ABS Lampe leuchtet nicht und funktioniert

technische Probleme und Lösungen
Antworten
Nachricht
Autor
CH-Scarver
Beiträge: 2
Registriert: 2. Juni 2018, 15:10

ABS Lampe leuchtet nicht und funktioniert

#1 Beitrag von CH-Scarver » 2. Juni 2018, 15:16

Hallo zusammen.

Ich fahre seit kurzem eine CS und hab bemerkt, dass die ABS Lampe nicht leuchtet ( nie). Desweitern funktioniert das ABS gänzlich nicht. Habe sie Privat gekauft und der Verkäufer wusste nicht mal das sie ABS hat. Schon klar wenn die Lampe nie leuchtet :-)
Wie kann ich das testen , bevor ich zu einer Garage fahre ? Gibt es eine Sicherung oder Relais.

Herzlichen Dank im Voraus für Eure Tipps
Grüsse aus der CH

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1009
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: ABS Lampe leuchtet nicht und funktioniert

#2 Beitrag von Chucky1978 » 2. Juni 2018, 17:24

Notbremsung am Hinterrad durchführen. Ein blockierendes Vorderrad wäre etwas "mutig", daher Hinterrad
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2062
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: ABS Lampe leuchtet nicht und funktioniert

#3 Beitrag von Gollum » 4. Juni 2018, 15:38

CH-Scarver hat geschrieben:
2. Juni 2018, 15:16
Hallo zusammen.

Ich fahre seit kurzem eine CS und hab bemerkt, dass die ABS Lampe nicht leuchtet ( nie). Desweitern funktioniert das ABS gänzlich nicht. Habe sie Privat gekauft und der Verkäufer wusste nicht mal das sie ABS hat. Schon klar wenn die Lampe nie leuchtet :-)
Wie kann ich das testen , bevor ich zu einer Garage fahre ? Gibt es eine Sicherung oder Relais.

Herzlichen Dank im Voraus für Eure Tipps
Grüsse aus der CH
Beim nächsten mal Baujahr und Modell bitte angeben!

Vielleicht hat sie tatsächlich kein ABS? Sollte das nicht in den Papieren stehen?
Schau mal ob Du an den Rädern den typischen ABS-Sensor-Ringe am Vorderrad finden kannst,
(am Hinterrad sieht der etwas anders aus) ?
https://www.motorradteile-berndorf.de/m ... g-vorn.jpg

Notfalls müsste man das doch auch über die VIN Nummer bei BMW heraus bekommen
ob das Motorrad überhaupt ABS vom Werk aus hatte?
https://www.etkbmw.com/bmw/DE/vin/decoder/online

CH-Scarver
Beiträge: 2
Registriert: 2. Juni 2018, 15:10

Re: ABS Lampe leuchtet nicht und funktioniert

#4 Beitrag von CH-Scarver » 5. Juni 2018, 07:45

Hallo Zusammen.

Danke für die Antworten. Es handelt sich um eine 2003'er. Sie hat ABS und wenn ich hinten auf die Bremse latsche, leuchtet das ABS nicht und die Bremse pulsiert auch nicht. Sicherungen hab ich überprüft, sind alle drinnen. Beim Einschalten der Zündung, leuchtet die ABS Lampe auch nie auf.

Danke und Grüsse

Benutzeravatar
Chucky1978
Beiträge: 1009
Registriert: 22. August 2013, 12:44
Mopped(s): K1200S
Wohnort: 54534 Wittlich
Kontaktdaten:

Re: ABS Lampe leuchtet nicht und funktioniert

#5 Beitrag von Chucky1978 » 5. Juni 2018, 14:05

blockiert das Hinterrad? Pulsieren muss man nicht unbedingt spüren wenn Radkreis und Steuerkreis von einander abgetrennt sind, wie es bei diversen BMW-Modellen der Fall ist. Jedoch die kurzen Blockierungen seitens des ABS sollte man mit dem Hintern doch schon vernehmen wie ich denke.. Alternativ eine nasse Wiese oder schotter suchen. Das ABS schaltet aber erst ab ~6 Km/h ein. Beim Vorderrad merkt man es schneller und besser, aber zumindest ich bin bei blockierendem Vorderrad ein kleiner schisser selbst wenn ich mich drauf einstellen würde das es blockiert.

Die ABS-leuchte hat beim einschalten der Zündung zu funktionieren. Funktioniert sie nicht, kann das aber auch einfach auf eine defekte Glühlampe hinweisen.. jetzt kommts wieder mit Birne und Lampe. :-)

Fahre zu BMW... Wenn sie ABS hat, die Lampe nicht leuchtet und du das ABS auch nicht ausgelöst bekommst, erstmal den Fehlerspeicher auslesen, und evtl. mal nachschauen ob da jemand nicht vielleicht das ABS deaktiviert/umgebaut hat.. Gibt es ja mittlerweile auch bei diversen Modellen wo solche Umrüstkits angeboten werden, da der Modulator vom ABS recht teuer ist.
Ein goldener Sattel macht einen Esel noch nicht zum Pferd

Gruß Ingo

aimypost
Beiträge: 1047
Registriert: 1. September 2011, 10:58
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BN
Kontaktdaten:

Re: ABS Lampe leuchtet nicht und funktioniert

#6 Beitrag von aimypost » 6. Juni 2018, 06:30

...und die letzten Worte von Chucky sollten zuerst betrachtet werden "....der Modulator vom ABS....".
Gibt es den?
ABS steht nicht in den Papieren* und der Sensorring gibt keine Antwort auf ABS ja oder nein, höchsten ob ABS optional möglich ist.
*abgesehen von möglichen Codierungen in der VIN
greetings
aimypost

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2062
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: ABS Lampe leuchtet nicht und funktioniert

#7 Beitrag von Gollum » 6. Juni 2018, 09:24

CH-Scarver hat geschrieben:
5. Juni 2018, 07:45
Hallo Zusammen.

Danke für die Antworten. Es handelt sich um eine 2003'er. Sie hat ABS und wenn ich hinten auf die Bremse latsche, leuchtet das ABS nicht und die Bremse pulsiert auch nicht. Sicherungen hab ich überprüft, sind alle drinnen. Beim Einschalten der Zündung, leuchtet die ABS Lampe auch nie auf.

Danke und Grüsse
Fahre einfach zu einer BMW Motorradwerkstatt wenn da nichts sicher ist! :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast