Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
abpos
Beiträge: 16
Registriert: 21. September 2015, 06:47
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis WAF

Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#1 Beitrag von abpos » 14. Juni 2018, 09:42

Hy,

wie handhabt Ihr das mit dem Plastik Keyless Ersatzschlüssel?
Zuhause lassen ist ja auf Tour nicht so clever, aber wohin damit?
In die Jacke zum Original? Unter die Sitzbank?

Mich würden Eure Lösungen interessieren.

Danke und Gruß

Michael

1169365
Beiträge: 16
Registriert: 7. Juni 2015, 19:48

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#2 Beitrag von 1169365 » 14. Juni 2018, 10:14

Den Originalschlüssel habe ich in einen Hoseninnentasche, wo er nie herausgenommen wird. Denn die Jacke bleibt in einer Pause auch mal über dem Stuhl o. ä. hängen; die Hose ist zuverlässig immer am Mann ;-)...
Den Reserveschlüssel übergebe ich - wie auch früher den normalen Zweitschlüssel einem Mitfahrer, der ihn mitführt. Fahre ich alleine, kommt der Notschlüssel mit einer Reservebatterie für den Hauptschlüssel ins Topcase oder Koffer. Für die rein mechanischen Schlösser habe ich einen einfachen Metallschlüssel leicht zugänglich in einer Hosenaußentasche.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Pumpe
Beiträge: 962
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#3 Beitrag von Pumpe » 14. Juni 2018, 11:30

....in den Geldbeutel....
Unter der Sitzbank macht wenig Sinn, wie willst Du da ohne Schlüssel drankomme? :wink:

Gruß

Benutzeravatar
vbehrendt
Beiträge: 147
Registriert: 4. Mai 2013, 13:57
Mopped(s): 2017: R1200R LC
Wohnort: 15831 Mahlow

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#4 Beitrag von vbehrendt » 14. Juni 2018, 11:47

Die Jungs bei BMW meinten aber mal, wenn das Moped zwei identische Funkschlüssel in Reichweite hat, kommet es Irritationen und Fehlfunktionen? Scheint aber nicht der Fall zu sein ...?
Bitte beachten Sie die Rückseite dieses Schreibens!

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3215
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#5 Beitrag von hixtert » 14. Juni 2018, 12:03

vbehrendt hat geschrieben:
14. Juni 2018, 11:47
Scheint aber nicht der Fall zu sein ...?
Der Notschlüssel reagiert nur, wenn er sich in nächster Nähe zu seinem Transponder befindet. Letzterer befindet sich unter der Sitzbank.

Mein Notschlüssel steckt zusammen anderen Schlüsseln (Navi, Koffer, Garage), den Fahrzeugpapieren und dem Organspendeausweis in einer Innentasche in der Jacke.
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

1169365
Beiträge: 16
Registriert: 7. Juni 2015, 19:48

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#6 Beitrag von 1169365 » 14. Juni 2018, 12:05

Der Begriff „Reichweite“ ist für den Notschlüssel etwas hochgegriffen ;-) allenfalls in der Gesäßtasche wäre sitzend eine Irritation vorstellbar, aber nichtmal dann wahrscheinlich.

ickeausberlin
Beiträge: 120
Registriert: 19. September 2015, 12:20

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#7 Beitrag von ickeausberlin » 14. Juni 2018, 12:26

Ich hatte das selbst schon durch. Du musst den "Ersatzschlüssel" schon direkt an den Transponder halten, sonst geht gar nichts!:-)
Also ist es quasi egal wohin; ausser in die Sitzbank!
;-)
MZ ETZ 150 / CBR 900 RR SC 44 / CBR 900 RR SC 50/ Yamaha R1 RN 19 / CBR 1000 RR SC 59 -> BMW R 1200 R LC

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 252
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1200R, S1000XR

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#8 Beitrag von Mangfalltaler » 14. Juni 2018, 14:24

vbehrendt hat geschrieben:
14. Juni 2018, 11:47
Die Jungs bei BMW meinten aber mal, wenn das Moped zwei identische Funkschlüssel in Reichweite hat, kommet es Irritationen und Fehlfunktionen? Scheint aber nicht der Fall zu sein ...?
einfach den Zweitschlüssel in Alufolie einpacken

AL1389
Beiträge: 11
Registriert: 18. September 2017, 20:50

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#9 Beitrag von AL1389 » 14. Juni 2018, 14:46

Der Ersatzschlüssel liegt zuhause im Safe was soll ich mit 2 schlüssel :wink: . Einfach Regelmäßig schauen wie der Stand der Batterie des Schlüssels ist. Unterwegs habe ich den Keyless Schlüssel in der Jackentasche.

Pumpe
Beiträge: 962
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#10 Beitrag von Pumpe » 14. Juni 2018, 15:27

Hallo
Neulich kam ich in eine Kontrolle. Die Fahrzeugpapiere lagen unter der Sitzbank, diese muss manuell mit dem Schlüssel geöffnet werden. Schließen der Selbigen geht aber mit einfachem Runterdrücken. Prompt hing der Schlüssel bei der Weiterfahrt im Sitzbankschloss. Wäre mein Kumpel nicht hinter ihr gefahren, hätte ich Diesen wahrscheinlich verloren und spätestens beim Kaffeehalt hätte ich den Ersatzschlüssel gebraucht...
Niedriger Batteriestand des Schlüssels wird übrigens im Display rechtzeitig angezeigt.
Fazit: Ich habe den Notschlüssel dabei, aber jeder wie er will... :wink:

Gruß

Soccerkojak
Beiträge: 191
Registriert: 30. Juni 2016, 10:07
Mopped(s): R1200R LC, Ducati Scrambler
Wohnort: Vilsbiburg

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#11 Beitrag von Soccerkojak » 14. Juni 2018, 15:28

Wie sieht man denn den zustand der Batterie im Schlüssel?

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4679
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#12 Beitrag von ChristianS » 14. Juni 2018, 15:40

Geil. Man gibt Geld für ein Schlüssellossystem aus und muss zwei Schlüssel mitschleppen. :roll:
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Wutz
Beiträge: 168
Registriert: 12. August 2016, 05:57
Mopped(s): R1200R LC / 16

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#13 Beitrag von Wutz » 14. Juni 2018, 15:44

Ich habe nur den Hauptschlüssel dabei

Benutzeravatar
TanSri
Beiträge: 96
Registriert: 23. März 2017, 09:35
Mopped(s): R1200R LC, R1200RS LC
Wohnort: 27639 Wurster Nordseeküste

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#14 Beitrag von TanSri » 14. Juni 2018, 16:28

Soccerkojak hat geschrieben:
14. Juni 2018, 15:28
Wie sieht man denn den zustand der Batterie im Schlüssel?
Den sieht man im Cockpitdisplay. Dort erscheint ein Schlüsselsymbol und ein Batteriesymbol, wenn der Batteriezustand des Schlüssels schwach ist.
Gruß von der Küste
Udo

Benutzeravatar
Webse
Beiträge: 41
Registriert: 11. Dezember 2011, 17:54
Mopped(s): R 1200 GS Adv LC
Wohnort: D - 45699 Herten, Nordrhein-Westfalen

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#15 Beitrag von Webse » 14. Juni 2018, 18:24

Ich mach's so, Ersatzbatterie und -schlüssel bei den Papieren und dadurch immer dabei.

https://up.picr.de/32090201le.jpg
Freundliche Grüße aus Herten.

Webse
R 1200 GS Adv LC (vorher R 1200 RT MÜ & R 1150 R)

"Carpe diem"
Horaz (* 65 v. Chr.; † 8 v. Chr.)

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 405
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#16 Beitrag von Alpenbummler » 14. Juni 2018, 18:25

1169365 hat geschrieben:
14. Juni 2018, 10:14
Für die rein mechanischen Schlösser habe ich einen einfachen Metallschlüssel leicht zugänglich in einer Hosenaußentasche.
Wie kommt man zu einem einfachen Metallschlüssel? Was kostet der?

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 252
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1200R, S1000XR

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#17 Beitrag von Mangfalltaler » 14. Juni 2018, 18:53

Alpenbummler hat geschrieben:
14. Juni 2018, 18:25
Wie kommt man zu einem einfachen Metallschlüssel? Was kostet der?
Das macht Dir jeder Schlüsseldienst! Kann jedoch sein, dass der Rohling dafür nicht bei jedem erhältlich ist, gibt's aber auf eBay und Konsorten.

Benutzeravatar
wohi
Beiträge: 1940
Registriert: 17. April 2011, 19:21
Mopped(s): GS LC
Wohnort: in der Nähe von Wien

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#18 Beitrag von wohi » 14. Juni 2018, 19:44

Alpenbummler hat geschrieben:
14. Juni 2018, 18:25
Wie kommt man zu einem einfachen Metallschlüssel? Was kostet der?
Bei BMW um €23, wenn ich mich recht erinnere.
lg,
Wolfgang

1169365
Beiträge: 16
Registriert: 7. Juni 2015, 19:48

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#19 Beitrag von 1169365 » 14. Juni 2018, 19:47

Nee, macht Dir hier kein Schlüsseldienst, das wollte ich nämlich eigentlich erst. Gab dann längere Korrespondenz mit BMW mit hin und her, letztlich habe ich einen für meine Karre gefrästen GS-Schlüssel für 15,60 € bekommen.

Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 405
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#20 Beitrag von Alpenbummler » 14. Juni 2018, 20:05

Danke für die Info.

Benutzeravatar
Chico Malo
Beiträge: 446
Registriert: 24. Juli 2017, 19:18
Mopped(s): R1200R 90Jahre Edition
Wohnort: Im Norden

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#21 Beitrag von Chico Malo » 15. Juni 2018, 04:31

Keyless kenne ich nur vom PKW. Und da meckert der BC schon wenn der Zweitschlüssel mit fast leerer Batterie in der Handtasche meiner Frau im Beifahrerraum liegt. :shock:

Benutzeravatar
Webse
Beiträge: 41
Registriert: 11. Dezember 2011, 17:54
Mopped(s): R 1200 GS Adv LC
Wohnort: D - 45699 Herten, Nordrhein-Westfalen

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#22 Beitrag von Webse » 15. Juni 2018, 05:06

wohi hat geschrieben:
14. Juni 2018, 19:44
Bei BMW um €23, wenn ich mich recht erinnere.
Für meine GSA, Schlüssel ohne Transponder, über Freundlichen direkt von BMW, Auftrag nur mit Personalausweis, Kosten 24,95 €.
Freundliche Grüße aus Herten.

Webse
R 1200 GS Adv LC (vorher R 1200 RT MÜ & R 1150 R)

"Carpe diem"
Horaz (* 65 v. Chr.; † 8 v. Chr.)

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 252
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1200R, S1000XR

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#23 Beitrag von Mangfalltaler » 15. Juni 2018, 07:22

1169365 hat geschrieben:
14. Juni 2018, 19:47
Nee, macht Dir hier kein Schlüsseldienst, das wollte ich nämlich eigentlich erst.
Ich wäre Dir dankbar, wenn Du Deine Erfahrungen nicht verallgemeinern würdest, mein Beispiel mit dem Schlüsseldienst ist belegbar.

Benutzeravatar
abpos
Beiträge: 16
Registriert: 21. September 2015, 06:47
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis WAF

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#24 Beitrag von abpos » 15. Juni 2018, 09:46

Webse hat geschrieben:
14. Juni 2018, 18:24
Ich mach's so, Ersatzbatterie und -schlüssel bei den Papieren und dadurch immer dabei.

https://up.picr.de/32090201le.jpg
Vielen Dank für Eure Tipps und Anregungen!
Ich mach es jetzt erst mal so wie Webse: Hauptschlüssel in die Hosentasche und Ersatzschlüssel(-batterie!) zu den Papieren in der Jacke.

Gruß Michael

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 577
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Wohin mit dem Ersatzschlüssel(Keyless)?

#25 Beitrag von gerreg » 15. Juni 2018, 10:02

Hallo,

Ich würde sagen zu Hause am Schlüsselbrett oder bei den Papieren im Schrank!

Jetzt bitte nicht schlagen, ich bin schon über 30 Jahre mit dem Moped unterwegs. Hab noch nie einen Reserveschlüssel auf Tour dabei gehabt oder gebraucht?

Mir erschließt sich im Moment der Sinn dieser Diskussion nicht?

Ich hab meine Schlüssel in einem Schlüsselmäpchen das hab ich entweder in der Jackentasche oder in der Hosentasche, oder (meine bisherigen hatten noch kein KEyles) im Zündschloss.

Warum brauche ich einen zweiten Schlüssel dabei ??
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Schuberth C4 mit SC1S

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste