Schaltassistent klemmt

modellunabhängig technische Fragen
Antworten
fmaehren1
Beiträge: 48
Registriert: 5. Dezember 2015, 08:36
Mopped(s): R1250RS
Wohnort: Bochum

Schaltassistent klemmt

#1 Beitrag von fmaehren1 »

Moin,

plötzlich klemmt mein Schaltassistent ab und zu beim runterschalten in den 3. oder 4. Gang.
Dann hilft nur noch heftiges zutreten oder die Kupplung nehmen.
Die nächsten Male klappt es dann ohne Probleme, butterweich und geräuschlos.
So ca. jeder 20. Schaltvorgang klemmt.
Raufschalten grundsätzlich ohne Problem!

Kennt jemand das Problem?
Was kann ich machen?

Ach ja, Moped ist eine R1250RS mit ca. 11.000 km.

Glückauf
Frank
Eine Gerade ist die kürzeste Verbindung zwischen 2 Punkten, eine Kurve die schönste.
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1792
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Schaltassistent klemmt

#2 Beitrag von joerg58kr »

Ölstand am Maximum oder eher Mitte?
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
fmaehren1
Beiträge: 48
Registriert: 5. Dezember 2015, 08:36
Mopped(s): R1250RS
Wohnort: Bochum

Re: Schaltassistent klemmt

#3 Beitrag von fmaehren1 »

Hi Jörg,

knapp unter Maximum.
Wäre das falsch?

Glückauf
Frank
Eine Gerade ist die kürzeste Verbindung zwischen 2 Punkten, eine Kurve die schönste.
Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4977
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Schaltassistent klemmt

#4 Beitrag von ChristianS »

Knapp über Mitte wäre besser....sagt man.
Christian grüßt den Rest der Welt
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 2550
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Schaltassistent klemmt

#5 Beitrag von Alpenbummler »

Wieviel Unterschied ist denn zwischen "knapp unter Maximum" und "knapp über Mitte"? 100 ml?
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1792
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Schaltassistent klemmt

#6 Beitrag von joerg58kr »

Macht weniger Panschverluste und bessere Schalbarkeit, dafür nervt evtl ab und an die Ölstandsmeldung :D
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Brummerfahrer
Beiträge: 5
Registriert: 31. August 2021, 22:12
Mopped(s): R1250GS

Re: Schaltassistent klemmt

#7 Beitrag von Brummerfahrer »

Hallo,

meine R1250GS ist jetzt 2 Wochen alt und hat etwas über 1100 km drauf. Einfahrinspektion ist gemacht.
Hatte oder habe das gleiche Problem mit dem Schaltassi und habe den Meister darauf angesprochen.
Seine Antwort: Der Motor braucht Drehzahl. Also nicht z.B. bei Tempo 70km/h vom 6. in den 5. schalten wollen mit dem Schaltassistent. Bei niedriegeren Drehzahlen besser mit Kupplung schalten.
Habe es getestet und der Mann hatte Recht. Bei höhren Drehzahlen flutschen die Gänge prima ohne "Klemmen" rein. Versuche mir jetzt anzugewöhnen, mit dem Schaltassistent nur ab 3000 min-1 und höher runterzuschalten. Raufschalten klappt hingegen immer.

Hoffe, die Info hat Dir geholfen.

Gruß Peter
fmaehren1
Beiträge: 48
Registriert: 5. Dezember 2015, 08:36
Mopped(s): R1250RS
Wohnort: Bochum

Re: Schaltassistent klemmt

#8 Beitrag von fmaehren1 »

Danke für den Hinweis, teste ich mal die nächsten Tage
Eine Gerade ist die kürzeste Verbindung zwischen 2 Punkten, eine Kurve die schönste.
Teq
Beiträge: 19
Registriert: 17. August 2014, 15:01

Re: Schaltassistent klemmt

#9 Beitrag von Teq »

War bei mir am anfang auch so. Hat sich aber mit der Zeit gegeben und sich immer besser angepasst. Jetzt flutscht es auch besser bei niedrigen Touren.
Brummerfahrer
Beiträge: 5
Registriert: 31. August 2021, 22:12
Mopped(s): R1250GS

Re: Schaltassistent klemmt

#10 Beitrag von Brummerfahrer »

Kannst Du "mit der Zeit" in etwa gefahrene km angeben?

Vielen Dank und Gruß Peter
Teq
Beiträge: 19
Registriert: 17. August 2014, 15:01

Re: Schaltassistent klemmt

#11 Beitrag von Teq »

Bei mir wars bis zum Einfahrservice bei 900km schon besser. Nach dem Ölwechsel brauchte der Schaltautomat dann nochmal ca 500km und von da flutschte es immer besser. Hab jetzt knapp 6000km runter und kann bei 2000 Umdrehungen runterschalten wenn der Gasgriff zu ist. Hochschalten geht bei 2500.
Antworten