Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

Alles, was mit der Technik dieser Motorenreihen zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Uli
Beiträge: 114
Registriert: 27. März 2015, 09:48
Mopped(s): R1150R, HD Road King
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#1 Beitrag von Uli » 21. Juli 2018, 12:54

Hallo zusammen,

ich brauche mal euer Wissen!

An meiner R1150R gehen Abblend- und Fernlicht nicht, die blaue Fernlichtkontrollleuchte geht auch nicht.
Die Lichthupe funktioniert aber und dann leuchtet auch die blaue Kontrollleuchte auf.
Sonstige Beleuchtung funktioniert.

Alle 7 Sicherungen habe ich durchgemessen, sind OK.

Woran kann das liegen?

Benutzeravatar
Uli
Beiträge: 114
Registriert: 27. März 2015, 09:48
Mopped(s): R1150R, HD Road King
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#2 Beitrag von Uli » 21. Juli 2018, 13:32

Nachtrag:

Die beiden baugleichen blauen Relais für ABS und Licht habe ich untereinander getauscht. Hat auch nix gebracht.
Könnte es das Entlastungsrelais sein?

Bei Lichthupe brennt nur der Faden für das Fernlicht. Ist das normal? Ich habe es auch schon gesehen, dass bei Lichthupe der Faden für Fern- und Abblendlicht zusammen brennen.

Benutzeravatar
Star Trooper
Beiträge: 923
Registriert: 16. Januar 2013, 13:57
Mopped(s): R 1100R, Zündapp DB200 Bj.36
Wohnort: D-82278 Althegnenberg/Hörbach

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#3 Beitrag von Star Trooper » 21. Juli 2018, 15:17

Hi Uli

Hast Du schon mal an die linke Schalterarmatur gedacht??
Bei mir war diese letztes Jahr Ursache des Problems.
Hab mir in der Bucht eine gebrauchte zum halben Preis
geschossen, seitdem leuchtet wieder alles.

Benutzeravatar
Uli
Beiträge: 114
Registriert: 27. März 2015, 09:48
Mopped(s): R1150R, HD Road King
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#4 Beitrag von Uli » 21. Juli 2018, 16:12

Star Trooper hat geschrieben:
21. Juli 2018, 15:17
Hast Du schon mal an die linke Schalterarmatur gedacht??


Kann man das irgendwie testen, ob das die Ursache ist?
Was brauche ich dafür alles? Die ganze linke Armatur oder nur den Schalter?

Inzwischen habe ich alle baugleichen Relais untereinander getauscht und die Birne gewechselt. Ohne Ergebnis. :cry:

Benutzeravatar
friedo59
Beiträge: 13
Registriert: 17. November 2017, 12:21
Mopped(s): R1100RS + NTV650REVERE
Wohnort: Hamm/Westf.

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#5 Beitrag von friedo59 » 22. Juli 2018, 07:44

Star Trooper hat geschrieben:
21. Juli 2018, 15:17
Hi Uli

Hast Du schon mal an die linke Schalterarmatur gedacht??
Ist der Lichtschalter nicht auf der rechten Seite, links ist doch die
Lichthupe und die funktioniert doch, was fehlt ist doch das Dauerlicht.

@ Uli: geht denn das Rücklicht wenn der Lichtschalter auf ein ist bzw. die Standlichtbirne an???

Benutzeravatar
Uli
Beiträge: 114
Registriert: 27. März 2015, 09:48
Mopped(s): R1150R, HD Road King
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#6 Beitrag von Uli » 22. Juli 2018, 08:04

Es geht wieder.
Es war wohl ein Kontaktproblem. Nachdem ich die Schalter ca. 50x betätigt habe, geht es wieder. Fragt sich nur wie lange.
Vermutl. verschmutzen die Kontakte, weil die Schalter ja eigentlich nie benutzt werden.

Vielen Dank schon mal!

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1494
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#7 Beitrag von Kleinnotte » 22. Juli 2018, 09:14

Kontaktspray soll wunderte tun
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm
Zweitmopped R1150GS

Benutzeravatar
Uli
Beiträge: 114
Registriert: 27. März 2015, 09:48
Mopped(s): R1150R, HD Road King
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#8 Beitrag von Uli » 22. Juli 2018, 12:10

Kleinnotte hat geschrieben:
22. Juli 2018, 09:14
Kontaktspray soll wunderte tun
Kommt man denn überhaupt an die Kontakte dran. Ich denke mal, dass das alles gekapselt ist.

Benutzeravatar
Star Trooper
Beiträge: 923
Registriert: 16. Januar 2013, 13:57
Mopped(s): R 1100R, Zündapp DB200 Bj.36
Wohnort: D-82278 Althegnenberg/Hörbach

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#9 Beitrag von Star Trooper » 22. Juli 2018, 14:43

Hallo Uli

An die Kontakte kommst du mit Kontaktspray nicht ran.
Die sind geschlossen. Am Ende meiner Versuche hab
ich den Schalter zerlegt. Das ist ein Popelkontakt der
in alle seine EInzelteile zerfällt wenn Du versuchst ihn
wieder gangbar zu machen. Die Messing Kontakte waren
bei meinem so verschlissen, da hätte auch Kontaktspray
nix mehr geholfen.

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1494
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Fern- und Abblendlicht geht nicht, Lichthupe funktioniert

#10 Beitrag von Kleinnotte » 22. Juli 2018, 15:05

Okay, dann muss ich das mit dem Kontaktspray revidieren.
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm
Zweitmopped R1150GS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast