Heckumbau R1100RS auf R1150R

Alles, was mit der Technik dieser Motorenreihen zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
RolfB
Beiträge: 8
Registriert: 27. November 2017, 21:14
Mopped(s): R1100RS
Wohnort: Lahnstein

Heckumbau R1100RS auf R1150R

#1 Beitrag von RolfB » 27. November 2017, 22:13

Hallo, mein Name ist Rolf und bin neu hier.
Seit Juli bin ich dann nach 35 Jahren Japanern doch noch zum BMW Fahrer geworden. Jetzt habe ich eine R1100RS Bauj.93. Gestört hat mich rein optisch an meinem Favoritenmodell aber immer das pummelige Heck.Ich habe schon einige Fotos von RSen mit dem Heck der R1150R 2001-2005. Die sehen m.M. toll aus, also will ich jetzt umbauen. Die Seitenteile, Soziusabdeckung und den Heckabschluss mit Kennzeichenhalter, Blinkern und Rücklicht hab ich schon, günstige Angebote für Rahmenheck, Sitzbank und Innenkotflügel suche ich noch.Dann dachte ich, der Heckrahmen der R 28 würde an meine RS passen, musste dann aber lesen, daß das Heck vom 6 Gang- nicht an das 5 Gang-Getriebe passt. Jetzt weiss ich nicht mehr wirklich weiter. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht?

Benutzeravatar
R850scrambleR
Beiträge: 418
Registriert: 18. April 2014, 18:21
Mopped(s): R850scrambleR
Wohnort: scrambler-city.ffm

Re: Heckumbau R1100RS auf R1150R

#2 Beitrag von R850scrambleR » 6. Dezember 2017, 18:44

Hallo Rolf,

schau Dir einfach mal die unterschiedlichen Heckrahmen an... Sie unterscheiden sich an den Getriebeverbindungen und beim Heckabschluß. Die Unterschiede am Getriebe kennst Du ja schon, die verschiedenen Heckabschlüsse siehst Du beim Googeln. Prinzipiell ist der Heckrahmen der RT/RS hinten offen, der der R hinten geschlossen. Und es gibt unterschiedliche Befestigungs- u. Verriegelungsaufsätze für die unterschiedlichen Sitzbänke. Im Grunde ist ja alles modular aufgebaut. Die Rahmen der R1100R und R1150R unterscheiden sind nur am Getriebe.
Wahrscheinlich kann Larsi meine Darstellungen bestätigen oder negieren - macht er ja sonst auch ;-) (was ja gut ist!).

Schöne Grüße,
R850scrambleR
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3240
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Heckumbau R1100RS auf R1150R

#3 Beitrag von Larsi » 6. Dezember 2017, 18:53

Die Frage habe ich doch irgendwo vor einer Woche beantwortet ...

Ansonsten schließe ich mich dem Vorredner an mit dem Zusatz, dass der Heckrahmen der R und GS gleich sind.
R1150R-Heck an R1100RS geht mit Heckrahmen der R1100R/GS
Gruß Lars

moselboxer2
Beiträge: 73
Registriert: 16. Dezember 2016, 17:51
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Mosel

Re: Heckumbau R1100RS auf R1150R

#4 Beitrag von moselboxer2 » 15. Dezember 2017, 15:52

An die Frage hänge ich mich dran:

Heck der 1150er GS an der 1150er R? Ist das möglich.
Die Gepäckuntervbringung an der GS ist halt besser!

Gruß

Moselboxer

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3240
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Heckumbau R1100RS auf R1150R

#5 Beitrag von Larsi » 15. Dezember 2017, 23:19

Möglich: ja

Der Tank der R ist ca 6cm länger als bei der GS. Da müsstest du mit der Sitzbank etwas basteln.
Aber welche Vorteile siehst du beim GS-Heck? Die Koffer sind die Gleichen bei GS und R ...
Gruß Lars

moselboxer2
Beiträge: 73
Registriert: 16. Dezember 2016, 17:51
Mopped(s): R1150R
Wohnort: Mosel

Re: Heckumbau R1100RS auf R1150R

#6 Beitrag von moselboxer2 » 19. Dezember 2017, 19:37

Hallo Larsi,

Vorteil GS Heck sehe ich in der Sitzbank/Heckträger/ Werkzeugfachsituation.
Als SoloReisemottorrad ohne Hecksitz ist die Konstruktion der GS finde ich besser, der Gepäckträger tiefer.
Mit den Koffern ist das weiter ärgerlich.
Ideal wäre RR mit GS Adventure Heck und RT/RS kurzen Topf und seitengleichen Koffern.
Leider noch keinen kurzen flachen Topf als Slip on gesehen auf dem Markt.
Sind aber nur so Gedankenspiele, da keine Zeit zum Umbauen.

Gruß Moselboxer

RolfB
Beiträge: 8
Registriert: 27. November 2017, 21:14
Mopped(s): R1100RS
Wohnort: Lahnstein

Re: Heckumbau R1100RS auf R1150R

#7 Beitrag von RolfB » 20. Dezember 2017, 05:42

Hallo Larsi,
Genau, du hattest mir meine Frage schon beantwortet als ich dich direkt angefragt hatte. Danke nochmals. Bei der Teile-Beschaffung geht's voran. Das Rahmenheck und die untere Verkleidung fehlt noch, sind aus Kostengründen auf nach Weihnachten verschoben worden.Ich überlege noch ob ich den Schalldämpfer von der R1100R noch einbauen soll. Weiss jemand ob ich da mit Leistungsverlust zu rechnen habe.

Gruß Rolf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste