Motorrad Demo 04.07.20 in München

Verabredungen zu lokalen (Tages)Touren
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Franken Wolfi
Beiträge: 88
Registriert: 23. Februar 2019, 13:33
Mopped(s): BMW K 1200 LT 04.01.
Wohnort: DKB

Motorrad Demo 04.07.20 in München

#1 Beitrag von Franken Wolfi » 17. Juni 2020, 11:47

Servus,

am 04.07.20 findet in München eine Demo gegen das Fahrverbot am Wochenende auf der Theresienwiese statt.

Ich werde, falls das Wetter mitspielt, daran teilnehmen. Wer wäre noch dabei?

So könnten wir ein Zeichen setzen, dass wir damit nicht einverstanden sind und mit Präsenz dagegen demonstrieren.

:arrow: link zur Googleseite
Zuletzt geändert von Frank@S am 18. Juni 2020, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: linksteuerung

2highlander
Beiträge: 257
Registriert: 2. Oktober 2019, 15:20
Mopped(s): BMW R1250RS (2020)

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#2 Beitrag von 2highlander » 17. Juni 2020, 12:23

Ich bin mit meinen Kumpels schon mal dabei ...
2020 BMW R1250RS
2012 Moto Guzzi Griso 1200 SE 8V
1977 Moto Guzzi LeMans I

Manche Zeitgenossen haben einen Horizont entsprechend dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
walt@d
Beiträge: 4
Registriert: 2. März 2020, 09:59
Mopped(s): R1200R LC / Tiger 800 XC
Wohnort: Dachau

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#3 Beitrag von walt@d » 17. Juni 2020, 12:57

Ich werde auch kommen - alles können wir uns auch nicht bieten lassen!

2highlander
Beiträge: 257
Registriert: 2. Oktober 2019, 15:20
Mopped(s): BMW R1250RS (2020)

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#4 Beitrag von 2highlander » 17. Juni 2020, 13:15

So schauts aus. Und zumindest in meinem Bekanntenkreis rühre ich mit Erfolg die Werbetrommel für die entsprechende Onlinepetition von Heiko Schmidt.
2020 BMW R1250RS
2012 Moto Guzzi Griso 1200 SE 8V
1977 Moto Guzzi LeMans I

Manche Zeitgenossen haben einen Horizont entsprechend dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
Franken Wolfi
Beiträge: 88
Registriert: 23. Februar 2019, 13:33
Mopped(s): BMW K 1200 LT 04.01.
Wohnort: DKB

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#5 Beitrag von Franken Wolfi » 17. Juni 2020, 18:56

Die Onlinepetition habe ich auch unterschrieben.

Es geht nicht nur um uns Motorradfahrer, sondern auch um Gaststätten, Biergärten, Hotels und sonstige Dienstleister die mit dran hängen. Sie leben schliesslich auch von uns, das sollte die Regierung mit berücksichtigen. Oder wollen die noch mehr insolvente Betriebe riskieren als wenn es nicht schon genug gäbe.

Karl N.
Beiträge: 46
Registriert: 24. März 2020, 18:02

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#6 Beitrag von Karl N. » 18. Juni 2020, 13:51

Franken Wolfi hat geschrieben:
17. Juni 2020, 11:47
Servus,

am 04.07.20 findet in München eine Demo gegen das Fahrverbot am Wochenende auf der Theresienwiese statt.

Ich werde, falls das Wetter mitspielt, daran teilnehmen. Wer wäre noch dabei?

So könnten wir ein Zeichen setzen, dass wir damit nicht einverstanden sind und mit Präsenz dagegen demonstrieren.

Link zu Google: https://www.google.de/search?source=hp& ... e=tldetail
Leider kann ich den Link weder durch direktes Anklicken noch durch kopieren und einfügen im Browser öffnen!
Gibts ne andere Möglichkeit dazu?

Bei mir kommt immer diese Meldung: Leider wird dein Browser, dein Gerät bzw. dein Standort zurzeit noch nicht unterstützt.

Nachtrag: Hat sich erledigt, warum auch immer hat sichs auf einmal öffnen lassen.

Benutzeravatar
indigo
Beiträge: 18
Registriert: 11. Juli 2007, 11:29
Mopped(s): R850R 7/97 + K1300R Sport
Wohnort: Kirchheim bei München
Kontaktdaten:

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#7 Beitrag von indigo » 19. Juni 2020, 14:46

Selbstverständlich bin ich dabei. Das sollte JEDEM(!!!) Motorradfahrer eine Herzensangelegenheit sein. Ob's regnet oder nicht.
http://www.K1300R-Sport.de
»It's not about miles per gallon – it's about smiles per gallon!«

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 689
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#8 Beitrag von Mangfalltaler » 19. Juni 2020, 15:30

indigo hat geschrieben:
19. Juni 2020, 14:46
Ob's regnet oder nicht.
Du kannst ja auch bei Regen mit der S-Bahn kommen .... :lol:

Benutzeravatar
indigo
Beiträge: 18
Registriert: 11. Juli 2007, 11:29
Mopped(s): R850R 7/97 + K1300R Sport
Wohnort: Kirchheim bei München
Kontaktdaten:

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#9 Beitrag von indigo » 19. Juni 2020, 16:06

?
http://www.K1300R-Sport.de
»It's not about miles per gallon – it's about smiles per gallon!«

Benutzeravatar
Peter Schmengler
Beiträge: 804
Registriert: 14. Mai 2003, 17:27
Mopped(s): K1100LT/K1200LT/R1100RT
Wohnort: 65582 Aull

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#10 Beitrag von Peter Schmengler » 20. Juni 2020, 15:47

...und für Hessen: Treffen am ICE Bahnhof in Limburg am 04.07. um 11.45h, von dort im Konvoi nach Wiesbaden.
Ob wir da was ausrichten können, und ob wir dann alternativ Sonntags mit dem Auto die Strassen verstopfen sollen?
Die wenigen Uneinsichtigen gehören meiner Meinung nach aber auch rigoros aussortiert.
EMS-PS 92, die Zweite, MÜ, Ozeanblau met. EZ. 07/04, Driver EZ. 01/50, 135.000Tkm. Besitzer der schönsten LT der Saison 06
und immer eine Hand-breit Luft zwischen Lenker und Straße lassen.(Zitat pers. Bekannte Andrea Meyer)

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4825
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#11 Beitrag von ChristianS » 21. Juni 2020, 14:03

Man stelle sich die Szenerie mal durch die Augen der unbeteiligten Nichtmotorradfahrer vor:

"Hunderte wilde, laute, angsteinflößende Motorradfahrer verstopfen an einem Wochenendtag die Straßen und blockieren den plötzlich um die Ecke biegenden, nichtsahnenden, braven Gutmenschen den Weg zur Eisdiele oder in den Zoo, weil sie gegen ein Wochenenfahrverbot demonstrieren."

Meint ihr nicht, das damit der Schuss gehörig nach hinten losgeht??

Die blockierten, nichtsahnenden, braven, verängstigten Gutmenschen werden so genervt sein, dass sie erst recht für ein Motorradfahrverbot am Wochenende sein werden. Sogar diejenigen, denen es bis dahin egal war.
Meiner Meinung nach sollte man eine derartige Veranstaltung auf einen Wochentag legen, um zu zeigen was passiert, wenn die Motorradfahrer nur noch unter der Woche fahren dürfen! Am Wochenende sollte es stattdessen eher ruhig und friedlich zugehen. Damit "die" merken, dass es doch eigentlich garnicht so schlimm ist.
Christian grüßt den Rest der Welt

2highlander
Beiträge: 257
Registriert: 2. Oktober 2019, 15:20
Mopped(s): BMW R1250RS (2020)

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#12 Beitrag von 2highlander » 21. Juni 2020, 14:40

Gerade die Münchner können das ab, das ist auch in Bezug auf Demos eine eher gelassene Spezies. In Muc wird fast jedes Wochenende zu irgendwelchen Themen demonstriert und damit der Verkehr in der Innenstadt oft zwangsweise lahmgelegt.

Den Verkehr am Werktag im Berufsverkehr lahmzulegen nervt wesentlich mehr weil zahlreiche Pendler verständlicherweise nach der Arbeit wieder nachhause wollen und keinen Bock auf Stau haben. Da geht es am Wochenende vergleichsweise ziemlich ruhig zu.

Dass eine Demo egal zu welcher Zeit immer eine Gratwanderung zwischen denjenigen die ihr Grundrecht wahrnehmen und solchen die anderer Meinung sind darstellt ist dabei auch klar. Eine Demo macht aber grundsätzlich nur dann Sinn wenn sie möglichst viel Aufmerksamkeit erfährt und das ist in einer Großstadt halt eher der Fall wie in einem 1000 Seelendorf auf dem Land.

Dass nicht immer alle derselben Meinung sind, damit wird man wohl leben müssen.

Und doch, ich finde diese Thema schlimm, weil es wider geltendes Recht in mein Grundrecht der Freizügigkeit eingreift und gegen den Gleichheitsgrundsatz verstößt. Ausserdem zahle ich für 365 Tage im Jahr brav meine KFZ Steuer und Versicherung.

Die Fahrverbote fasse ich als persönliche Frontalattacke auf und dagegen zu demonstrieren ist für.mich Prinzipsache.
2020 BMW R1250RS
2012 Moto Guzzi Griso 1200 SE 8V
1977 Moto Guzzi LeMans I

Manche Zeitgenossen haben einen Horizont entsprechend dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
Addur
Beiträge: 164
Registriert: 9. Februar 2020, 09:00
Mopped(s): Kawasaki und BMW
Wohnort: Nürnberg

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#13 Beitrag von Addur » 22. Juni 2020, 09:09

Ich werde ebenfalls daran teilnehmen.
Ich bremse schon am Anfang der Geraden

Benutzeravatar
Klaus (sfa)
Beiträge: 266
Registriert: 18. Januar 2005, 20:54
Wohnort: Munster

Re: Motorrad Demo 04.07.20 in München

#14 Beitrag von Klaus (sfa) » 29. Juni 2020, 16:59

Ich nicht!!
Ich fahre dafür nach HH.
Alkohol löst keine Probleme!! ....aber Milch auch nicht!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast