprechende Gegend bei WLan-Empfang runter und kann damit problemlos navigieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast