Conti Road attac 3 selbst wuchten / Unruhe im Fahrwerk

Alles rund um die Reifen: Tests, Kommentare
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bursche
Beiträge: 75
Registriert: 5. März 2014, 09:50
Mopped(s): R1200R LC HP2 Sport K75
Wohnort: Hamburg

Re: Conti Road attac 3 selbst wuchten / Unruhe im Fahrwerk

#26 Beitrag von Bursche » 6. Juli 2018, 17:53

Nachtrag:

Ich hatte den in den Himmel gelobten Raoad Attack 3 GT ja gleich zu Jahresbeginn aufgezogen.
Zunächst einen Vorderreifen mit Höhenschlag erwischt.
Ersatzreifen auch mit Höhenschlag. also dritten Ersatzreifen vorn drauf.
Durch meine nun erhöhte Sensibilität kommt hinten nun auch ein neuer drauf, weil ich immer noch eine Unruhe spure.
Und mehr als 40 Gramm zum Wuchten hinten finde ich sowieso komisch.
Ein Schnitt mit einem Cutter Messer eines Motorrad Hassers hat dem Hinterrad den Rest gegeben.
Oder waren die das beim Auspacken in der Werkstatt…..?

Aber zum Fahren.
Hochsensibilisiert, fast schon genervt wegen der vielen Reifenwechsel hoffe ich das der Reifen möglichst schnell verschleißt, damit es einen Grund gibt einen anderen zu kaufen.
den ROADTEC™ Z8 INTERACT ™, den ich vorher drauf hatte vermisse ich jetzt schon denn:
Der Conti ist wahrscheinlich ein Vollgummireifen. Er ist brutal hart !!!
Er ist mit empfohlenem Luftdruck derart hart, das Komfort nur im Road Modus zu erwarten ist.
In Dynamic Modus fahre ich nur auf 1A Landstraßen.

Die versprochene super Agilität kann ich nicht finden.
Der Metzler konnte alles irgendwie besser und vor allem geschmeidiger.
Der Pirelli Angel GT und der ROADTEC™ Z8 INTERACT ™ scheinen sehr ähnlich zu sein.

Sobald der Conti runter ist kommt entweder der Pirelli oder Metzler wieder drauf.
Ich mag den Conti nicht. Und geringerer Luftdruck macht den Reifen träger.
Alle Vorteile sind dann dahin.

Ich bin maßlos enttäusch.

Warum schreibe ich das alles?
Der aktuelle Bericht in der PS spiegelt wieder was ich erlebe.
Die Härte des Conti haben sie unterschlagen, da in der Sportlerfraktion Komfort offenbar nicht zählt.
Ganz scharf rangenommen geht der Conti OK, weil die Erwärmung dann die Weichheit erzeugt die der Reifen eigentlich im Temperatur Mittelfeld haben müsste.
.........und ich dachte es gibt keine Scheßreifen....

Aber neue Reifen fahren immer irgendwie besser als ein abgenudelter. Da lässt man sich schon mal blenden.
Und wer gibt schon gern zu das er ins Klo gegriffen hat. :oops:

Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 310
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC + GSXR 750
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Conti Road attac 3 selbst wuchten / Unruhe im Fahrwerk

#27 Beitrag von Weissblau » 7. Juli 2018, 09:33

Vor ein paar Wochen war ich in Südfrankreich. War dort ganz nett, nur leider ziemlich feucht.

Meine R LC hat ja den GT drauf. 2,4 / 2,5 fahre ich seitdem aktuell (wiege auch nur 73 kg brutto). Soweit ok. Mittlerweile, das heisst zukünftig werde ich den ohne GT kaufen.
Mal schauen! :)

Benutzeravatar
S-Didi
Beiträge: 29
Registriert: 6. April 2008, 11:53
Mopped(s): R1200S /2006, R1200R LC /2016
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Conti Road attac 3 selbst wuchten / Unruhe im Fahrwerk

#28 Beitrag von S-Didi » 7. Juli 2018, 13:20

Wegen der geringen Eigendämpfung des CRA 3 GT, fahre bei 79 kg Körpergewicht (brutto) im Road-Modus mit 2,4/2,6 bar Reifenfülldruck, werde ich wieder zu Michelin wechseln und den Road5 testen. 8)

Benutzeravatar
papa schlumpf
Beiträge: 128
Registriert: 20. August 2014, 08:34
Mopped(s): R 1200 R / R 1100 s Boxercup
Wohnort: Paderborn

Re: Conti Road attac 3 selbst wuchten / Unruhe im Fahrwerk

#29 Beitrag von papa schlumpf » 13. Juli 2018, 09:21

Hallo,

Ganz wichtig beim CR3 in der GT Version: der Luftdruck !

Vorn habe ich 2,3 und hinten 2,5 ! Träger wird er dadurch meiner Meinung nach nicht !
Ich fahre jetzt den 4 Satz auf meiner R 1200 R LC.

Es geht sogar noch 0,1 Bar weniger !

Dann wirst du auch zufrieden sein !

Benutzeravatar
papa schlumpf
Beiträge: 128
Registriert: 20. August 2014, 08:34
Mopped(s): R 1200 R / R 1100 s Boxercup
Wohnort: Paderborn

Re: Conti Road attac 3 selbst wuchten / Unruhe im Fahrwerk

#30 Beitrag von papa schlumpf » 13. Juli 2018, 09:34

[IMG]//uploads.tapatalk-cdn.com/201807 ... a76ada.jpg[/IMG]

Normale Sauerlandrunde, Außentemperatur 30 Grad ..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
papa schlumpf
Beiträge: 128
Registriert: 20. August 2014, 08:34
Mopped(s): R 1200 R / R 1100 s Boxercup
Wohnort: Paderborn

Re: Conti Road attac 3 selbst wuchten / Unruhe im Fahrwerk

#31 Beitrag von papa schlumpf » 13. Juli 2018, 09:35

[IMG]//uploads.tapatalk-cdn.com/201807 ... e50c67.jpg[/IMG]Rennstrecke .. 4 Turn‘s mit nagelneuen Reifen bei 22 Grad Außentemperatur


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste