Ruckdämpfer Scarver

Alles, was mit dem Einzylinder der F650 Serie zu tun hat
Antworten
Alikante
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2021, 12:45

Ruckdämpfer Scarver

#1 Beitrag von Alikante »

Hallo Gemeinde,

seit einigen Wochen nenne ich eine Scarver aus 2003 mit etwas über 40.000km Laufleistung mein eigen. Das Fahrzeug ist soweit gut in Schuss und hat problemlos TÜV bekommen. Zwei Detailfragen hätte ich an die Wissenden unter Euch.
1. wie groß darf das Spiel der Ruckdämpfer an der hinteren großen Riemenscheibe sein ?
2. welchen Aufwand müsste ich betreiben um diese Dämpfer zu wechseln und woher kann ich die Dämpfergummis preiswert beziehen ?

Ich denke das über die zeit noch einige Fragen aufkommen werden und hoffe Ihr könnt mir dabei weiterhelfen.

mfg Ali
Benutzeravatar
Boxergifty
Beiträge: 550
Registriert: 25. September 2018, 12:10

Re: Ruckdämpfer Scarver

#2 Beitrag von Boxergifty »

Hallo
Leider habe ich von dem Bock wenig Ahnung und kann zu deinem Problem nix sagen. Aber um einen Preis für das nötige Ersatzteil zu erfragen habe ich da eine www.leebmann24.de Adresse für dich . Viel Erfolg !
Gruß
Hans-Jürgen
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Ruckdämpfer Scarver

#3 Beitrag von joerg58kr »

Schau mal beim alten Carl vorbei, dort gibt es das original BMW Werkstatthandbuch, allerdings auf englisch, zum Download
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Alikante
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2021, 12:45

Re: Ruckdämpfer Scarver

#4 Beitrag von Alikante »

Hallo,

danke für den Shop Link und auch den Tipp mit dem Buch. Das vom Buchelli Verlag hab ich mir geholt, aber da steht nix vom maximalen Spiel drinne.

mfg
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Ruckdämpfer Scarver

#5 Beitrag von joerg58kr »

Ich kann dir nur die Werte für die F800 S/ST geben, die ja einen ähnlich Riemenantrieb bekommen haben bzw. wie die Prüfung dort durchgeführt wird. Ggf. solltest du das original Handbuch nach den Werten durchsuchen:
Ruckdämpfer-F800.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Alikante
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mai 2021, 12:45

Re: Ruckdämpfer Scarver

#6 Beitrag von Alikante »

mh,

ich meine am hinteren Riemenritzel auf jedenfall mehrere Millimeter Spiel zu haben. Sind den Vorn auch Dämpfergummis verbaut, dachte das "Ritzel" sitzt fest auf der Abtriebswelle.
Und wer ist der alte Carl ??

mfg
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Ruckdämpfer Scarver

#7 Beitrag von joerg58kr »

Der "alte Carl" oder etwas umgedreht :) ist ein Link zu einer Webseite, die von BMW verständlicherweise geächtet ist und daher hier nicht gepostet werden soll/darf. Dort gibt es hat die unterschiedlichsten Handbücher meist in Englisch, teils auch in Deutsch oder auch anderen Sprachen. Aber Onkel Google sollte auch mit den Namensangaben dann zur richtigen Seite führen :D

Bei der F800 sind die Gummis auch vorne beim Ritzel verbaut im Gegensatz zur F650, damit dürfte das Spiel der Ruckdämpfer bei der 650er auch hinten (größer) sein.
.
F650CS.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 8631
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Ruckdämpfer Scarver

#8 Beitrag von Frank@S »

joerg58kr hat geschrieben: 28. Mai 2021, 06:32 ist ein Link zu einer Webseite, die von BMW verständlicherweise geächtet ist und daher hier nicht gepostet werden soll/darf.
Das hat etwas mit Urheberrecht zu tun und ist deswegen hier nicht erlaubt ;-)
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Ruckdämpfer Scarver

#9 Beitrag von joerg58kr »

@Frank das ist mir schon klar, wobei das Urheberrecht ja nicht von uns bzw. dem Forum verletzt wird, sondern wenn dann vom alten Carl. Und der sitzt irgendwo im Ausland mit einem anderem Rechtsgefüge und Verständnis.

Aber mit den paar Stichwort sollte er ja auch zu finden sein, ohne dass man gegen die Forenregeln verstößt :D
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Pesche
Beiträge: 4
Registriert: 25. November 2021, 10:38

Re: Ruckdämpfer Scarver

#10 Beitrag von Pesche »

Hallo

Den Ruckdämpfer des Scarvers kenne ich noch zuwenig. Ich habe dies aber bei anderen Motorrädern schon oft gewechselt.
Als Tipp fürs ganz kleine Budget: Nimm die Dämpfer rauss uns stülpe zugeschnittene Gummis (aus alten Fahrrad- oder Moped-Schläuchen drüber
bis du kein Spiel mehr hast. Funktioniert, und kannst doch wieder für längere Zeit fahren ohne das das Hinterrad schlägt...
Benutzeravatar
R850scrambleR
Beiträge: 943
Registriert: 18. April 2014, 18:21
Mopped(s): R850scrambleR
Wohnort: scrambler-city.ffm

Re: Ruckdämpfer Scarver

#11 Beitrag von R850scrambleR »

Reparaturalternative:
https://youtu.be/jk4cJz9EvAg?t=237
Der Hinweis stammt aus dem F650-Forum, das für den Scarver auch die erste Wahl sein sollte.

Schöne Grüße
R850scrambleR
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3178
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Ruckdämpfer Scarver

#12 Beitrag von bmw peter »

Auch aus dem F650-Forum.
Hat bei mir keine 2000 km gehalten, die Schlauchstücke haben sich zerrieben und wurden durch die Öffnungen ( G 650 GS) ins Freie befördert. Die Alternativlösung mit den Alublechstücken funktioniert seit 10' km auch beim 2. Motorrad, F 650 (1999) einwandfrei.
bob-muc
BMW PETER BMW R1100S EZ2005
Benutzeravatar
R850scrambleR
Beiträge: 943
Registriert: 18. April 2014, 18:21
Mopped(s): R850scrambleR
Wohnort: scrambler-city.ffm

Re: Ruckdämpfer Scarver

#13 Beitrag von R850scrambleR »

Super, Peter.
Wenn allerdings die alten Ruckdämpfer porös und bröckelig sind, hilft alles nichts...
Zur Prophylaxe sollte man sie gut mit Talkum "einschmieren".
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
Benutzeravatar
bmw peter
Beiträge: 3178
Registriert: 11. Januar 2003, 21:13
Mopped(s): R1100S
Wohnort: 31139 Hildesheim

Re: Ruckdämpfer Scarver

#14 Beitrag von bmw peter »

Im www.f650.de-forum läuft gerade eine Sammelbestellung zum anfertigen lassen von neuen Ruckdämpfern.

Ich glaube aber für die 650er-Vergaser, ob die Ruckdämpfer für die Einsritzer und CS passen, weiß ich nicht.
BMW PETER BMW R1100S EZ2005
Antworten