Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

Alles, was mit der Technik dieser Motorenreihen zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
BMW1150R
Beiträge: 2
Registriert: 21. Oktober 2018, 14:11

Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#1 Beitrag von BMW1150R » 22. Oktober 2018, 17:45

Hallo,

ich habe eine BMW R 1150 R und habe folgendes Problem.


Ich wollte das Öl ablassen, verwechselte hier aber die Schraube. Leider weis ich nicht genau was ich da für eine Schraube erwischt habe.

Anbei würde ich gerne bilder übersenden. Ein Bild der falsch erwischten Schraube. Kann mir bitte jemand sagen was das für eine ist, also welche ich hierbei erwischt habe, also
sprich welche Funktion diese hat. Ich bekommen die Schraube auch nicht mehr rein, sie ist ca. 80mm lang.
Diese Schraube sitzt auf der linken Seite unter dem Zylinderkopf.

Es wäre super wenn mir hier jemand kurzfristige Auskunft geben könnte.

LG Rudolf

Benutzeravatar
Kleinnotte
Beiträge: 1533
Registriert: 17. August 2007, 18:26
Mopped(s): K1200RS, R1150GS
Wohnort: Rotenburg a.d.F.

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#2 Beitrag von Kleinnotte » 22. Oktober 2018, 18:38

Entweder falsches Mopped oder falsches Forum
Gruß Jens

K-Treiber seit 2002, die 589/72KW von 17,2TKm-89,8TKm gefahren dann auf die K12/96KW umgestiegen, mit 18,9TKm übernommen, gefahren bis jetzt 110Tkm
Zweitmopped R1150GS

BMW1150R
Beiträge: 2
Registriert: 21. Oktober 2018, 14:11

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#3 Beitrag von BMW1150R » 22. Oktober 2018, 18:44

Warum?

Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 7071
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Mopped(s): XR
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#4 Beitrag von Frank@S » 22. Oktober 2018, 20:19

schubbs .... ;-)

backsbunny
Beiträge: 172
Registriert: 2. September 2016, 12:29
Mopped(s): R1200ST Bj.2005 R1150R Bj.2003
Wohnort: Essen

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#5 Beitrag von backsbunny » 22. Oktober 2018, 20:24

Danke, Frank, danke, Jens!
Jetzt wären Fotos aber auch hilfreich!

Gruß Christian.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3275
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#6 Beitrag von Larsi » 22. Oktober 2018, 20:24

Ich hoffe es ist nicht die Nr 6 vom Bild in diesem Link:
http://www.realoem.com/bmw/de/showparts ... Id=11_2797

Kann man retten, ist aber nix für Anfänger, die nicht mal die Ablassschraube finden (sorry, isso).

Für Foto:
Hast PN mit meiner Mailadresse.
Gruß Lars

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1459
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#7 Beitrag von emca » 22. Oktober 2018, 21:10

Ich trau mich das gar nicht zu schreiben, aber wie kann man die Ölablassschraube mit irgendeiner anderen Schraube am Motorrad verwechseln. Wer das macht, der sollte die Finger komplett von jeglicher Technik am Motorrad lassen und nur fahren. Sehr oft hilft auch die Bedienungsanleitung mal zu lesen.

Bin auch auf die Fotos gespannt.
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

backsbunny
Beiträge: 172
Registriert: 2. September 2016, 12:29
Mopped(s): R1200ST Bj.2005 R1150R Bj.2003
Wohnort: Essen

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#8 Beitrag von backsbunny » 23. Oktober 2018, 06:40

Laut Beschreibung hat er eher die mit der Nr. 11 erwischt?

Christian.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3275
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#9 Beitrag von Larsi » 23. Oktober 2018, 08:34

backsbunny hat geschrieben:
23. Oktober 2018, 06:40
Laut Beschreibung hat er eher die mit der Nr. 11 erwischt?

Christian.
Die #11 ist aber rechts ...
Gruß Lars

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

backsbunny
Beiträge: 172
Registriert: 2. September 2016, 12:29
Mopped(s): R1200ST Bj.2005 R1150R Bj.2003
Wohnort: Essen

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#10 Beitrag von backsbunny » 23. Oktober 2018, 11:41

Ah, der kleine Pfeil... Danke für den Hinweis!

So wird die ganze Sache noch rätselhafter...

Christian.

Benutzeravatar
Jürgen VAI
Beiträge: 206
Registriert: 6. Oktober 2013, 16:01
Mopped(s): Triumph Thruxton 1200
Wohnort: 71665 Vaihingen

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#11 Beitrag von Jürgen VAI » 23. Oktober 2018, 11:57

Wenn's mich interessieren würde, würde ich mich mal melden.
Ich hab kein Problem.
Gruß aus Vaihingen an der Enz, der schwäbischen Toskana.
Jürgen

Benutzeravatar
Ace007
Beiträge: 132
Registriert: 21. Juli 2017, 09:54
Mopped(s): R1100GS
Wohnort: Thalfingen

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#12 Beitrag von Ace007 » 24. Oktober 2018, 07:33

Stimmt, scheint wohl doch nicht so dramatisch zu sein......
BMW R1100GS Bj. 1995 @ 112tkm


IBA-Member 64157
SS1600 16/24

Benutzeravatar
hardholgi
Beiträge: 236
Registriert: 7. April 2010, 23:16
Mopped(s): RT und NineT
Wohnort: am Bodensee

Re: Bmw r 1150 r Hilfe falsche schraube erwischt

#13 Beitrag von hardholgi » 24. Oktober 2018, 21:40

Teil 10 oder 11 ist jeweils ein Steuerkettenspanner. Der geht wieder rein, da geht nichts kaputt. Nur darfst Du den Motor nicht ohne dieses Teil laufen lassen.

Holger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast