Frage (n) zum Navigator 6

alle Marken (BMW, Garmin, TomTom usw.) - Geräte und Firmware
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#76 Beitrag von qtreiber » 5. September 2019, 12:06

joerg58kr hat geschrieben:
5. September 2019, 11:51
Der Autozoom ist doch eigentlich genial. Wenn es einem dann doch mal nicht passt oder man eine andere Perspektive braucht, kann man es doch prima mit dem Multicontroller beeinflussen und rein- bzw. rauszoomen.
so unterschiedlich sind die Geschmäcker! Ich habe lieber ein festes Bild, kann dann Entfernungen, Verläufe besser einschätzen und zoome bei Bedarf, z. B. bei Abbiegungen, weiter rein. Ansagen auf dem Ohr nutze ich gar nicht. Ich fahre nur nach Sicht. Zuerst nach Sicht auf die Straße, dann nach Schildern und dann nach dem Navi-Display. Klappt seit vielen 100.000 Kilometern bestens.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#77 Beitrag von Alpenbummler » 5. September 2019, 21:20

joerg58kr hat geschrieben:
5. September 2019, 11:51
Der Autozoom ist doch eigentlich genial. Wenn es einem dann doch mal nicht passt oder man eine andere Perspektive braucht, kann man es doch prima mit dem Multicontroller beeinflussen und rein- bzw. rauszoomen.
Ja, aber der Autozoom pfuscht auch dazwischen wenn man am Controller dreht. Da fehlt eindeutig eine Prio. Als Benutzer hätte ich da gerne Recht. Hab' ich aber nicht. Der Garmin ist stärker.

Benutzeravatar
Peter38
Beiträge: 497
Registriert: 26. Januar 2003, 11:54
Mopped(s): K1600GT
Wohnort: 64668 Rimbach
Kontaktdaten:

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#78 Beitrag von Peter38 » 6. September 2019, 09:20

Alpenbummler hat geschrieben:
5. September 2019, 21:20
Ja, aber der Autozoom pfuscht auch dazwischen wenn man am Controller dreht. Da fehlt eindeutig eine Prio. Als Benutzer hätte ich da gerne Recht. Hab' ich aber nicht. Der Garmin ist stärker.
Genau aus dem Grund habe ich den Autozoom abgeschaltet und zoome nur noch über den Multicontroller.

Gruß
Peter
K1200RS - bis 04.2012 - 143.000 km
K1600GT - seit 04.2012 (3x) - 100.000 km

Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag. :-)

www.motouren.de

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 2211
Registriert: 15. August 2005, 21:45
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#79 Beitrag von Lumi » 7. September 2019, 07:55

Der N6 hat 2 Fahrzeugprofile die unabhängig frei konfiguriert werden können. Auto und Motorrad. Das ist für ein BMW Motorrad Navi schon mal gut das Auto auch dabei ist aber noch besser waren die 3 vom 660 er.
Motorrad: Neuberechnung aus, alle Vermeidungen raus.
Auto: Neuberechnung an
Roller: Neuberechnung an, Vermeidung Autobahn.
Fand das geschickt wenn man keine Lust mehr hatte und nach Hause wollte.
GS 2015

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#80 Beitrag von Alpenbummler » 7. September 2019, 08:58

Tja, nicht immer sind die neuen Sachen besser als die alten ...

Ich würde allerdings schon ein paar Vorteile am N6 gegenüber dem guten alten Zumo660 finden :wink: . Inzwischen kann ich sagen "Ich hatte beide jahrelang" :D .

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#81 Beitrag von qtreiber » 7. September 2019, 09:20

selbst im Luftlinienrouting können auf dem VIer Vermeidungen eingegeben werden. Was das bringen soll, weiß ich allerdings nicht.

Mir reichen die zwei vorhandenen (Auto + Motorrad) völlig aus. Diese bei Bedarf in Fahrt weiter zu individualisieren geht sehr einfach. Klar, von Haus aus noch mehr festeingestellte, unterschiedliche Fahrprofile abrufen zu können hätte was, aber bei Garmin war es schon immer üblich, dass neue Geräte gute Eigenschaften der Vorgänger vermissen ließen und dafür andere vorteilhafte einbauten.

Nach einiger Eingewöhnungszeit möchte ich das VIer nicht mehr missen, selbst wenn mir einige Details vom uralt-2610 fehlen. Das Display allein ist schon sehr viel wert.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 2211
Registriert: 15. August 2005, 21:45
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#82 Beitrag von Lumi » 12. September 2019, 17:31

Display Reinigung ohne Folie,
wie macht ihrs ?
GS 2015

Benutzeravatar
Pendeline
Beiträge: 284
Registriert: 4. August 2009, 18:50
Mopped(s): R1250GS, R9T
Wohnort: westlich Stuttgart

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#83 Beitrag von Pendeline » 12. September 2019, 22:47

Lumi hat geschrieben:Display Reinigung ohne Folie,
wie macht ihrs ?
Brillenputztuch

Benutzeravatar
Lumi
Beiträge: 2211
Registriert: 15. August 2005, 21:45
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#84 Beitrag von Lumi » 12. September 2019, 23:02

Keine Angst vor Alkohol falls darin enthalten?
GS 2015

Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 2327
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#85 Beitrag von CDDIETER » 13. September 2019, 09:22

Hallo,
Kosmetik Pad feucht machen. Mit einem ganz kleinen Tropfen Spülmittel den Bildschirn reinigen und mit einem trockenen Pad trocken reiben. Aufpassen, das es keine Probleme mit der Ehefrau gibt! :roll:
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter

Benutzeravatar
Pendeline
Beiträge: 284
Registriert: 4. August 2009, 18:50
Mopped(s): R1250GS, R9T
Wohnort: westlich Stuttgart

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#86 Beitrag von Pendeline » 13. September 2019, 14:10

Lumi hat geschrieben:Keine Angst vor Alkohol falls darin enthalten?
Korrekt, nicht diese Einwegtücher.

Gruß - Pendeline

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#87 Beitrag von Alpenbummler » 29. September 2019, 14:10

Alpenbummler hat geschrieben:
13. August 2019, 20:34
Neue Frage:

Mit meinem Navi 6 konnte ich schon mal mit meinem gekoppelten Motorola Moto G4+ Handy über das Bluebike-Headset im Helm telefonieren. Leider klappt das seit geraumer Zeit nicht mehr. Die Hardware hat sich nicht geändert. Es muss an einer Einstellung liegen.
Eine neue Info zu diesem Thema: mir ist jetzt aufgefallen, dass der Navi (mit gekoppeltem Helm natürlich) das Handy in der Hosentasche zum telefonieren bringt. In der Hosentasche hör' ich natürlich nichts und das Mikro da unten hat auch keinen Wert :lol: .

Warum geht das Audio nicht über den gekoppelten BlueBike-Helm? Naviansagen, Tastentöne usw. kommen im Helm. Welche Einstellung ist da wieder falsch? Habt Ihr mir dazu einen Tipp?

Alles neu gekoppelt hab' ich schon. Der Helm meldet sich mit "Handy 1 verbunden, Musik 1 verbunden". Handy an Navi geht auch. Adressbuch, letzte Anrufe sind am Navi zu sehen. Es wählt auch durch den Navi getriggert. Smartphone-Link geht auch. Nur Audio fehlt.

Die Erst-Installation hab' ich "erst BlueBike an N6 und danach Moto G4 an N6" gemacht.

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#88 Beitrag von Alpenbummler » 24. Oktober 2019, 21:19

Neue Frage zum Navi 6: kann man seine Favoriten auf der Karte als Symbol anzeigen lassen? Ich meine, nicht nur wenn sie Teil einer Route sind sondern alle und immer. Was muss man dazu wo einstellen?

Bei den Kartenebenen ist es nicht und direkt bei den Favoriten finde ich auch keine Einstellmöglichkeit.

Bei einem Zumo 340 habe ich heute gesehen, dass es dort geht. Da ist dann jeder Favorit mit einem grünen Herzsymbol dargestellt. Kein Name oder so aber immerhin sieht man, dass da einer ist. Mit der Zieleingabe kann man schnell schauen, was das ist, denn der, auf den man gerade zufährt, steht ja ganz oben.

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#89 Beitrag von qtreiber » 25. Oktober 2019, 08:29

Die Favoriten werden auch wenn sie nicht direkt auf/in der aktiven Route sind angezeigt. Je nachdem wie nah man diesen kommt (~2-5 Km???). Eine besondere Einstellung ist mW nicht erforderlich. Leider scheint es keine Möglichkeit zu geben dies (Entfernung) individuell einzustellen. Ebenso gefällt mir nicht, dass die (Pässe-/Favoriten-)Namen nicht neben dem Symbol angezeigt werden. Dadurch bin ich schon an einigen Bekannten vorbeigefahren. Dies war auf dem 2610 deutlich besser.

Neben dem Herzsymbol gibt es weitere Symbole die auf dem 6er angezeigt werden können (siehe Foto) und ich für mich "bezeichne". Diese ordne ich in Basecamp zu. So weiß ich dann unterwegs, dass z. B. die Birne ein See ist. Alle Symbole werden auf dem 6er in grün dargestellt.
N6_Icons.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#90 Beitrag von Alpenbummler » 25. Oktober 2019, 17:14

Mein Navi 6 zeigt aktuell keine Favoriten an. Muss an denen etwas Bestimmtes sein? Ich hab' die meisten davon (alle?) in BC definiert und übertragen.

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#91 Beitrag von qtreiber » 25. Oktober 2019, 19:50

Nein, aber ich meine, dass eine Route aktiv sein muss um die Favoriten/eigenen Wegpunkte in der Nähe zu sehen. Ich habe mich schon so daran gewöhnt und fahre auf dem Moped äußerst selten ohne eine aktive Route.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#92 Beitrag von Alpenbummler » 25. Oktober 2019, 20:40

Ich hab's eben nochmal probiert und zum Test auch einen Favoriten am Nav6 angelegt. Dabei kann ich diesem ein Icon wie aus deiner Liste oben zuweisen. Trotzdem wird der Favorit nicht auf der Karte angezeigt. - auch nicht wenn eine Route läuft. Oder muss der Favorit Bestandteil der Route sein?

Ich hab' auch in den Kartenebenen kontrolliert, was da eingestellt ist. "POIs entlang der Straße" ist bei mir abgewählt. Aber mir geht es ja auch um Favoriten, nicht POIs.

Was könnte ich sonst noch kontrollieren?

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#93 Beitrag von qtreiber » 25. Oktober 2019, 20:46

Nein, der Favorit muss nicht in der (laufenden) Route vorhanden sein. POI's habe ich aktiviert, ob es damit zusammenhängt, kann ich spontan nicht sagen.

Weitere Einstellungsmöglichkeiten gibt/kenne ich nicht. Wie erwähnt, dürfen die Favoriten nicht zu weit weg von der aktiven Route sein und es kommt auf den Zoom an, ob/wann diese angezeigt werden. Einen festen Rhythmus kann ich da bisher nicht ausmachen.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#94 Beitrag von qtreiber » 29. Oktober 2019, 15:52

Favoriten


so, heute noch einmal in Fahrt getestet.

Die/meine Favoriten/selbst erstellten Wegpunkte sind auf dem 6er zu sehen, auch bei nicht aktiver Route!

Fünf ist Trümpf. Ab ~5 Km Entfernung erscheint der Favorit auf dem Display und zwar bei Zoomeinstellungen von 15m - 5 Km, also wieder die 5 => max. 5 Kilometer-Zoom. Leider, wie bekannt, ohne Namen sondern nur mit grünem Symbol.

Karteneinstellung: Detailgrad "Mehr". Ob die Favoriten bei einem niedrigeren Detailgrad später angezeigt werden, habe ich nicht getestet.

Karten-Ebenen: "POIs entlang der Straße" ist als einziger Punkt aktiviert, dürfte aber nach meiner Meinung für die Sichtbarkeit der Favoriten keine Rolle spielen.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#95 Beitrag von Alpenbummler » 29. Oktober 2019, 18:43

Mir ist heute aufgefallen, dass meine Favoriten im Automodus angezeigt werden, im Motorradmodus aber nicht.

Ich muss jetzt mal die Einstellungen der beiden Modes vergleichen, habe aber schon die "POIs entlang der Route" im Verdacht. Ich werde berichten.

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#96 Beitrag von qtreiber » 29. Oktober 2019, 19:51

http://wp1086934.server-he.de/qtreiber/ ... -29_01.jpg

Heute habe ich den Motorradmodus genutzt, wie fast immer.

Glaube aber nicht, dass die Anzeige der Favoriten damit oder mit den "POIs" zusammenhängt.

Vielleicht teste ich dies mal im Pkw.
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#97 Beitrag von Alpenbummler » 29. Oktober 2019, 21:13

Ich schalte den Auto- oder Motorrad-Modus im Motorradhalter hin und her. Ich habe den Automodus so konfiguriert, dass er auch AB nimmt und schnell von A nach B fährt. Der Motorradmodus nimmt keine AB und ist auch sonst kurvenorientierter eingestellt. Mit den beiden Modes kann ich schnell die Grundeinstellungen ändern.

In den beiden Modes kann natürlich auch sonst was anders eingestellt sein, das sich auf die Favoritenanzeige auswirkt. Da muss ich mal genauer schauen.

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#98 Beitrag von qtreiber » 29. Oktober 2019, 21:16

Meine Einstellungen auf dem 6er sind identisch. Will ich (nur/hauptsächlich) über die AB nutze ich den Automodus (inkl. automatischer Neuberechnung).
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1572
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#99 Beitrag von Alpenbummler » 29. Oktober 2019, 22:24

Ähm, das versteh' ich jetzt nicht. Widersprichst du dir nicht gerade mit diesen beiden Sätzen? Welche Einstellungen sind bei dir identisch? Nicht die des Auto- und Motorradmodus denn sonst könntest du ja nicht im Automodus AB nutzen und automatisch neuberechnen (und im Motorradmodus nicht, nehme ich an). Welche "Einstellungen auf dem 6er" meinst du dann :? ?

Benutzeravatar
qtreiber
Beiträge: 1765
Registriert: 3. Januar 2003, 13:58
Mopped(s): Schwarzes

Re: Frage (n) zum Navigator 6

#100 Beitrag von qtreiber » 29. Oktober 2019, 22:29

im Motorradmodus ist die automatische Neuberechnung deaktiviert, im Automodus dagegen aktiv. Das lässt sich für jeden Modus individuell einstellen.

Ansonsten sind meine 6er-Einstellungen mit deinen identisch (AB).
Gruß
Bernd - qtreiber (AUR)
----------------------------------
ehemals schöne, schwarze R1200R, jetzt auf Multi unterwegs und Xcountry für's Kleine
...hier fehlt das Danone-Logo...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste