Softwarestand TFT für R1250R

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200/R1250xx zu tun hat
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 766
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#51 Beitrag von Mangfalltaler » 12. August 2020, 14:55

Rainman67 hat geschrieben:
12. August 2020, 14:45
Nur zur Sicherheit - der "Sport Core Screen" von dem Ihr sprecht, ist einfach nur der "Sport Bildschirm", den sonst nur die HP hat, richtig?
Genauso ist es, bisher hatte diesen Screen nur die HP serienmäßig, alle anderen inkl. RS hatten den nicht. Ich finde es gut, dass nun durch ein SW-Update diese Funktion allen Boxern (R, RS) zur Verfügung gestellt wird.

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 766
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#52 Beitrag von Mangfalltaler » 12. August 2020, 15:09

blackrs1250 hat geschrieben:
12. August 2020, 12:53
Aber wahrscheinlich die "gelbe" Sport da ist es Standard
Nein, ist es nicht bei den Modellen 2020! Wer jetzt eine neue Maschine bestellt (Modell 2021) kann den Sport Screen bekommen, wenn die Option "Fahrmodi Pro" mitbestellt wird. Das ist von der Farbe unabhängig und gilt auch für den Roadster. Alle anderen brauchen den aktuellen Softwarestand.

Michael1975
Beiträge: 85
Registriert: 24. September 2015, 20:29

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#53 Beitrag von Michael1975 » 12. August 2020, 15:32

AF794C53-AD82-425F-BD9F-E5DA839509E0.jpeg
Schwarze RS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 297
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#54 Beitrag von Thor63 » 14. August 2020, 12:02

Zur Info,
ich habe die gleiche Version wie mille:
SW-Version.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!

Benutzeravatar
k100
Beiträge: 76
Registriert: 9. Mai 2012, 11:27
Mopped(s): R1250RS
Wohnort: Neunkirchen (Saar)

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#55 Beitrag von k100 » 14. August 2020, 15:36

Hallo,
Ich habe gestern meine 1250RS beim Händler abgegeben zwecks Update. Ich hatte Probleme mir dem Verbindungen. :wink:
Meine alte Software-Version war 001_019_180.
Heute die Kiste abgeholt. Neue Version 022_005_041. Core Screen Sport, sowie der Schaltblitz sind vorhanden. Sonst konnte ich auf die Schnelle noch keine Änderung feststellen.
Gruß
Hans Otto


Honda CB350disc, Kawa Z650, Kawa GPZ900R, Susi GSX750, Honda VFR800, Triumph 1050ST, K1300s, K1300s 30Jahre, R1200RS, R1250RS

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 297
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#56 Beitrag von Thor63 » 14. August 2020, 19:28

Schau mal im der Konfiguration von "Dynamik Pro", da fehlt was!
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!

2highlander
Beiträge: 348
Registriert: 2. Oktober 2019, 15:20
Mopped(s): BMW R1250RS (2020)

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#57 Beitrag von 2highlander » 14. August 2020, 20:10

Öhmmmm ... und was?
2020 BMW R1250RS
2012 Moto Guzzi Griso 1200 SE 8V
1977 Moto Guzzi LeMans I

Manche Zeitgenossen haben einen Horizont entsprechend dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 114
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#58 Beitrag von Rainman67 » 16. August 2020, 06:27

2highlander hat geschrieben:
14. August 2020, 20:10
Öhmmmm ... und was?
Das würde mich auch interessieren? :?:

Andere Frage dazu: hier in diesem Thread werden Kommunikationsprobleme mit dem Sena erwähnt. Bei meiner vorgestern ausgelieferten R1250R habe ich trotz neuester Software auch dieses "Knistern" in der Verbindung. Ich denke, das ist nicht nur beim telefonieren, sondern grundsätzlich. Liegt das am Sena, oder am BMW-System (oder vielleicht an beidem)?
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 766
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#59 Beitrag von Mangfalltaler » 16. August 2020, 06:37

Rainman67 hat geschrieben:
16. August 2020, 06:27
Andere Frage dazu: hier in diesem Thread werden Kommunikationsprobleme mit dem Sena erwähnt. Bei meiner vorgestern ausgelieferten R1250R habe ich trotz neuester Software auch dieses "Knistern" in der Verbindung. Ich denke, das ist nicht nur beim telefonieren, sondern grundsätzlich. Liegt das am Sena, oder am BMW-System (oder vielleicht an beidem)?
Die Störungen bei meinem Sena waren weniger ein Knistern, sondern eher ein periodisches Klackern. Hast Du den Sena Device Manager und die Firmware des Gerätes ebenfalls auf dem neuesten Stand?

Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 114
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#60 Beitrag von Rainman67 » 16. August 2020, 07:56

Die Firmware ist auf dem neuesten Stand (ist ein SMH-5, Firmware 2.2.3 von 2017). Das Problem scheint wohl an SENA zu liegen:

https://www.youtube.com/watch?v=jViBm2934Ak
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

blackrs1250
Beiträge: 21
Registriert: 21. Juli 2020, 19:49
Mopped(s): BMW R1250RS, Suzuki GSX1250FA
Wohnort: Neufeld an der Leitha, AUT

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#61 Beitrag von blackrs1250 » 19. August 2020, 09:58

k100 hat geschrieben:
14. August 2020, 15:36
Hallo,
Ich habe gestern meine 1250RS beim Händler abgegeben zwecks Update. Ich hatte Probleme mir dem Verbindungen. :wink:
Meine alte Software-Version war 001_019_180.
Heute die Kiste abgeholt. Neue Version 022_005_041. Core Screen Sport, sowie der Schaltblitz sind vorhanden. Sonst konnte ich auf die Schnelle noch keine Änderung feststellen.
Darf ich fragen was genau die Verbindungsprobleme gewesen sind?
Vielleicht kann ich ihm zu einen update bewegen wenn ich im die gleichen Symptome sage ;-)
Ich hab bei meinen Freundlichen wegen einem Update gefragt wegen den Core Screen Sport und er meinte dass dieser nur für die F900XR, S100RR, S 1000XR und die R1250R HP ist und für meine RS ist das Update nicht verfügbar,...
bin aus Österreich, aber das sollte doch keine unterschied machen, oder?

Danke

lg Tom

Benutzeravatar
k100
Beiträge: 76
Registriert: 9. Mai 2012, 11:27
Mopped(s): R1250RS
Wohnort: Neunkirchen (Saar)

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#62 Beitrag von k100 » 19. August 2020, 10:04

blackrs1250 hat geschrieben:
19. August 2020, 09:58
Darf ich fragen was genau die Verbindungsprobleme gewesen sind?
Vielleicht kann ich ihm zu einen update bewegen wenn ich im die gleichen Symptome sage ;-)
Ich hab bei meinen Freundlichen wegen einem Update gefragt wegen den Core Screen Sport und er meinte dass dieser nur für die F900XR, S100RR, S 1000XR und die R1250R HP ist und für meine RS ist das Update nicht verfügbar,...
bin aus Österreich, aber das sollte doch keine unterschied machen, oder?

Danke

lg Tom
Hallo,
Ich hatte Verbindungsabbrüche und lange Zeit bis zur Verbindung bemängelt. Und dass es keine neue Software gibt ist quatsch.
Bei mir wurde von 001_019_180 auf 022_005_041 upgedatet.
Deine Version kannst du über das Display abfragen.
Gruß
Hans Otto


Honda CB350disc, Kawa Z650, Kawa GPZ900R, Susi GSX750, Honda VFR800, Triumph 1050ST, K1300s, K1300s 30Jahre, R1200RS, R1250RS

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 297
Registriert: 24. September 2016, 15:31
Mopped(s): BMW R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#63 Beitrag von Thor63 » 20. August 2020, 08:51

blackrs1250 hat geschrieben:
19. August 2020, 09:58
Darf ich fragen was genau die Verbindungsprobleme gewesen sind?
Vielleicht kann ich ihm zu einen update bewegen wenn ich im die gleichen Symptome sage ;-)
Ich hab bei meinen Freundlichen wegen einem Update gefragt wegen den Core Screen Sport und er meinte dass dieser nur für die F900XR, S100RR, S 1000XR und die R1250R HP ist und für meine RS ist das Update nicht verfügbar,...?
Wenn Du die Beiträge aufmerksam durchliest wirst Du erkennen, dass viele eine RS fahren und wie ich das Update bekommen haben.
Mein Problem waren Verbindungabbrüche, lange Dauer bis zum Verbindungaufbau und gelöschte Bluetooth-Geräten!

blackrs1250 hat geschrieben:
19. August 2020, 09:58
bin aus Österreich, aber das sollte doch keine unterschied machen, oder?
Vielleicht gibt noch keine österreichische Sprachversion :wink:
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!

blackrs1250
Beiträge: 21
Registriert: 21. Juli 2020, 19:49
Mopped(s): BMW R1250RS, Suzuki GSX1250FA
Wohnort: Neufeld an der Leitha, AUT

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#64 Beitrag von blackrs1250 » 20. August 2020, 11:44

Danke
werde nochmals bei meinem Freundlichen nachfragen wegen update aufgrund der Verbindungsprobleme

lg Tom

Benutzeravatar
casait
Beiträge: 70
Registriert: 27. März 2008, 21:30
Skype: bernhard-e-m
Mopped(s): R1250R, EZ 05/2019
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#65 Beitrag von casait » 28. August 2020, 12:32

Fahre ein R1250R, EZ 05/2019. Komme gerade vom Freundlichen.

Vor 14 Tagen hatte ich eine Fehlermeldung im Display: "Fehler Motorsteuerung. Weiterfahrt möglich." Nach einem Neustart war die Fehlermeldung verschwunden. Trotzdem war der Fehler hinterlegt. Es war ein unplausibles Signal des Nockenwellensensors. Die Ersatzteile bestellt und der Fehler auf Garantie behoben.

Die Vorsprache habe ich genutzt, um auf die Verbindungsprobleme zwischen TFT Monitor und Handy hinzuweisen :wink: . Anstandslos wurde auch das Softwareupdate für den TFT Monitor aufgespielt, so dass ich jetzt auch die Anzeige "Sport" habe.

Dank an alle für die entsprechenden TIPs.

Gruß
Bernhard

R1250R1700
Beiträge: 5
Registriert: 13. Oktober 2020, 21:04
Mopped(s): R1250R

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#66 Beitrag von R1250R1700 » 13. Oktober 2020, 21:25

k100 hat geschrieben:
19. August 2020, 10:04
Hallo,
Ich hatte Verbindungsabbrüche und lange Zeit bis zur Verbindung bemängelt. Und dass es keine neue Software gibt ist quatsch.
Bei mir wurde von 001_019_180 auf 022_005_041 upgedatet.
Deine Version kannst du über das Display abfragen.
N’Abend,

bei meiner R1250R von 09/2019 wurde Ende September auch die von dir genannte Version eingespielt. Das ließ ich auf Empfehlung vom Connected-Support machen, weil es immer wieder Bluetooth Abbrüche gab. Leider hatte ich nach dem Update kein intelligentes Notrufsystem mehr mit ständiger Fehlermeldung und nach 2 Tagen Stillstand springt sie nicht mehr an, weil Akku leer.
Hat hier noch jemand dieses Problem an der R1250? Lt. BMW ist es ein bekanntes Problem und sie arbeiten daran.
Im S1000 Forum ist das ein verbreitetes Problem und das einzige was hilft ist wohl das „Rausprogrammieren“ des Notrufsystem, wodurch die Batterie nicht mehr leer gezogen wird. Gibt es hier Erfahrungen mit der R dazu?
Übrigens, BT funktioniert mit iPhone und System7 Helm seit dem Update hervorragend.

Grüße
Ralf

Benutzeravatar
casait
Beiträge: 70
Registriert: 27. März 2008, 21:30
Skype: bernhard-e-m
Mopped(s): R1250R, EZ 05/2019
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#67 Beitrag von casait » 13. Oktober 2020, 22:15

Zum intelligenten Notrufsystem kann ich nicht sagen, weil ich das nicht habe, zum Stillstand nach zwei Tagen schon: Meine ist EZ 5/2019, das Softwareupdate habe ich seit Ende August 2020. Probleme hatte ich bislang keine!

Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 114
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#68 Beitrag von Rainman67 » 14. Oktober 2020, 06:19

Ich habe auch die Firmware 022_005_041 auf meiner R1250R (mit intelligentem Notrufsystem) und habe weder Fehlermeldungen mit diesem, noch eine leere Batterie. Einen Bug hat die Software aber trotzdem. Es kommt immer wieder mal vor, dass im Bordcomputer der Durschnittsverbrauch (und nur dieser) bei einer Unterbrechung der Fahrt resettet wird. Ich meine damit nicht den "Trip Bordcomputer" beim dem ja nach einer gewissen Zeit alle Werte gelöscht werden, wenn man es so einstellt, sondern den "Haupt Bordcomputer", den man nur manuell resetten kann.

Das habe ich am Anfang sehr häufig gehabt, dann eine Zeit lang überhaupt nicht mehr und neulich hatte ich es wieder mal. Dieser Fehler wurde auch schon im GS Forum beschrieben und scheint bei BMW bekannt zu sein.
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 766
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#69 Beitrag von Mangfalltaler » 14. Oktober 2020, 08:07

R1250R, neueste SW, Notrufsystem - keinerlei Probleme oder Ausfälle bisher.

R1250R1700
Beiträge: 5
Registriert: 13. Oktober 2020, 21:04
Mopped(s): R1250R

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#70 Beitrag von R1250R1700 » 14. Oktober 2020, 15:13

Danke für die Rückmeldungen. Ist ja toll, dass meine R die einzige mit dem Problem ist. Der Ausfall des Notrufsystems und das Leersaufen der Batterie steht in direktem Zusammenhang. Dass hat mir BMW München telefonisch bestätigt. Leider auch, dass sie noch keine Lösung haben bzw. nichtmals die Ursache genau kennen. Wie gesagt, im S1000 Forum ist das bereits ein großes Thema ...
Dann wünsche ich allen mit Notrufsystem, das ihr von dem Mist verschont bleibt.
Schönen Abend

Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 114
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#71 Beitrag von Rainman67 » 14. Oktober 2020, 16:34

Hast Du vielleicht an Deinem Standort kein Netz? Wäre jetzt das einzige was mir einfällt warum das Notrufsystem die Batterie leerziehen sollte.... :roll:
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

R1250R1700
Beiträge: 5
Registriert: 13. Oktober 2020, 21:04
Mopped(s): R1250R

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#72 Beitrag von R1250R1700 » 15. Oktober 2020, 08:27

Moin,
ich habe die Maschine als Vorführer gekauft und sie seit März bei mir. Auch nach 3 oder 4 Wochen in der Garage, gab es keine Probleme mit der Batterie und auch keinen Fehler mit dem Notrufsystem. Nur die Probleme mit Bluetooth.
Nach dem Update waren die Probleme mit BT weg, dafür der Stress mit dem Notruf. Der Meister hat es mir sofort bei der Abholung gesagt, das nach dem Update der Notruf nicht mehr tut. Allerdings kein Wort über die damit verbundene Akku Entladung. Nach 2 Tagen springt sie nicht mehr an.
Interessant ist halt, dass dies Problem im S1000RR Forum schon seit einiger Zeit intensiv diskutiert wird und es hier unter den R1250R Fans es noch kein Thema ist.
Ich habe BMW über die Kontaktseite dazu angeschrieben und bekam nach etwa einer Woche einen Anruf, mit dem das Problem bestätigt wurde und das die Entladung damit zusammenhängt. Eine Lösung habe BMW noch nicht, als Workaround könne die Werkstatt das System raus programmieren. Dann sei der Fehlermeldung weg und die Batterie würde nicht mehr entladen.
Aber jetzt geht die Gute erstmal in den Winterschlaf und im Frühjahr ist hoffentlich wieder alles gut.
VG
Ralf

Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 114
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#73 Beitrag von Rainman67 » 15. Oktober 2020, 10:23

Meinst Du diesen Thread hier?:

http://www.s1000-forum.de/viewtopic.php?f=51&t=19376

Ich habe den mal überflogen und für mich liest es sich darin nicht so, als ob es sich um ein Software-Problem handeln würde bzw. um ein Problem mit einer Firmware. Vielmehr deutet es wohl auf ein irgendwie geartetes Problem mit dem eCall Modul bzw. dessen Steuergerät hin. Aber in der Tat wird in diesem Thread auch davon berichtet, dass wenn die Meldung über den Ausfall des Notrufsystems kommt, dass es dann wohl zur Entladung der Batterie kommen kann. Das aber wohl nur dann, wenn die Meldung nicht wieder verschwindet.

Ich hatte mit meiner R1250R genau einmal diese Meldung "Notrufsystem ausgefallen, Werkstatt aufsuchen!". Die Meldung ist aber nach ein paar Minuten von selbst wieder verschwunden. Ich habe damals ein wenig gegoogelt und Berichte gefunden, dass die Meldung wohl auch im Falle von "kein Netz" kommt. Ich habe das dann auch mal im Nachhinein zuhause überprüft und in der Tat bin ich in der Zeit als die Meldung kam über einen Zeitraum von 2 Minuten in einem Funkloch unterweges gewesen. Das ist natürlich schwach und vor allem ist die Meldung maßlos übertrieben ("Werkstatt aufsuchen"). Bei mir ist das Problem aber seitdem (5.000 km später) nie mehr aufgetreten und ich hatte auch noch nie Probleme mit der Batterie.

Wobei ich wie gesagt aufgrund der oben verlinkten Beiträgen in dem anderen Forum eher von einem Hardware-Problem mit dem eCall Modul ausgehe...
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 766
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#74 Beitrag von Mangfalltaler » 15. Oktober 2020, 11:29

Interessant ist ja auch, dass wohl offensichtlich fast alle neuen 2020-XR Modelle betroffen zu sein scheinen. Das könnte schon ein Indiz dafür sein, dass es mit einem neuen eCall-Modul zusammenhängt und eventuell baut man diese nun auch in die übrigen Modelle ein. Das würde bedeuten, man müsste diese Probleme mit den Produktionsdaten in Verbindung bringen.

Benutzeravatar
Rainman67
Beiträge: 114
Registriert: 8. August 2020, 07:05
Mopped(s): Vespa GTS 250, BMW R1250R
Wohnort: 90592 Schwarzenbruck
Kontaktdaten:

Re: Softwarestand TFT für R1250R

#75 Beitrag von Rainman67 » 15. Oktober 2020, 11:43

In diesem Zusammenhang wäre es jetzt interessant, wie alt die Maschine von Ralf schon ist bzw. welches Produktionsdatum sie hat. Gutes Thema: es gab doch mal eine Möglichkeit das Produktionsdatum seines Motorrads herauszufinden. Alle Links die ich dazu gefunden habe, waren aber irgendwie tot oder haben einfach nicht funktioniert. Gibt es dazu noch was funktionierendes?
Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste