Fehler Motorsteuerung

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200/R1250xx zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
peter56
Beiträge: 31
Registriert: 25. April 2016, 06:01
Mopped(s): R1200R LC,R1200RS LC,R1250RS
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen

Fehler Motorsteuerung

#1 Beitrag von peter56 » 18. September 2020, 09:51

Hallo,
möchte folgende Info mit euch teilen.

Fuhr mit meiner R1250RS (EZ 5/20) - 4. Gang - runterschalten über Schaltassi in den 3. , dann in den 2. Gang.
90 Grad Kurve rechts. Mitten in der Kurve ein Gasstoß vom Motorrad (nicht von mir!), danach keine Gasannahme und Meldung "Fehler in der Motorsteuerung.
Moped abgestellt, aus gemacht und 5 Min gewartet, danach wird der Fehler nicht mehr angezeigt.
Die BMW NL Stuttgart liest den Fehlerspeicher aus: Problem mit der Drosselklappe und eröffnet einen Call in München.
Anweisung aus München: neueste Software aufspielen + Kontakte des Steckers und des Steuergeräts reinigen.
Auf meine Frage wie das denn sein kann, denn das Moped hat noch keinen Schmutz oder Regen gesehen sagte man mir,
dass die Verschmutzung wohl schon beim Zusammenbau des Motorrads passiert sein muss.
Ich habe das Bike zwar wieder, hab aber trotzdem ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, ob das Problem wirklich gelöst ist.

Hat jemend ähnliche Erfahrungen oder weitere Infos dazu?

Gruß Peter
Fehler Motorsteuerung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Pumpe
Beiträge: 1318
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Fehler Motorsteuerung

#2 Beitrag von Pumpe » 18. September 2020, 11:17

Hallo
Das mit den Gasstössen nach der Benutzung des Schaltassis habe ich bei meiner 2016er seit Beginn, also seit 28000 km. Nicht immer, nur hie und da und bei jedem Sevice reklamiere ich es. Ohne Erfolg der Händler (sonst ein sehr guter) findet nichts und BMW weiß angeblich nichts davon.. Eine Fehlermeldung hatte ich jedoch noch nie.
Gruss

bonnietc
Beiträge: 18
Registriert: 23. Februar 2015, 11:16
Mopped(s): R1200RT
Wohnort: Erkrath

Re: Fehler Motorsteuerung

#3 Beitrag von bonnietc » 18. September 2020, 18:51

Moin Peter

Hatte das Problem bei der Auslieferung vor ca. 2 Wochen. Nagelneues Modell 2021. Laut Händler war bei der Probrfahrt alles okay. Dann fährt er sie mir vor und neben der Meldung, dass nur noch 4 Liter Sprit drin sind, kam die Meldung Fehler in der Motorsteuerung. Bin ziemlich sauer und mal gespannt, was mich nach meinem Urlaub Anfang Oktober erwartet. Nachdem was ich alles dazu gefunden habe, gibt es offensichtlich vielfältige Möglichkeiten für die Ursache. DieserFehler scheint beim 1250er Boxer nicht zu selten zu sein und zieht sich seit Beginn 2019 durch. Auch bei den GS. Mich ärgert es masslos, dass BMW das scheinbar nicht in den Griff bekommt. Hätte mir wahrscheinlich besser wieder nen Japaner genommen.Obwohl meine 1200er RTLC schon ohne Mängel war.

Grüße Volker

bonnietc
Beiträge: 18
Registriert: 23. Februar 2015, 11:16
Mopped(s): R1200RT
Wohnort: Erkrath

Re: Fehler Motorsteuerung

#4 Beitrag von bonnietc » 6. Oktober 2020, 09:34

Nachdem ich nun aus dem Urlaub zurück bin, konnte ich gestern mein Mopped endlich abholen. Laut Händler hat man den Fehler bei der Lambd Sonde gefunden. Bin gespannt, ob es von Dauer ist. Aber jetz ist sie ja erstmal da und ich freue mich richtig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste