1800cc-Boxer-Motor

Diskussionen, Vermutungen und Spekulationen über neue BMW- Motorradmodelle
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 329
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

1800cc-Boxer-Motor

#1 Beitrag von PHS » 5. Dezember 2018, 10:51

FAZ (www.faz.net) berichtete gestern von einem Boxer-Motor-Prototyp mit 1800cc und Stösselstangen für die US- und Customizing-Märkte:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Pumpe
Beiträge: 1303
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#2 Beitrag von Pumpe » 5. Dezember 2018, 11:09

Hallo
Danke für das Bild. Mit so einem Motor wäre die C-Reihe vielleicht erfolgreicher gewesen...
Mal sehen, vielleicht löst dieser Motor bei mir in ein paar Jahren die VN 2000 ab... :wink:

Gruss

teileklaus
Beiträge: 2298
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1240R, 123 000 km BIG BORE
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#3 Beitrag von teileklaus » 5. Dezember 2018, 15:51

ja das dürfte ein Treckermotor sein.. Blender Hinschauer, mehr nicht, was kann eine so antiquierte Technik abliefern, was ein moderner Big Bore mit 1300ccm nicht könnte? 150 NM ?
Aber schön anzuschauen allemal.

Pumpe
Beiträge: 1303
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#4 Beitrag von Pumpe » 5. Dezember 2018, 16:19

....ja, manche Dinge sind halt einfach „nur“ schön und auch nur für bestes Wetter... :wink:
Für den Alltag gibt es ja noch die R1200R LC.. :wink:

Gruss

Benutzeravatar
woju
Beiträge: 247
Registriert: 29. April 2008, 08:42
Mopped(s): R12R LC, Bj.2016, thundergrey
Wohnort: zwischen Neckar und Fils

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#5 Beitrag von woju » 5. Dezember 2018, 17:17

:lol: :lol: Kann es sein, dass da ein alter Bing-Vergaser drangedübelt wird ???
Nix Injection !!!
Wäre auch zu kompliziert für die Amis.... :D :D
....und immer genug Grip am Reifen !! :D
Mopeds bisher: Honda XL125, R60/6, R100/7, R100T, K100, K100RT,
R100GS, R1150GS, R1200GS, R1200R,

teileklaus
Beiträge: 2298
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1240R, 123 000 km BIG BORE
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#6 Beitrag von teileklaus » 5. Dezember 2018, 17:24

geht in D und Kalifornien garnicht ..

Benutzeravatar
Alex.
Beiträge: 667
Registriert: 21. Juni 2008, 20:02
Mopped(s): R1200R
Wohnort: HD

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#7 Beitrag von Alex. » 5. Dezember 2018, 17:49

deshalb werden sie die Serie auch nicht erleben.
Gruß Alex
(aka varoque)

Benutzeravatar
jotes
Beiträge: 15
Registriert: 18. April 2017, 19:10

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#8 Beitrag von jotes » 5. Dezember 2018, 18:23

Jungs, nicht vergessen: BMW hat den Motor einem japanischen Customizer zum veredeln gegeben. Der hat viel BlingBling hingebaut, siehe Bild. So wie auf dem Bild kommt der nie nicht auf dem Markt. Ich vermute, dass er sich den modernen Motoren anpassen wird.

Gruß
Jürgen
Viele gRüSe aus KA :-)
Jürgen

Ollli
Beiträge: 483
Registriert: 11. Juli 2010, 15:11
Mopped(s): R1200R BJ 2007 Triumph Daytona
Wohnort: Feldkirch/A

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#9 Beitrag von Ollli » 14. Februar 2020, 15:35

Das Ding ist ja breit wie hoch. Wie fährt man damit um die Kurve? Bin gespannt.

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3123
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#10 Beitrag von bmw peter » 14. Februar 2020, 17:13

Die NL Hannover hat schon 10 Stück verkauft, geliefert wird ab September.
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

Ollli
Beiträge: 483
Registriert: 11. Juli 2010, 15:11
Mopped(s): R1200R BJ 2007 Triumph Daytona
Wohnort: Feldkirch/A

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#11 Beitrag von Ollli » 14. Februar 2020, 17:22

Es braucht auch Kurvenparker... :D

Nein, jeder soll Spaß haben, womit er will. Freue mich für jeden.

backsbunny

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#12 Beitrag von backsbunny » 14. Februar 2020, 17:44

Zumindest hier https://www.youtube.com/watch?v=bc4GY85u0ZQ schaut das Ding recht dynamisch aus. Als Roadster vielleicht vorstellbar?

Gruß Christian.

Ollli
Beiträge: 483
Registriert: 11. Juli 2010, 15:11
Mopped(s): R1200R BJ 2007 Triumph Daytona
Wohnort: Feldkirch/A

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#13 Beitrag von Ollli » 14. Februar 2020, 17:51

Wenn das Ding so kommt, wie auf dem USA Video, dann hat es echte Alleinstellungsmerkmale und das macht es Besonders. Ich bin gespannt. Evlt. mal fahren. Das Marketing ist mal perfekt, Anzahlung wie bei Tesla, Kaufen ohne je gesehen zu haben. Das muss man den Weißwurstessern lassen, gut gemacht.

Benutzeravatar
Old School
Beiträge: 150
Registriert: 23. November 2019, 04:08
Mopped(s): BMW R1200RT MÜ
Wohnort: Niedersachsen

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#14 Beitrag von Old School » 18. Februar 2020, 06:26

Ich bin immer wieder begeisterungsfähig für schöne Dinge, die kein Mensch braucht aber unbedingt haben möchte.

Diese Maschine gehört dazu. Punkt. 8)
Mit zünftigem Biker-Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3769
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): R1150GS | Vespa 300
Wohnort: Nürnberg u. Linz

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#15 Beitrag von Gottfried » 19. Februar 2020, 07:57

Old School hat geschrieben:
18. Februar 2020, 06:26
Ich bin immer wieder begeisterungsfähig für schöne Dinge, die kein Mensch braucht aber unbedingt haben möchte.

Diese Maschine gehört dazu. Punkt. 8)
Volle Zustimmung, einfach nur haben wollen. :wink:
Sollte diese 18/2 nur annähernd so auf dem Markt kommen, wie im Video gezeigt, steht das Teil in meiner Garage. 8)
Die 18/1 Variante hat zwar auch ihren Reiz, wäre aber nicht so mein Ding.
Gruß und gute Fahrt!

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 585
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65,R100S,K1200LT,R1200RT/LC
Wohnort: Im hohen Norden (bei Bergen in Norwegen)

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#16 Beitrag von Chesse » 19. Februar 2020, 14:07

Dem stimme ich zu. Es ist ein ausgesprochen schönes Motorrad und der haben wollen Faktor ist hoch. Nur leider habe ich nur eine kleine Garage in der für ein 2tes Motorrad kein Platz ist. Oder sollte ich vieleicht anbauen :? :?:
Gruß ch
Butenbremer

backsbunny

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#17 Beitrag von backsbunny » 19. Februar 2020, 14:19

Hoffentlich wird das Ding nicht mit all den Assistenzsystemen verhunzt, die aus Bayern so offeriert werden!
Christian.

Benutzeravatar
K. Simon
Beiträge: 587
Registriert: 28. Juli 2003, 19:15
Mopped(s): R12GS/LC- F750GS- Street Glide
Wohnort: 63533 Mainhausen

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#18 Beitrag von K. Simon » 27. Februar 2020, 12:28

Jo, sieht schon gut aus das Teil. Wenn es da noch ne schöne Bagger-Variante geben würde, wäre ich
vielleicht auch versucht es gegen meine Street Glide zu tauschen.

Das größte Problem was ich sehe, ist aber der Boxermotor. Da wo bei einem Moped dieser Art
die Füße hingehören, sind halt mal die Zylinder. Und wenn ich mir die Beinhaltung / Kniewinkelung
des Fahrers im Video ansehe, autsch :( . Das passt überhaupt nicht.

Und Gottfried, du mit deiner Größe wirst die Knie dann wahrscheinlich unter den Ellbogen haben :wink:
Gruß
Klaus


OF - XB 82/83/84

senser
Beiträge: 247
Registriert: 25. November 2015, 13:47
Mopped(s): r1200r, shovel e-glide
Wohnort: coburg

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#19 Beitrag von senser » 28. Februar 2020, 06:17

moin leute
in der neuen Motorrad sind bilder der neuen tourerversion (bagger) sieht der Verkleidung der Indian sehr ähnlich
gruß aus coburg

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7515
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#20 Beitrag von Frank@S » 28. Februar 2020, 10:14

Hoffentlich ist das nicht die Verkaufsversion;
die Rote war noch schön, die in der Zeitschrift ist ja nur noch bäh ....

Benutzeravatar
UliB.
Beiträge: 17
Registriert: 14. Dezember 2019, 17:32
Mopped(s): 2xHonda, 1xAprilia, 1x BMW
Wohnort: Calw

1800cc-Boxer-Motor - auch als Nackte

#21 Beitrag von UliB. » 28. Februar 2020, 12:17

Hier gibt es alles und auch noch die Patentbilder der nackten 1800er
https://www.motorradonline.de/chopper-c ... rer-boxer/

Gruß
Uli

Benutzeravatar
Chesse
Beiträge: 585
Registriert: 15. August 2015, 15:38
Mopped(s): R65,R100S,K1200LT,R1200RT/LC
Wohnort: Im hohen Norden (bei Bergen in Norwegen)

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#22 Beitrag von Chesse » 28. Februar 2020, 12:33

Ich stehe zwar auf das Design der R18, die verkleidete Version mag ich jedoch nicht.
Die Lenkerverkleidung erinnert mich and die Electra Glide, und der hintere Teil mit Koffern zu sehr an die Bagger oder Grand Amerika.
Gruß ch
Butenbremer

Benutzeravatar
Gottfried
Beiträge: 3769
Registriert: 20. Juni 2003, 11:34
Mopped(s): R1150GS | Vespa 300
Wohnort: Nürnberg u. Linz

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#23 Beitrag von Gottfried » 28. Februar 2020, 21:04

Frank@S hat geschrieben:
28. Februar 2020, 10:14
Hoffentlich ist das nicht die Verkaufsversion;
die Rote war noch schön, die in der Zeitschrift ist ja nur noch bäh ....
Wahrscheinlich wird genau das zutreffen. Wie bei vielen Prototypen kommt zur Serie, wenn überhaupt, so ein hässliches Ding.
Gruß und gute Fahrt!

Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 329
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#24 Beitrag von PHS » 13. März 2020, 14:55

Angesichts des unbequemen Kniewinkels und der Unmöglichkeit, die Beine auszustrecken habe ich meine Zweifel was einen grossen Erfolg in den USA betrifft.
Ciao,
Philipp

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7515
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: 1800cc-Boxer-Motor

#25 Beitrag von Frank@S » 13. März 2020, 22:07

da kann man nur noch sagen: Schuster bleib bei deinen Leisten ....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste