Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

automatische Löschung der Beiträge 6 Monate nach der letzten Antwort
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 10060
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#76 Beitrag von helmi123 » 27. Juni 2018, 13:18

Erwin, Antwort-ein bischen Bewegung tut ganz gut :D
:lol:

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4788
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#77 Beitrag von ChristianS » 27. Juni 2018, 13:46

helmi123 hat geschrieben:
27. Juni 2018, 10:59
sie auf die Schiene zu Laden pro KM 1 Euro Cent Maut und gut ist. :idea:
Schiene ist keine Option. Dauert zu lange, ist zu unflexibel und zu umständlich. Führt auch nicht überall hin. Der Kunde zahlt für Schnelligkeit.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
helmi123
Beiträge: 10060
Registriert: 7. November 2002, 12:59

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#78 Beitrag von helmi123 » 27. Juni 2018, 14:04

:idea: ja Christian ,zu Tode gespart, vor 30 Jahren hatte jede Firma Gleis Anschluss,Lärm natürlich auch (Brennerbasis) der beste Beweis,unsere Disponenten wissen ja gar nicht mehr wer wo was ,als rauf auf 25 Meter LKW und einmal Kreisel :idea:
:lol:

Benutzeravatar
emca
Beiträge: 1462
Registriert: 18. Mai 2012, 15:52
Mopped(s): R1200GS LC
Wohnort: S-H

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#79 Beitrag von emca » 28. Juni 2018, 07:55

ChristianS hat geschrieben:
27. Juni 2018, 10:20
Das ist genauso schwachsinnig! Fahr mal auf der Autobahn in einem 600PS Scania mit 20km/h einen 5km langen Berg hoch, nur weil vor dir ein untermotorisierter Zwölftonner mit Anhänger nicht schneller kann und du nicht überholen darfst.
Kann es sein, dass du im letzten Jahrhundert hängengeblieben bist? :lol:
Eine Lösung hatte ich, sie passte leider nicht zum Problem.

rqqtprt
Beiträge: 90
Registriert: 15. Februar 2015, 11:22
Mopped(s): R1200RT
Wohnort: Winnenden

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#80 Beitrag von rqqtprt » 28. Juni 2018, 13:24

Larsi hat geschrieben:
26. Juni 2018, 17:23
Habt ihr keine Ignoreliste??
Seit ich da 2-3 Spezln drauf habe, liest es sich deutlich entspannter.
Danke für den Tip, Larsi.
Der ist Gold wert.

Gruss Frankie

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4788
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#81 Beitrag von ChristianS » 28. Juni 2018, 13:43

emca hat geschrieben:
28. Juni 2018, 07:55
Kann es sein, dass du im letzten Jahrhundert hängengeblieben bist? :lol:
Kann es sein, dass du noch nie LKW gefahren bist und keine reale Vorstellung von dem hast, was du hier forderst? :lol:
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3062
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#82 Beitrag von manfred180161 » 28. Juni 2018, 14:29

Also ich bis Spediteur und häbe auch ein paar Hunderttausend Kilometer Erfahrung mit Lastzügen.

Wenn ihr ein klärendes Gespräch braucht, dann stehe ich gerne als Mediator (Oder wie das auch immer heißen mag) zur Verfügung.

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3278
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#83 Beitrag von Larsi » 28. Juni 2018, 16:23

manfred180161 hat geschrieben:
28. Juni 2018, 14:29
Also ich bis Spediteur und häbe auch ein paar Hunderttausend Kilometer Erfahrung mit Lastzügen.
...
Hier gehts um LKW ... von Zügen war nicht die Rede, Herr Schaffner :lol: :lol:
Gruß Lars

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4788
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#84 Beitrag von ChristianS » 28. Juni 2018, 16:26

manfred180161 hat geschrieben:
28. Juni 2018, 14:29
Wenn ihr ein klärendes Gespräch braucht, dann stehe ich gerne als Mediator (Oder wie das auch immer heißen mag) zur Verfügung.
Danke Manfred, das wird nicht nötig sein.

Zur Erinnerung :wink:
emca hat geschrieben:
28. Juni 2018, 07:55
... :lol:
ChristianS hat geschrieben:
28. Juni 2018, 13:43
... :lol:
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3062
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#85 Beitrag von manfred180161 » 28. Juni 2018, 17:34

Larsi hat geschrieben: Hier gehts um LKW ... von Zügen war nicht die Rede, Herr Schaffner
Oh Mann... 🤣

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Schängel
Beiträge: 67
Registriert: 27. Mai 2017, 11:04
Mopped(s): R1100R/GSX-F
Wohnort: Koblenz/RLP

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#86 Beitrag von Schängel » 28. Juni 2018, 17:51

...kann man den Kindergarten hier nicht mal schließen, ist ja nicht mehr zu ertragen was hier für ein dummes Zeug gepostet wird.
Gruß Jürgen
_____________________
Altersweisheit:
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte.

Benutzeravatar
Larsi
Beiträge: 3278
Registriert: 24. März 2003, 18:58
Mopped(s): zwei Schwarze
Wohnort: Holzminden

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#87 Beitrag von Larsi » 28. Juni 2018, 17:55

Es besteht kein Lesezwang ;)
Gruß Lars

Vier Zylinder sind zwei Motorräder oder ein halbes Auto!

Benutzeravatar
manfred180161
Beiträge: 3062
Registriert: 25. September 2014, 16:10
Mopped(s): BMW R1200R Classic
Wohnort: Echterdingen

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#88 Beitrag von manfred180161 » 28. Juni 2018, 19:53

Seit wann das?

Gruß
Der Manne aus Echterdingen

Gruß
Der Manne aus Echterdingen (Stuttgart ist unser größter Vorort ;-))
R1200R Classic EZ 12/14, vorher R1100R EZ ´96

Alte Radfahrerweisheit: Der Mensch ansich ist wasserdicht!

Benutzeravatar
Gollum
Beiträge: 2428
Registriert: 27. August 2016, 10:31

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#89 Beitrag von Gollum » 28. Juni 2018, 22:06

Larsi hat geschrieben:
28. Juni 2018, 17:55
Es besteht kein Lesezwang ;)
Es besteht auch kein Schreibzwang! :P

t4grau
Beiträge: 6
Registriert: 26. Juni 2018, 15:59
Mopped(s): R 1200 RT
Wohnort: Crailsheim

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#90 Beitrag von t4grau » 5. Juli 2018, 10:31

So, um den Beitrag wieder eine richtige Wendung zu geben.
Gestern in Genf mit Hänger, hab da Verwandtschaft, 22 km/h zu schnell. 60 Euronen direkt und eine Verwarnung für den Wiederholungsfall.
Aber im Prinzip haben sie ja Recht. Bin dann auch in Österreich vorschriftsmäßig unterwegs gewesen.
Also denn, schönen entschleunigten Urlaub zusammen.
Yes officer, i see the speedlimit, but i didn't see you. :D

rqqtprt
Beiträge: 90
Registriert: 15. Februar 2015, 11:22
Mopped(s): R1200RT
Wohnort: Winnenden

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#91 Beitrag von rqqtprt » 5. Juli 2018, 11:52

Hallo t4grau,

bei welcher erlaubten Höchstgeschwindigkeit?

Gruss Frankie

Benutzeravatar
Alt-Boxer
Beiträge: 595
Registriert: 5. April 2010, 20:55
Mopped(s): ehemals K 1200 RS
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#92 Beitrag von Alt-Boxer » 5. Juli 2018, 15:54

t4grau hat geschrieben:
5. Juli 2018, 10:31
So, um den Beitrag wieder eine richtige Wendung zu geben.
Gestern in Genf mit Hänger, hab da Verwandtschaft, 22 km/h zu schnell. 60 Euronen direkt ....
Hä? 22 km/h in der Schweiz zu schnell und nur 60 € Bußgeld!!?! 2 km/h zu schnell kommt der Realität wohl näher!

Oder gibt es dort jetzt Super-Sale-Tage :wink: ?

Gruß

Altboxer

Benutzeravatar
hixtert
Moderator
Beiträge: 3250
Registriert: 10. Februar 2007, 16:32
Mopped(s): BMW, BMW, Triumph
Wohnort: Ober-Ramstadt/Odenwald

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#93 Beitrag von hixtert » 5. Juli 2018, 17:19

Gollum hat geschrieben:
28. Juni 2018, 22:06
Es besteht auch kein Schreibzwang! :P
Es scheint aber hier und da einen inneren Schreibzwang geben. Die Anzahl der Beiträge pro Tag sind ein Indiz dafür :wink:
Grüße
Reinhard
Unser WIKI

Alle 11 Minuten ein frisches Bier.http://www.brexel.org/icns/prost.gif Ich barshippe jetzt!

t4grau
Beiträge: 6
Registriert: 26. Juni 2018, 15:59
Mopped(s): R 1200 RT
Wohnort: Crailsheim

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#94 Beitrag von t4grau » 8. Juli 2018, 18:04

Sorry, verschrieben. Natürlich 2 km/h mit Hänger zu schnell.
Hast Recht Alboxer, Rabatttage kennen die nicht.
Aber eingenartig war, wir waren zu dritt. Und nur mich, wahrscheinlich weil Hänger, haben sie rausgezogen. Die anderen waren genauso schnell.

@Frankie. Es war ne 30 Zone kurz vorm Hotel.

Das nächste mal Schweiz zwar wieder mit Hänger aber mit festem Blick auf die Nadel.
Yes officer, i see the speedlimit, but i didn't see you. :D

Benutzeravatar
Pirmin
Beiträge: 2114
Registriert: 14. Oktober 2005, 07:43
Wohnort: 9470 Buchs-ch Werdenberg
Kontaktdaten:

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#95 Beitrag von Pirmin » 11. Juli 2018, 22:52

Das müsste dann mit Lasergerät gewesen sein und hat nur Dich angepeilt. Wieviel war denn der gemessene Wert?? Nach meinem Wissensstand gibt es nur 60.-, 120.- ,250.- Sfr. od. viel mehr. und 60€ sind 70.-

Warst Du etwa schon in Frankreich??
Gruss Pirmin

R 1200 RT Mü , Suzuki DR 650 RSE

t4grau
Beiträge: 6
Registriert: 26. Juni 2018, 15:59
Mopped(s): R 1200 RT
Wohnort: Crailsheim

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#96 Beitrag von t4grau » 22. Juli 2018, 22:40

Nein, wir waren doch kurz vorm Hotel und Genf liegt noch nicht ganz in Frankreich.
Gezahlt hat mein Bruder und der hat von mir dann 60 Euro verlangt. Sorry in Sfr kann ich es dir nicht sagen.
Die freundliche Ansprache hab ich direkt erhalten.
Yes officer, i see the speedlimit, but i didn't see you. :D

Benutzeravatar
PHS
Beiträge: 285
Registriert: 26. April 2016, 14:29
Skype: Lieber WhatsApp
Mopped(s): Grüne 0400 R1300R K27(11) 2012
Wohnort: CH-1700 Fribourg
Kontaktdaten:

Re: Anhänger, Schweiz, Tempo und Gepflogenheiten

#97 Beitrag von PHS » 12. Oktober 2018, 08:50

In der Schweiz ist derzeit eine Änderung der Verkehrsvorschriften in der Vernehmlassung: die Vmax mit u.a. Motorrad-Anhänger dürfte wohl nächstes Jahr von 80 auf 100 KmSt ansteigen. Besser spät als nie ...
Grueziwohl,
Philipp

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste