RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

Alles, was mit der Technik zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
happywood
Beiträge: 61
Registriert: 14. Januar 2006, 21:22
Mopped(s): K 1200 RS geb. 08.12.2003
Wohnort: Dedensen bei Hannover

RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#1 Beitrag von happywood »

Moin
gesundheitsbedingt habe ich meine RS das letzte Mal im Frühjahr 2017 bewegt und mußte sie dann leider (vorobergehend) abmelden.

Nun habe ich heute die geladene Batterie eingebaut, betätige den Anlasser und sie orgelt, orgelt.... nichts.

Habe dann 12 frischen liter Shell V Power Sprit eingefüllt (alte Sprit wahrscheinlich nicht mehr zündfähig?) Nichts.....

Die Maschiene sprang sonst beim bloßen Anblick des Zündschlüssels an .

Hab schon überlegt Starthilfespray in den Ansaugtrakt zu sprühen....

Was tun ??
Weiß jemand Rat ?

Vielen Dank im voraus !!

Herzliche Grüße

Frohwalt
happywood grüßt alle Q-Treiber
Benutzeravatar
wami
Beiträge: 139
Registriert: 21. November 2009, 13:28
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Blumenau

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#2 Beitrag von wami »

Hi Frohwalt
Hörst du denn überhaupt die Benzinpumpe anlaufen ? Könnte nach der Zeit fest sein.
Grüße Mike
K1200RS 04/2001 VIN ZG22209 , ehem. K100RS , R100S , R27
bollelodda
Beiträge: 27
Registriert: 18. Oktober 2020, 08:32
Mopped(s): K1200RS ( K41) und CB900F SC01
Wohnort: 46325 Borken

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#3 Beitrag von bollelodda »

Nach Einbau der Batterie ist die Drosselklappe neu anzulernen.
Ohne springt sie auch nicht oder nur sehr schlecht an.
Und natürlich die Benzinpumpe.....die muss laufen und das Benzinsystem muss natürlich darüber sein. Wenn sie nicht fördert und die Einspritzdüsen hat keinen Sprit bekommen läuft da auch mit angelernter Drosselklappe nichts.
Erstmal die Drosselklappe anlernen. Dann weiter sehen.

Zündung ein ohne den Anlasser zu betätigen. Zweimal langsam vollgas geben und das Gas dabei auch langsam wieder zurück drehen, zündung aus....fertig.
Benutzeravatar
happywood
Beiträge: 61
Registriert: 14. Januar 2006, 21:22
Mopped(s): K 1200 RS geb. 08.12.2003
Wohnort: Dedensen bei Hannover

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#4 Beitrag von happywood »

So, komme gerade wieder rein, alle Tips durchgeführt.
Erfolglos.
Ich befürchte doch das es die Benzinpumpe ist, von dort kommen nur komische Knarzgeräusche .....
Werde wohl nicht drum herum kommen das Moped in die Werkstatt zu bringen.

Oder gibt es hier im Raum Hannover einen K-Treiber der mir helfen kann ?
happywood grüßt alle Q-Treiber
Benutzeravatar
happywood
Beiträge: 61
Registriert: 14. Januar 2006, 21:22
Mopped(s): K 1200 RS geb. 08.12.2003
Wohnort: Dedensen bei Hannover

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#5 Beitrag von happywood »

Ich habe eben mal geschaut was BMW für die Benzinpumpe aufruft.
Ich glaube, man erwirbt dann auch Anteile an BMW !

ca 380,-€uronen ruft BMW auf !!! :oops: :evil:

Nun hab ich mal in der Bucht geguckt, hat da jemand Erfahrung , z.B. mit dieser

eBay-Artikelnummer:
291635135531 unter 40,-€

353447408133 unter 25,-

OE-Teilnummer 16141341231 stimmen überein
happywood grüßt alle Q-Treiber
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 11008
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#6 Beitrag von wolfgang »

Zieh mal den Rücklaufschlauch ab und starte, dann siehst du ob sprit kommt. Wenn keiner kommt, dann kannst du die Pumpe ausbauen und sie außerhalb laufen lassen und sprit damit pumpen. Eventuell ist der Filter verstopft/verharzt. Dann kannst du auch die Schläuche durchblasen. Eine Pumpe kannst du immer noch kaufen.
Von eBay bin ich kein Freund, schau doch bei den Händlern die einen Shop betreiben. Hornig, leebmann usw.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Benutzeravatar
happywood
Beiträge: 61
Registriert: 14. Januar 2006, 21:22
Mopped(s): K 1200 RS geb. 08.12.2003
Wohnort: Dedensen bei Hannover

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#7 Beitrag von happywood »

wolfgang hat geschrieben: 18. Juli 2021, 16:58 Zieh mal den Rücklaufschlauch ab und starte, dann siehst du ob sprit kommt. Wenn keiner kommt, dann kannst du die Pumpe ausbauen und sie außerhalb laufen lassen und sprit damit pumpen. Eventuell ist der Filter verstopft/verharzt. Dann kannst du auch die Schläuche durchblasen. Eine Pumpe kannst du immer noch kaufen.
Von eBay bin ich kein Freund, schau doch bei den Händlern die einen Shop betreiben. Hornig, leebmann usw.
Hab die Maschine nicht gestrippt, sie steht noch im "Anzug".
Da komm ich an die Teile nicht ran :roll:

Was trauere ich meiner alten K100 nach, da kam man ohne dieses ganze Plastikgeraffel an (fast) alles ran.
happywood grüßt alle Q-Treiber
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 11008
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#8 Beitrag von wolfgang »

Ist eben so, an der 2V auch. Man kann es aber nicht vergleichen.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1662
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#9 Beitrag von joerg58kr »

Akkuschrauber und die Kiste ist in max. 5 Minuten nackig :D
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Benutzeravatar
happywood
Beiträge: 61
Registriert: 14. Januar 2006, 21:22
Mopped(s): K 1200 RS geb. 08.12.2003
Wohnort: Dedensen bei Hannover

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#10 Beitrag von happywood »

joerg58kr hat geschrieben: 19. Juli 2021, 06:26 Akkuschrauber und die Kiste ist in max. 5 Minuten nackig :D
😉wenn man weiß wie und was alles ab muß😉
Wenn ich's einmal gesehen hab, strip ich sie auch....
happywood grüßt alle Q-Treiber
ChristianvomBerg
Beiträge: 55
Registriert: 4. Juni 2021, 18:20
Mopped(s): K1200RS Gespann RXZ K1200GT
Wohnort: Wehretal

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#11 Beitrag von ChristianvomBerg »

Moin!

Schau mal beim Till auf der Seite, oder schreib ihn an, zwecks Pumpe...
Wenn die Pumpe hängt, kannst du sie auch am Stecker umpolen, vielleicht wird sie damit wieder gängig.
Grüße aus Wehretal,

Christian.
Benutzeravatar
happywood
Beiträge: 61
Registriert: 14. Januar 2006, 21:22
Mopped(s): K 1200 RS geb. 08.12.2003
Wohnort: Dedensen bei Hannover

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#12 Beitrag von happywood »

ChristianvomBerg hat geschrieben: 19. Juli 2021, 10:01 Moin!

Schau mal beim Till auf der Seite, oder schreib ihn an, zwecks Pumpe...
Wenn die Pumpe hängt, kannst du sie auch am Stecker umpolen, vielleicht wird sie damit wieder gängig.
Danke !!
Hast Du einen Link zu Till
(bin nicht mehr up to date seit 2017 🙄)
happywood grüßt alle Q-Treiber
Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3153
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#13 Beitrag von bmw peter »

BMW PETER BMW R1100S EZ2005
Benutzeravatar
Gärtner
Beiträge: 5
Registriert: 25. Juni 2021, 07:51
Mopped(s): R1100GS, Honda NC700S DCT
Wohnort: Berlin

Re: RS springt nach fast 4 Jahren nicht mehr an

#14 Beitrag von Gärtner »

Hallo, die Benzinpumpe von tills.de habe ich seit Jahren in meiner GS, passte ohne Probleme. Damals unter 50€ incl. Filtersack.
Antworten