Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

Zubehör: Gepäck etc.
Antworten
Nachricht
Autor
rd07
Beiträge: 81
Registriert: 12. Februar 2020, 07:13

Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#1 Beitrag von rd07 » 30. April 2020, 21:30

Hi, ich habe mit der BMW R 1200 R, welche ich mir kürzlich gekauft habe, eine Wunderlich Sitzbank mitgekauft. Diese ist zwar sehr schön und wertig, ist aber ca. 3-4 cm höher als die Originalsitzbank. Ist beim fahren erstmal ziemlich ungewöhnlich, zwar nicht unangenehm beim Sitzkomfort und der Kniewinkel ist sehr angenehm. Leider ist die Ergonomie zum Lenker hin sehr unangenehm für mich. Durch den nun niedrigeren Lenker habe ich den Eindruck, dass mehr Gewicht auf den Handballen liegt und das taugt mir nicht. Hab mir schon gedacht, ich könnte diesen "Höhenunterschied" mit einer Lenkererhöhung wieder wettmachen. Wie steht Ihr zu diesem Problem bzw. Lösung?
Gruß
rd07

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4871
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#2 Beitrag von ChristianS » 30. April 2020, 23:17

Genau aus diesem Grund (ua) hab ich die R gegen eine GS getauscht. :D

Kannst aber auch erstemal eine Lenkererhöhung probieren.
Alternativ eine niedrigere Sitzbank in Verbindung mit tiefergelegten Fußrasten.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
Babi
Beiträge: 60
Registriert: 20. März 2018, 08:16

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#3 Beitrag von Babi » 1. Mai 2020, 04:35

Hallo,
Bei mir ist es das gleiche. Ich habe mir letzte Woche einen neuen höheren Sitz für meine 850 R von Wüdo gekauft und habe nun auch mehr Druck auf den Händen.
Dafür ist der Kniewinkel jetzt angenehmer und der Sitzkomfort auch, aber ich werde noch ein wenig mit der Höhenverstellung experimentieren. Lenkererhöhung ist mir zu aufwändig.
Schönen Feiertag für alle
Das Ziel ist im Weg!

mr.chruris
Beiträge: 328
Registriert: 13. April 2006, 07:42
Skype: mr.chruris
Mopped(s): R1200R Bj.2012
Wohnort: Transdanubia

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#4 Beitrag von mr.chruris » 1. Mai 2020, 05:07

Rd07 du hast PN.
Gruß Karl

Appletmax
Beiträge: 1
Registriert: 31. Mai 2020, 20:17

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#5 Beitrag von Appletmax » 1. Juni 2020, 18:51

Habe auch den Activ Komfortsitz von Wunderlich montiert und mir zusätzlich eine Lenkererhöhung um 3 cm und 2,1cm zu mir eingebaut.

https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... Edelstahl/

Jetzt paßt alles wieder. :D

Knalli18
Beiträge: 3
Registriert: 28. November 2018, 11:07

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#6 Beitrag von Knalli18 » 16. Juni 2020, 13:01

Ging mir genau so.
Habe den Lenker einfach etwas nach vorne rotiert. Passt perfekt!

herden
Beiträge: 596
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#7 Beitrag von herden » 16. Juni 2020, 17:24

Hallo rd07,

ich fahre eine Touratech/Kahedo Sitzbank, normale Höhe auf meiner R1200R...könnte für mich gern 2 cm höher sein (bin 178 cm lang). ggf. könnten wir tauschen.

mfg harald
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

herden
Beiträge: 596
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#8 Beitrag von herden » 23. Juli 2020, 05:10

Hallo, ich habe mir Wunderlich-Sitzbank (R1200R, luftgekühlt) gekauft, leider für mich etwas zu hoch, habe im Stand (kein sicheres Gefühl), "Po-technisch" sehr gut.

Ich habe mal die Sitzbank gemessen. ESA eine Person, kein Gepäck. Wasserwaage aufgelegt, 855mm vom Boden. Fals jemand Interesse hat....ist noch zu haben.

350.- € (steht auch bei "Biete"drin)

Mit freundlichen Grüßen
Harald
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

herden
Beiträge: 596
Registriert: 1. Juni 2003, 16:26
Mopped(s): R12R,Streety,Bandit 3-rad
Wohnort: 31693 Hespe/Stemmen, Schaumburger Land
Kontaktdaten:

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#9 Beitrag von herden » 4. August 2020, 12:38

Falls jemand Interesse hat....ist noch zu haben.

Update 333.- € incl. Versand

mfg harald
https://www.motorrad-herden.de
Baehr u. Garmin Stützpunkthändler
------ Der Butenostfriese ------
https://www.motorrad-herden.de/1/934.gif

rd07
Beiträge: 81
Registriert: 12. Februar 2020, 07:13

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#10 Beitrag von rd07 » 8. August 2020, 21:13

Die Wunderlich Sitzbank habe ich verkauft, war mir nicht stimmig. Die Originalsitzbank paßt mir sehr gut, Sitzkomfort ist für mich sehr gut und ich denke, mit einer 2 cm hohen Lenkererhöhung komme ich zurecht. Da hoffe ich dass eine Verlängerung der Bremsleitung nicht notwendig ist.

Twister
Beiträge: 6
Registriert: 13. September 2019, 13:36
Mopped(s): R 1250 RS
Wohnort: Cochem

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#11 Beitrag von Twister » 12. September 2020, 14:14

rd07 hat geschrieben:
30. April 2020, 21:30
Hi, ich habe mit der BMW R 1200 R, welche ich mir kürzlich gekauft habe, eine Wunderlich Sitzbank mitgekauft. Diese ist zwar sehr schön und wertig, ist aber ca. 3-4 cm höher als die Originalsitzbank. Ist beim fahren erstmal ziemlich ungewöhnlich, zwar nicht unangenehm beim Sitzkomfort und der Kniewinkel ist sehr angenehm. Leider ist die Ergonomie zum Lenker hin sehr unangenehm für mich. Durch den nun niedrigeren Lenker habe ich den Eindruck, dass mehr Gewicht auf den Handballen liegt und das taugt mir nicht. Hab mir schon gedacht, ich könnte diesen "Höhenunterschied" mit einer Lenkererhöhung wieder wettmachen. Wie steht Ihr zu diesem Problem bzw. Lösung?
Gruß
rd07
Hallo,
habe mir heute auf Grund der 10 % „Trostpflaster Aktion“ auch die Wunderlich Fahrer- u. Beifahrersitzbank bestellt. Die Fahrersitzbank gibt’s ja wie die Originale ebenfalls in 3 verschiedenen Höhen, nämlich in Standard, hoch und tief. Da bin ich mal davon ausgegangen, dass die Sitzhöhen mit den Originalen identisch sind und habe somit die „Standard“ geordert. Bin gespannt...
Gruß Jörg

rd07
Beiträge: 81
Registriert: 12. Februar 2020, 07:13

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#12 Beitrag von rd07 » 12. September 2020, 20:09

Hallo Jörg, ich habe "leider nur" die 1200 Lufti. Das Problem Sitzbank ist gelöst. Ich fahre mit der Komfortbank und bin damit bestens zufrieden. Natürlich ist die 1250er schon eine enorme Weiterentwicklung, kommt für mich aber nicht in Frage. Meine 12er habe ich im April mit 11500 gekauft, jetzt hat sie 14500 km am Tacho. Fahre zu wenig um hier ernsthaft über eine noch höherwertige Maschine nachzudenken. Alles Gute mit deiner R 1200 RS
Gruß bGünther

Benutzeravatar
chefffe
Beiträge: 514
Registriert: 12. Juni 2019, 12:01

Re: Wunderlich Sitzbank vs. Originalsitzbank

#13 Beitrag von chefffe » 12. September 2020, 20:33

rd07 hat geschrieben:
12. September 2020, 20:09
... Natürlich ist die 1250er schon eine enorme Weiterentwicklung
:lol: :lol: :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste