Vorderradbremse schleift

Alles, was mit der Technik zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
FeuerVogel666
Beiträge: 8
Registriert: 3. November 2016, 09:16

Vorderradbremse schleift

#1 Beitrag von FeuerVogel666 » 27. Mai 2018, 15:17

Hi, mein erstes Problem mit dem Motorrad (K1200RS von 1997, Also Bremsen vorne hinten getrennt)

Meine Vorderradbremse schleift/bremst permanent leicht.
Das ganze wurde gestern auf ner Tour so schlimm, dass eine Bremsscheibe (rechts) schon blau wurde und ich Auf'm Anhänger nach Hause gebracht wurde.
Heute lief sie wieder halbwegs frei, Aber ich habe die Sättel mal demontiert, Die einzelnen Kolben lassen sich von Hand bewegen, zurück drücken dass die Flüssigkeit wieder in den Vorratsbehälter geht geht rechts aber ziemlich schwer, links etwas einfacher.
nach getaner Arbeit eine 4km Runde nur mit hinterradbremse gefahren, linke Scheibe ca 40grad, rechts 80 bis 100 grad. Also definitiv passt da etwas nicht. 🤧
und das bei dem Wetter.

ist jetzt der Sattel hin, Oder eine Leitung verstopft (wie soll sowas passieren?) Oder etwas ganz anderes?

Ich wäre für technischen Rat sehr dankbar.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3243
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Vorderradbremse schleift

#2 Beitrag von Larsi » 27. Mai 2018, 15:36

Leitung verstopft.
Die alten Dinger quellen mit der Zeit auf.
Stahlflex rein und gut isses.

http://www.powerboxer.de/bremsen/585-bremsschlauch
(Bild ganz unten)
Gruß Lars

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

FeuerVogel666
Beiträge: 8
Registriert: 3. November 2016, 09:16

Re: Vorderradbremse schleift

#3 Beitrag von FeuerVogel666 » 27. Mai 2018, 15:39

Ich dachte mir soetwas schon. Und meinte da etwas gelesen zu haben, war mir aber nicht mehr sicher.
Welche Bezugsquelle ist denn da am günstigsten oder besten?
Auch im Hinblick auf ABE?

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1408
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Vorderradbremse schleift

#4 Beitrag von Kleinnotte » 27. Mai 2018, 17:41

Guckst du bei spiegler z.B.
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm

ackerschiene
Beiträge: 362
Registriert: 10. Mai 2010, 20:59
Mopped(s): K1200 RS *00
Wohnort: Siegerland

Re: Vorderradbremse schleift

#5 Beitrag von ackerschiene » 27. Mai 2018, 18:58

Den Bremssattel selbst sollte man auch nicht vergessen. Die Gummi-Manschetten der Kolben altern nämlich selbstverständlich auch. Wenn der Kolben auch ohne Bremsleitung noch schwer geht, sollte man unbedingt da ran.
Bei meiner damaligen 79er Boxer gab es dafür Rep.-Sätze, wie für eigentlich alle älteren Pkw auch.
Ob es für die 589 sowas gibt, weiß ich nicht.

Gruß, Uwe
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt
kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus....

Ephraim Kishon

Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3055
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Vorderradbremse schleift

#6 Beitrag von bmw peter » 27. Mai 2018, 19:02

Gibt es, für ca. 30 Euro.
BMW PETER BMW R1100S EZ2005

FeuerVogel666
Beiträge: 8
Registriert: 3. November 2016, 09:16

Re: Vorderradbremse schleift

#7 Beitrag von FeuerVogel666 » 28. Mai 2018, 18:22

Habe mir Stahlflex von spiegler bestellt.
Besteht eigendlich noch Interesse an Bildern von den 2 verschiedenen Luftfilterkästen? (98PS und 130PS)
Habe meine Umgebaut und mal Bilder dazu gemacht.

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1408
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Vorderradbremse schleift

#8 Beitrag von Kleinnotte » 28. Mai 2018, 18:59

Gib mir mal bitte Feedback ob alle Leitungen i.O waren. Danke
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast