Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

modellunabhängig technische Fragen
Antworten
Nachricht
Autor
charly1950
Beiträge: 56
Registriert: 18. Dezember 2019, 22:01
Mopped(s): R1250R + HONDA CRF1100L

Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

#1 Beitrag von charly1950 » 6. Februar 2020, 20:59

Hallo Forumisti,
ich möchte wissen wann meine R1250R genau im Werk gebaut wurde.
Ich meine mich zu erinnern, dass es da eine Möglichkeit gab , das mit Eingabe der Fahrgestellnummer zu erfahren .

gruß KARL

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 717
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

#2 Beitrag von Mangfalltaler » 6. Februar 2020, 23:15


Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 1777
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

#3 Beitrag von Alpenbummler » 7. Februar 2020, 22:42

Mangfalltaler hat geschrieben:
6. Februar 2020, 23:15
http://bimmer.work/
Da steht "Just type in the 7 last digits of your vehicles identification number. Works for BMW, MINI, Rolls Royce vehicles and BMW Motorcycles."
Das ist die Nummer, die im Fzg.schein unter 'E' steht, richtig? Diese 7 last digits sind bei mir 'Z' und sechs Ziffern. Wenn ich das dort eingebe und beim reCAPTCHA einen Haken mache, kommt einfach die gleiche Eingabemaske leer nochmal. Keine weitere Info. Was mach' ich falsch?

Benutzeravatar
Taxicup
Beiträge: 148
Registriert: 8. August 2019, 00:35
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: südliches OstWestfalen

Re: Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

#4 Beitrag von Taxicup » 7. Februar 2020, 23:50

Hallo,
ich hatte mal mit dieser Antwort Erfolg beim suchen:
Klaus_RO hat geschrieben:
18. September 2019, 16:02
https://bimmercat.com/bmw/de/vin/decoder/online

Sorry, die 6,50 hättest Du dir sparen können
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen

Benutzeravatar
SÜWˋler
Beiträge: 308
Registriert: 8. Oktober 2017, 09:23
Mopped(s): R1200R Classic
Wohnort: SÜW, zwischen Neustadt und Speyer

Re: Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

#5 Beitrag von SÜWˋler » 8. Februar 2020, 09:58

Hab es gerade probiert.....hat funktioniert...unter Prod.Date steht das entsprechende Datum

Nach Eingabe der 7 Letzten Ziffern.....Enter...dann „ich bin kein Roboter“ bestätigen...
https://www.mdecoder.com/
Ich lenke, also bin ich! Und Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!

Benutzeravatar
SÜWˋler
Beiträge: 308
Registriert: 8. Oktober 2017, 09:23
Mopped(s): R1200R Classic
Wohnort: SÜW, zwischen Neustadt und Speyer

Re: Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

#6 Beitrag von SÜWˋler » 8. Februar 2020, 10:24

BMW - Vehicle Identification Number (VIN) Fahrgestellnummer nach ISO 3779



1-3. Stelle
World Manufacturer Identifier (WMI) nach ISO 3780
BMW AG München - WBA
BMW Motorsport GmbH München - WBS
BMW BMW Motorräder - WB1
BMW US Markt P.C. - 4US
BMW US Markt P.C. Motorsport GmbH - 5UM
BMW US Markt P.C. MPV - 5UX
BMW AG Werk Oxford (Mini) - WMW
BMW Rolls Royce Hireus - SA9
BMW Rolls Royce Goodwood - SCA
BMW CKD Mexiko - 3AV
BMW CKD Avtotor, Kaliningrad - X4X
BMW CKD Thailand - MMF
BMW South Africa (bis 1999) - NC0
Magna Steyr - WBX

4-7. Stelle
Vehicle Description Section (VDS)
Typschlüssel

8. Stelle
Sicherheitsausführung
Sicherheitsgurte - 0
Sicherheitsgurte und Fahrerairbag - 1
Sicherheitsgurte und Dualairbag - 2
Sicherheitsgurte und Dualairbag (2te Generation) - 3
Sicherheitsgurte und Dualairbag (mehrstufig) - 4

9. Stelle
Hashwert der VIN, zur Überprüfung

10. Stelle
Baujahr nach ISO 3779
Da es in Europa nicht gesetzlich Pflicht ist einen Jahrescode anzugeben, lässt BMW auf der 10ten Stelle seit geraumer Zeit eine "0" erscheinen. Man wird jedoch bei älteren Fahrzeugen und bei "nicht-europäischen" Ausführungen den alten Year Code finden, da dieser z.B. in Nordamerika gesetzlich vorgeschrieben ist.

11. Stelle
BMW Werk
München - A, F, K
Regensburg - E, J, P
Dingolfing - B, C, D, G
Leipzig - V
Graz - W
Spartanburg - L, M
Rosslyn - H, N
Shenyang - S
Toluka (Mexiko) - R
Oxford - T
Goodwood - U
Berlin - X, Y, Z

12-17. Stelle
Seriennummer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich lenke, also bin ich! Und Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7492
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

#7 Beitrag von Frank@S » 8. Februar 2020, 12:43

Alpenbummler hat geschrieben:
7. Februar 2020, 22:42
BimmerWork: ... kommt einfach die gleiche Eingabemaske leer nochmal. Keine weitere Info. Was mach' ich falsch?
nix, die Seite funktioniert einfach nicht :-(

nimm den Mdecoder, der geht wenigstens ;-)

Benutzeravatar
Mangfalltaler
Beiträge: 717
Registriert: 9. Juli 2016, 17:23
Mopped(s): BMW R1250R, S1000XR

Re: Infos zu Herstellungsdatum R1250R ?

#8 Beitrag von Mangfalltaler » 8. Februar 2020, 13:53

Frank@S hat geschrieben:
8. Februar 2020, 12:43
nix, die Seite funktioniert einfach nicht :-(
Ja, sorry, ich hatte sie einfach aus meiner Linkliste kopiert und nicht gecheckt, dass sie nicht mehr funktioniert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste