Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

Alles, was mit der Technik zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 170
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#201 Beitrag von bad boy » 19. Juli 2018, 22:10

Die elektrischen Komponenten sind allesamt getauscht - Ergebnis null.
Das Getriebe lässt sich weiterhin nicht herunterschalten.
Der Mech vermutet, dass es die Eingangswelle ist - und dafür muss das Getriebe raus.

Abwarten und Hopfentee trinken.

Dafür bewege ich meine Speed Triple ganz schön fleissig. Die war anfangs Saison ganz schön schlecht drauf, die wollte nicht einmal mehr mit mir sprechen. Blöder Zickenkrieg auch, nein echt!
Jetzt sind wir wieder ein Herz und eine Seele. Und da weiss sie noch nicht einmal, dass sie im September mit mir in die Dolomiten darf...
:wink:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1377
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#202 Beitrag von Kleinnotte » 20. Juli 2018, 20:39

Hallo David, ist ja wieder einmal Bullshit! Teile getauscht und nichts gebracht. Bin wieder gespannt, was es denn nunmehr ist. Hoffentlich klappt es bald mit der großen u beschwerten Tour.
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 170
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#203 Beitrag von bad boy » 23. Juli 2018, 07:32

Ich sehe es positiv:
Wieder einige 21 Jhre alte Zubehörteile mit fraglicher Lebenserwartung durch Neuteile ersetzt.

Noch zwei, drei solche Aktionen - und ich habe ein Neufahrzeug [/schwarzer Humormodus] :lol:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 170
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#204 Beitrag von bad boy » 30. Juli 2018, 09:48

Heute fing die zweite und leider auch letzte Woche meiner Sommerferien an. Insgeheim hatte ich ja gehofft, wieder mit dem Eco unterwegs zu sein.
Hat nicht sein sollen. Dafür habe ich - nach langer Pause - meine Speed Triple artgerecht und oft über Strassen aller Art und diverse Pässe gescheucht = fettes :D

Ein Anruf vom Mech meines geringsten Misstrauens:
  • Getriebe ausgebaut und zerlegt. Ergebnis: neuwertig.

    Erfahrungsgemäss habe sich aber die Schalthebeleingangswelle nach längerem Heizen stärker ausgedehnt als ihre Buchse (verschiedenen Materialien mit verschiedenen Wärmeausdehnungskoeffizienten). Getriebe lässt sich somit bis zum Abkühlen nicht mahr schalten. Er hat nun die Buchse vorsichtig etwas erweitert, um mehr Spiel zu haben und ein Verklemmen der Welle zu vermeiden. Somit sei mechanisch alle i.O.

    Elektrisch wurden alle korrdierten und ähnlich lange verbliebenen Stecker gegen neue getauscht. Elektrisch wieder im Neuzustand.

    Das sich der Motor mit der Zeit in seinen Gummilagern setzt und somit seine Position zur fix am Motorhalter montierten elektromechanischen Schaltstange ändert, hat er diese nochmals penibel nachjustiert, damit sie auch tatsächlich aus der Nullage ihre 20 mm Weg rauf und runter machen kann. Ist auch wieder i.O
Nun wollte er die nicht korrekt funktionierende Tankanzeige wieder zum laufen bringen, hat aber keine Unterlagen der Elektrik der K1200RS, nur der K100 und K1100.
Den Trick mit dem Pin Nr. drei am Diagnosestecker zur Kalibrierung der Tankreserveleuchte kennt er.

Hat jemand die Stromlaufpläne der K1200RS, idealerweise farbig, und kann sie mir bitte per PN zur Verfügung stellen?
Oder auch in Papierform/ CD oder DVD, gegen Bezahlung der Versand- und aller übrigen Kosten
Ich hatte sie mal auf einem Computer gespeichert, habe aber zur Zeit keinen Zugriff darauf. Das Eco ist leider nicht die einzige Baustelle in meinen Leben, *seufz*

Besten Dank!
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9866
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#205 Beitrag von wolfgang » 30. Juli 2018, 15:11

Kannst du mir deine Kontaktdaten per PN schicken? Ich habe alles was du suchst. In Farbe gibt es das nicht.

Probiere einmal deinen Account durch. Ich wollte dir direkt eine Mail schicken und habe deine Mail-addy im Forum aufgerufen und es ging nicht. Dann habe ich deine Daten im User nachgeschaut und da steht als Mail-addy "wolfgang". Komische adresse :twisted: :twisted:
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 170
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#206 Beitrag von bad boy » 30. Juli 2018, 19:04

1. Gerd, danke für die PN
2. Wolfgang, mein mail geht wieder einmal nicht. Die Adresse steht zudem nicht mal in meinen persönlichen Angaben. Und Dich habe ich unter 'Freunde' eingetragen. Wie und weshalb Du "wolfgang" als Mail-addy siehst, ist mir völlig unklar.
PS Ich werde Dir seine mail Adresse geben, dann kriegt er die gewünschten Unterlagen direkt von Dir als fachkundiger Person.
Ich fürchte, ich stehe auf der Leitung... :roll:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9866
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#207 Beitrag von wolfgang » 30. Juli 2018, 21:05

David ich schicke es ihm, der Gerd hat aber sicherlich mehr auf dem Kasten als ich. Wenn du es gestattest und Gerd damit einverstanden ist, schicke ich die Mail addy von ihm weiter. Dann hat er alle Möglichkeiten und zur Not schalten wir noch helmi und bmw München ein.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 532
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#208 Beitrag von gerreg » 31. Juli 2018, 22:21

Kein Problem meine Kontaktdaten stehen im Imressum meiner Webseite.
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Schuberth C4 mit SC1S

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 170
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#209 Beitrag von bad boy » 1. August 2018, 17:59

Jungs, danke Euch beiden.
Das wäre ja gelacht, wenn wir diese blöde Tankanzeige nicht zum Laufen brächten (wir = Eure inputs und der Mech meines geringsten Misstrauens)
Ich selber stehe zZ. ausserhalb als unbeteiligter Zuschauer und muss Fachleute ihr Bestes machen lassen...
8)
Cheerio, MIss Sophie!
(Zitat aus 'Dinner for one')

PS und die Hoffnung stirbt bekanntlicherweise zuletzt - oder wie der Lateiner sagt: 'dum spiro spero'
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 9866
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#210 Beitrag von wolfgang » 1. August 2018, 21:01

Und der Lateiner hat diesmal nicht recht, gemeinsam packen wir die Sau :twisted: :twisted:

Und wenn es so nicht geht, wird es anders gehen. Beat soll sich melden, wenn er Hilfe braucht
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 170
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#211 Beitrag von bad boy » 7. August 2018, 22:18

Jungs, ihr seid Gold wert, vielen Dank!

Der Mech meines geringsten Misstrauens meinte heute, mein Eco sei repariert, fahr- und abholbereit.
Nun habe ich ihm mein Kennzeichen* zukommen lassen, dass er mal selber ein paar hundert Kilometer abspult damit, als Chef- und Testpilot
(ohne Zulassung kann er nicht wirklich fahren und die alt-neue Materie auf Herz und Nieren prüfen).

Mit ein bisschen Glück wäre dann am Sonntag, 19.8.2018 Übergabetermin.
Ich bin schon spitz wie Nachbars Lumpi

*Ist ein sogenanntes Wechselschild, zwei Fahrzeuge sind darauf zugelassen. Vermutlich eine Schweizer Spezialität.
Die vergangenen zwei Monate habe damit ich meine Speed Triple artgerecht bewegt 8)
In den letzten zwei Wochen sehr häufig, zur Unkenntlichkeit verkleider und schweissgebadet, kein Wunder bei täglichen Temperaturen bis 34° Celsius.

Nur ist seit vergangenem Sonntag leider auch mein Urlaub vorbei :cry:
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 532
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#212 Beitrag von gerreg » 8. August 2018, 09:33

Dann passt das ja!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Schuberth C4 mit SC1S

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 170
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#213 Beitrag von bad boy » 8. August 2018, 17:22

Gerd, Radio Eriwan meint:
http://www.birsfaelder.li/wp/wp-content ... 26x244.jpg

1. Das Eco mit meinem Kennzeichen wird vom Test- und Chefpilot, nicht von mir, bis voraussichtlich Sonntag, 19.8. artgerecht bewegt.
2. Meine Speed Triple (das zweite [und von Gesetzes wegen letzte] auf das selbe Kennzeichen zugelassene Fz) steht mangels Kennzeichen (siehe oben) traurig in der dunklen und kalten Tiefgarage und versteht die Welt nicht mehr. Eben nach hatte sie das Gefühl, die vergangenen zwei Wochen könnten der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein. Und jetzt sowas: Kalte Schulter und Ausgangsverbot!

Life's a bitch

https://www.slickwords.com/wp-content/u ... 857994.png

der ist gut - den muss ich mir merken!
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Benutzeravatar
gerreg
Beiträge: 532
Registriert: 18. Februar 2015, 08:46
Mopped(s): K1200RS VIN ZG29749
Wohnort: Kulmain
Kontaktdaten:

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#214 Beitrag von gerreg » 9. August 2018, 10:57

Das Leben scheint auf den ersten Blick ungerecht, aber bei manchen Dingen liegt ein tieferer Sinn dahinter!

Dein Chefmechaniker sieht noch vorhandene Probleme im täglichen Betrieb sicher besser als Du!

Die Tripple schwitzt in der kalten Tiefgarage nicht!

Bei Dir wächst die Vorfreude auf die übernahme deiner Raketen Zigarre!

Alles eine Sache der Sichtweise!
Gruß

Gerd

http://www.reger-net.de

Ich bin Oberpfälzer, kein Franke! Ein kleiner aber wichtiger Unterschied!
03er K1200RS, Zumo 590, Schuberth C4 mit SC1S

Benutzeravatar
bad boy
Beiträge: 170
Registriert: 6. März 2011, 22:35
Mopped(s): '97 Peraves SuperEcomobil 1200
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Peraves SuperEcomobile (R) mit dem Herzen der K1200RS (589)

#215 Beitrag von bad boy » 15. August 2018, 01:58

Gerd, natürlich ist Deine Sichtweise die Bessere und führt zu einem glücklicheren Leben

Ich war ein wenig sarkastisch.
Meine Geduld wird mit diesem Fz schon ein wenig strapaziert...

Rechne selber:

14 Monate Reparatur bein Freundlichen - 4 Monate Fahren, technischer Defekt - 4 Monate Reparatur beim Konstrukteur - 2 Monate fahren, mehrere technische Defekte - 14 Monate Generalrevision - 1 Monat fahren, technischer Defekt - und nun wieder 11,5 Monate Vorfreude (Stillstand) mit Überführung zum Mech als einziger Fahrt

kein Wunder, habe ich in den neun Jahren seit 2009 keine 20'000 km zurückgelegt
Eigentlich müsste das Dings in die Kategorie 'Steh-' und nicht 'Fahrzeug' eingestuft werden...
Grüessli, David
'Davos Rigi uno'
http://fs5.directupload.net/images/170429/z5msmcf5.jpg
Peraves SuperEcomobile (R) - mit dem Herzen der K1200RS (589)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste