R1200R mit HH-Racetech

für Bilder/Vorstellung des/der EIGENEN Moppeds (bitte jeweils in einem eigenen Thread)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gerschdn
Beiträge: 56
Registriert: 2. August 2004, 20:51
Mopped(s): R1200R
Wohnort: BB

R1200R mit HH-Racetech

#1 Beitrag von gerschdn » 18. Juli 2018, 20:14

Sodele,

nachdem meine Frau in letzter Zeit immer oefter meint, ich muss die Anzahl meiner Motorraeder wieder auf 1 verringern, werde ich mich langsam um den Verkauf meiner R1200R (Bj 2012) kuemmern.
Ich habe mal angefangen Bilder zu machen und da ich noch keinen fertigen "Biete" Beitrag habe, dachte ich mir, ich stelle die Bilder mal in den Bildergalerie Thread.
Zum einen koennt Ihr euch - bei Interesse - ueber die Umbauten schlau machen, zum anderen kann ich eventuell ganz schamlos Kaufinteresse wecken :D
Zudem setze ich mich damit etwas unter Druck um den Verkauf in die Gaenge zu bekommen :roll:

Da die Bilder zu gross und ich zu faul bin, haenge ich einfach einen Link auf meine Google Photos Seite an (sorry, haette vorher wohl putzen sollen :oops:): https://photos.app.goo.gl/QqLspv4GJHRRSb2X6
Ich werde in naechste Zeit noch die restlichen Bilder machen und auf die Seite hochladen (BTW, gibt es einen einfachen Weg die Groesse und Aufloesung direkt beim Upload ins Forum automatisch anzupassen?)

Folgende Umbauten habe ich - und der Haendler - gemacht (falls jemand detaillierte Bilder wuenscht, kann ich diese die Tage noch hochladen):

- HH-Racetech Fahrwerk vorne und hinten. Voll einstellbar in Druck- und Zugstufe, Federvorspannung und Laenge. Aktuell ist das Fahrwerk von ca. 2cm und hinten ca 5cm hoeher als Serie (entspricht in der Sitzhoehe ungefaehr einer GS). Mit meinen 1,70m komme ich gerade so mit den Zehenspitzen auf den Boden. Das Fahrwerk ist vom TUEV eingetragen und (vermutlich) ein Einzelstueck.
- Mudsling Innenkotfluegel, welcher wirklich sehr effektiv Schmutz vom hinteren Federbein fernhaelt.
- Fussrastenanlage von Gilles (RCT10GT) und im Schein eingetragen. Ist etwas weiter hinten als das Original (ca. 2cm) und laesst sich wirklich sehr leichtgaengig schalten.
- Aktuell ist ein LSL X01 Superbikelenker mit Rizoma Retro Classic montiert, habe im Keller noch einen X00 Crossbar (breiter) mit passenden Bohrungen fuer groessere Menschen liegen. Mir war letzterer zu breit, da ich in engen Kurven mich etwas nach vorne strecken musste. Der X01 passt mir besser und durch die am Lenker montierten Spiegel greift man etwas enger, was bei der agileren Fahrwerksgeometrie aber kein Problem ist.
- Die Hebel sind Pazzo Racing in kurz
- Ein Kurzhubadapter von Schwabenmax ist montiert, man muss deshalb beim Gas geben nicht mehr umgreifen

Ein Liste von meinem Zubehoer (Koffer, etc...) muss ich noch zusammenstellen, dann mache ich einen Beitrag in "Biete" auf.
Gruss
Gerry
------------------------------------------------------
Wir koennen alles, ausser Autofahren

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast