Garmin-Express u. Windows 10 Fehlermeldung

Routenplanungs- und Anwendungs-Software (KEINE Firmware!)
Antworten
Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 323
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Garmin-Express u. Windows 10 Fehlermeldung

#1 Beitrag von Thor63 »

Nach dem Update von Garmin Express hatte ich beim Herunterfahren meines Windows 10 PC eine Fehlermeldung in der die express.exe vorkam.
Es handelt sich dabei um die Anwendungsdatei von Garmin Express, die einen Speicherfehler beim erzeugt.

Abhilfe hat bei mir die Deinstallation von Garmin Express und die anschließende Neuinstallation gebracht.
Außerdem habe ich den Start bzw. die Hintergrundaktivität von Garmin Express abgeschaltet.
GE.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 2285
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Garmin-Express u. Windows 10 Fehlermeldung

#2 Beitrag von Alpenbummler »

Aaaaah, vielen Dank für diesen Hinweis.

Ein solcher Fehler beim herunterfahren fällt mir schon seit einiger Zeit auch bei meinem Windows 10 auf. Ich hatte schon befürchtet, meine SSD fängt an, die Grätsche zu machen.

Ich hab' jetzt auch mal die beiden Haken rausgemacht wie du vorschlägst. Vielleicht reicht das schon und ich kann auf die Neuinstallation verzichten.
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1454
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Garmin-Express u. Windows 10 Fehlermeldung

#3 Beitrag von joerg58kr »

Warum soll der "Speicherfresser" auch dauernd im Hintergrund laufen :?:
Nur um zu überprüfen. ob es eine neue Version gibt. O.k. kommt ja alle paar Tage, aber das erfährst du auch hier :D
Ansonsten benötigst du GE doch nur, wenn du ein Garmin-Gerät (Fitness-Uhr, Navi, etc.) updaten möchtest, also kann das Ding doch ausbleiben und muss nicht nach Hause telefonieren :D Dann macht auch Windoof keinen Stress :)
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7935
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Garmin-Express u. Windows 10 Fehlermeldung

#4 Beitrag von Frank@S »

Der Hintergrundbetrieb ist nur dann notwendig, wenn
:arrow: GE beim Anschluss des Navis starten soll, oder
:arrow: die Karten/Updates im Hintergrund heruntergeladen werden sollen.
GE-Zeitplan.JPG

Ansonsten ist die von Bernhard gezeigte Einstellung sinnvoll.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 2285
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Garmin-Express u. Windows 10 Fehlermeldung

#5 Beitrag von Alpenbummler »

Sind bei "Geräte-Updates" auch die Karten-Updates gemeint?

D.h. diese würden im Hintergrund geladen sobald sie verfügbar sind und wenn ich mich dann irgendwann entscheide, die neue Karte zu installieren ist sie praktisch schon da? Damit ginge der Update entsprechend flotter? Das wäre ja eigentlich nicht schlecht.
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7935
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Garmin-Express u. Windows 10 Fehlermeldung

#6 Beitrag von Frank@S »

Alpenbummler hat geschrieben: 7. April 2021, 21:08 Sind bei "Geräte-Updates" auch die Karten-Updates gemeint?
meines Wissens ja.

Macht bei Datenkontingenten auch Sinn, ansonsten ist mir auf dem PC das
Hintergrundprogramm das Liebste, welches nicht läuft :wink:

Ein Kartenupdate dauert ne Std. oder auch mal 2, dafür den GE ständig laufen
zu lassen und Performance zu verbraten ..... nee, mag ich ned haben.
Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 323
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Re: Garmin-Express u. Windows 10 Fehlermeldung

#7 Beitrag von Thor63 »

Ob man GE im Hintergrund laufen läßt oder nicht, ist jedem Selbst überlassen und nicht der Grund für den Themenstart.

Wer Fehlermeldung beim Herunterfahren von Windows 10 hat, sollte kein Update installieren, sondern GE deinstallieren und einen neuen Download komplett neu installieren. Am Besten noch vorher neu starten.
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!
Antworten