Crash-Pads für R1250R

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Alpendriver
Beiträge: 11
Registriert: 11. Mai 2020, 17:45
Mopped(s): HD CVO FAT Bob, R1250R
Wohnort: Hennef

Crash-Pads für R1250R

#1 Beitrag von Alpendriver » 18. Mai 2020, 18:54

Hallo,

wollte einmal in die Runde fragen, ob Achsprotektoren für die Vorderachse und der Kardanschutz im Falle eines Falles wirklich schützen, oder ob es hier auch geteilte Meinungen gibt, wie z.B. beim Motorschutzbügel ?

Und welche Marke sollte man wählen ?

Vielen Dank im Voraus.
Norbert

Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 479
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC + GSXR 750
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Crash-Pads für R1250R

#2 Beitrag von Weissblau » 19. Mai 2020, 11:20

Kardanschutz ist angesagt.
Im Austausch mit der Plastikabdeckung.
Mal schauen! :)

Benutzeravatar
Soki
Beiträge: 6
Registriert: 1. März 2020, 14:00

Re: Crash-Pads für R1250R

#3 Beitrag von Soki » 20. Mai 2020, 08:46

Ich habe nur den Kardanschutz montiert.
Der hält ziemlich fest und schützt auf jeden Fall bei normalen Hinfallern.
Beim Sturz könnte er aber rausreißen denke ich, da er nur mit einer Spannhülse in einem Loch im Kardan festgemacht ist.

Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 479
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC + GSXR 750
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Crash-Pads für R1250R

#4 Beitrag von Weissblau » 20. Mai 2020, 08:55

Eine starre Verbindung mit dem Kardan wäre vielleicht auch nicht so gut.
Ohne diesen "Knubbel" findet der Aufschlag direkt auf den Rand (Hohlachse) des Endantriebes statt. Mit Schutz knallt es erst auf diesen und er nimmt somit den größten Teil der brachialen Energie auf.
Mal schauen! :)

Alpendriver
Beiträge: 11
Registriert: 11. Mai 2020, 17:45
Mopped(s): HD CVO FAT Bob, R1250R
Wohnort: Hennef

Re: Crash-Pads für R1250R

#5 Beitrag von Alpendriver » 20. Mai 2020, 14:11

Hallo,

vielen Dank für Euer Feedback.

Gibt es hier eine bevorzugte Marke, die man sich anschauen sollte, wie z.B. GSG die ja ziemlich bekannt sind bei Motorrädern, die auch auf der Rennstrecke bewegt werden ?

VG
Norbert

Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 479
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC + GSXR 750
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Crash-Pads für R1250R

#6 Beitrag von Weissblau » 20. Mai 2020, 14:15

Kannst irgendein Teil aus Alu, Kunststoff nehmen. Ich habe kein (!) Markenprodukt genommen. Da absolut unbedeutend.
Mal schauen! :)

Benutzeravatar
Soki
Beiträge: 6
Registriert: 1. März 2020, 14:00

Re: Crash-Pads für R1250R

#7 Beitrag von Soki » 20. Mai 2020, 14:22

Beim Crashpad kannst du das billigste Exemplar nehmen das du finden kannst, das sind zum großen Teil alles die selben und werden teilweise mit Herstellerlogo versehen.
Meins sieht so aus und hat 6€ gekostet. Mit Wunderlich Logo gibts das natürlich auch für knappe 50€ :lol:
crashpad.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alpendriver
Beiträge: 11
Registriert: 11. Mai 2020, 17:45
Mopped(s): HD CVO FAT Bob, R1250R
Wohnort: Hennef

Re: Crash-Pads für R1250R

#8 Beitrag von Alpendriver » 20. Mai 2020, 23:47

Guter Tip.....vielen Dank an Euch !!!

Benutzeravatar
gs80guenni
Beiträge: 77
Registriert: 12. April 2015, 19:03
Mopped(s): R80GS, R1200R LC

Re: Crash-Pads für R1250R

#9 Beitrag von gs80guenni » 21. Mai 2020, 20:11

Hallo Soki,

wo hast du die Pads her?
viele Grüße
Günther

Benutzeravatar
Soki
Beiträge: 6
Registriert: 1. März 2020, 14:00

Re: Crash-Pads für R1250R

#10 Beitrag von Soki » 23. Mai 2020, 15:42


Benutzeravatar
Bodo1200
Beiträge: 125
Registriert: 27. September 2016, 20:11
Mopped(s): R1200R LC Bj. 2017

Re: Crash-Pads für R1250R

#11 Beitrag von Bodo1200 » 23. Mai 2020, 22:36

Hallo Soki,
der Link zeigt als Motorrad die GS.
Passt das Teil auch an die R1200R LC ?
Grüße,
Bodo.

Benutzeravatar
chefffe
Beiträge: 309
Registriert: 12. Juni 2019, 12:01

Re: Crash-Pads für R1250R

#12 Beitrag von chefffe » 24. Mai 2020, 10:01

Klar passen die, die Mopeten sind dort doch baugleich.

Benutzeravatar
Bodo1200
Beiträge: 125
Registriert: 27. September 2016, 20:11
Mopped(s): R1200R LC Bj. 2017

Re: Crash-Pads für R1250R

#13 Beitrag von Bodo1200 » 24. Mai 2020, 12:23

Okay, danke.

Benutzeravatar
gs80guenni
Beiträge: 77
Registriert: 12. April 2015, 19:03
Mopped(s): R80GS, R1200R LC

Re: Crash-Pads für R1250R

#14 Beitrag von gs80guenni » 24. Mai 2020, 15:46

Hallo Soki,

vielen Dank für den Link.
viele Grüße
Günther

Benutzeravatar
Soki
Beiträge: 6
Registriert: 1. März 2020, 14:00

Re: Crash-Pads für R1250R

#15 Beitrag von Soki » 24. Mai 2020, 16:28

Ja das Teil passt an R1200 und R1250, da wurde nichts geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste