Der Blinkerschalter und mein Daumen............

Reparaturtips, Umbauten, Garagengeflüster
Antworten
frankeau
Beiträge: 37
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#1 Beitrag von frankeau »

Hallo,
war zum BMW-Wochenende in Garmisch und hatte mir mal eine 1600GT geliehen, für ein paar Tage. Mal probieren halt, würde mir gerne nächstes Jahr eine kaufen. Bisher fahre ich zwei ältere Ks, ein 75RT und 1200RS. Gefahren bin ich dann 1100 km.
Die GT ist wirklich sehr geil, richtige Größe hat Sie, man kann schnell fahren, langsam gondeln, alles geht. Aber wie man an diesem Mopped auf die Idee kommen kann, diese Krücke von einem Blinkerschalter zu verbauen wird wohl ewig ein Rätsel der Produktentwicklung bleiben. Eventuell kann man diesen Schalter hinreichend gut bedienen, wenn der Drehsteller des Menüs nicht montiert wäre. Selbst dann ist er aber eine ergonomische Frechheit. Aber mit dem Drehsteller ist zumindest mein Daumen nicht lang genug um den Schalter zu schieben bzw. zu drücken. Man muß eigentlich immer die ganze Hand bewegen um den Schalter zu bedienen, ein schnelles Betätigen des Blinkeers ohne den linekne Griff irgendwie loszulassen ist nicht möglich. Ist das denn nur bei mir so ?
Wenn man von den alten Schaltern umsteigt, ist es besonders schlimm. Diese lassen sich perfekt bedienen, die Hand bleibt immer am Lenker, man verrenkt sich nicht den Daumen usw. Hupenbetätigung beim Ausschalten existiert bestimmt auch nur in den ersten zwei Tagen, für Neulinge.
Hatte direkt mal überlegt ob es nicht möglich sein könnte die Funktionen der linken Griffeinheit z.B. auf die Schaltereinheit der K1200LT umzubauen. Mit viel Aufwand bestimmt, aber das ist ja auch nicht der Punkt.
Dann ist dieser Schalter auch noch haptisch bescheiden, er rastet nicht sonderlich fühlbar ein und wirkt dabei billig.
Mit diesem Schalter hat man sich bei BMW zu sehr an den Mainstream angepasst, finde ich.
Na ja, man wird damit leben müssen, bis zum nächsten Update des Moppeds.

Viele Grüsse, Frank Austel
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -
- 04 K1200LT 87000 km
- 11 K1600GT 28000 km
- 90 K1 88000 km
- 96 F650 44000 km
- 00 C1
Benutzeravatar
Rainer (BI)
Beiträge: 302
Registriert: 22. Dezember 2002, 20:18
Mopped(s): K1200GT 2003
Wohnort: 33659 Bielefeld

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#2 Beitrag von Rainer (BI) »

frankeau hat geschrieben: Aber mit dem Drehsteller ist zumindest mein Daumen nicht lang genug um den Schalter zu schieben bzw. zu drücken.
Hallo Frank,
ich hatte mal eine Probefahrt gemacht,mir gehts genauso. Mit gezogener Kupplung geht erst recht nix. Das hat ein Designer mit Holzfällerhänden konstruiert :evil:

MfG
Rainer
K1200GT 96kW orientblau-metallic 03/2003 Saisonfahrer 03-10
Benutzeravatar
K. Simon
Beiträge: 591
Registriert: 28. Juli 2003, 19:15
Mopped(s): R12GS/LC- F750GS- Street Glide
Wohnort: 63533 Mainhausen

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#3 Beitrag von K. Simon »

Das Problem mit dem zu kurzen Daumen :twisted: habe ich auch schon seit 2010 mit der 12er RT, da sind ja die gleichen Armaturen mit dem eigentlich gut zu bedieneden Stellring verbaut.

Dient aber alles nur der Verkaufsförderung, angeblich soll BMW demnächst Spezialhandschuhe mit ner kleinen Daumenverlängerung für die kurzbefingerten auf den Markt bringen :lol: :wink:

Gruß

Klaus
Gruß
Klaus


OF - XB 82/83/84
Joerg-xx
Beiträge: 147
Registriert: 3. Oktober 2011, 09:45
Mopped(s): ZX12R, K1200RS, GTR1400, 1290S
Wohnort: Wassenberg

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#4 Beitrag von Joerg-xx »

Mich würde mal interessieren, welche Handschuhgröße die Leut´s mit den kurzen Fingern haben. :lol:
"Gerne der Zeiten gedenk ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorrüber, steif geworden alle Glieder - bis auf eins."
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
3rad
Beiträge: 351
Registriert: 17. März 2003, 17:59
Mopped(s): K1600GTL
Wohnort: 87600 Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#5 Beitrag von 3rad »

Servus

Ihr habt halt nicht die richtigen Fingerchen um eine 1600er zu fahren 8)

Bei mir , gezogene Kupplung und dann noch beim iPod in der Playlist rumkurven, kein Problem 8)

Ich habe auch mit dem Blinker keine großen Probleme, sicher das Gefühl ob schon gedrückt oder nicht ist gewöhnungbedürftig

Die alten Schalter wären klasse, aber mit dem IDrive-Ring wird's dann auf der linken Seite verdammt breit
mfg Peter

Warum alles mit Worten erklären, wenn ein Mittelfinger manchmal reicht

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 197.500
seit KM 166.380 mit einen neuen alten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
K. Simon
Beiträge: 591
Registriert: 28. Juli 2003, 19:15
Mopped(s): R12GS/LC- F750GS- Street Glide
Wohnort: 63533 Mainhausen

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#6 Beitrag von K. Simon »

Joerg-xx hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, welche Handschuhgröße die Leut´s mit den kurzen Fingern haben. :lol:
Tja, das ist ein Problem. Die Größe mit der richtigen Fingerlänge geht nicht über die Hand, und wenn ich welche ich anbekomme, haben die fast immer zu lange Finger :(
Da hilft nur lange suchen und anprobieren.
Gruß
Klaus


OF - XB 82/83/84
Benutzeravatar
wosima
Beiträge: 195
Registriert: 22. Januar 2005, 20:51
Mopped(s): K1600 GTL
Wohnort: Esch/Alzette (Luxemburg)

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#7 Beitrag von wosima »

Tja meine Worte, ich will ja auch ne 1600 haben, aber diese Blinkertaste gefällt mir so gar nicht, und wie schon geschrieben dass ich keinen auf Knopfdruck herausfahrenden Mittelständer mehr habe, und das Ding ist doch sooo praktisch
Villeicht kommt da noch was, so neues Modell 20136 :lol:
Schöne Grusse aus Luxemburg

http://www.bmwmotoclub.lu
Benutzeravatar
Magiera Jochen
Beiträge: 224
Registriert: 5. Juli 2005, 16:05
Mopped(s): R 1200 GS
Wohnort: 97295 Waldbrunn
Kontaktdaten:

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#8 Beitrag von Magiera Jochen »

...viel Spaß beim warten bis 20136

Wir fahren derweil die 16ner!!! :oops:
Grüße aus Unterfranken
Jochen


- Wü-JA 7 -

Wer später bremst ist länger schnell.
frankeau
Beiträge: 37
Registriert: 28. Mai 2007, 15:48
Wohnort: 63505 Langenselbold

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#9 Beitrag von frankeau »

....boaahhh, bin ich froh. Dachte schon, ich wäre der Einzige dem das so gegangen ist.
Und ja, genau, mit gezogener Kupplung wird`s noch unbequemer.

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß mit der Kleinen.
- And then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel is just a freight train, coming your way. -
- 04 K1200LT 87000 km
- 11 K1600GT 28000 km
- 90 K1 88000 km
- 96 F650 44000 km
- 00 C1
Benutzeravatar
q.treiber
Beiträge: 543
Registriert: 8. Januar 2010, 02:19
Skype: wad n dad?
Mopped(s): R1100GS "R" / R1200GS LC Mod.
Wohnort: LDK - Land der Könige

Re: Der Blinkerschalter und mein Daumen............

#10 Beitrag von q.treiber »

Jungs bleibt ruhig und beweglich(am Daumen). :roll:
Nach 25 Jahren Fernostkräder habe ich anfangs die Blinkerschalter meiner GS verflucht. :lol:
Nach 10 Jahren GS fluche ich jetzt auf den Schalter der K. :lol:
Nächstes Jahr fluche ich jede Woche auf was Anderes. :wink:
http://www.qtreiber.eu - Senioren reisen mit der Q
Antworten