Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

modellunabhängiges Zubehör
Antworten
sorglos
Beiträge: 15
Registriert: 30. September 2021, 19:20

Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#1 Beitrag von sorglos »

Moin moin,

da unser Grundstück schon etwas voll ist suche ich dringend eine Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung für meine spontan gekaufte nineT. Diese muss so praktisch sein, dass auch im Winter mal eine Tour möglich ist.

Ich denke da an so etwas:

https://www.profizelt24.de/Zeltgaragen/67833v.html

Habt ihr Erfahrungen damit? Oder kennt ihr bessere Alternativen?

Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
boxer60
Beiträge: 25
Registriert: 18. Juli 2021, 09:59

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#2 Beitrag von boxer60 »

Mal die große Suchmaschine anwerfen und „biohort minigarage“ eingeben. Definitiv keine Baugenehmigung nötig und top Qualität.
Grüße
Mike
Benutzeravatar
R1250RSAlex
Beiträge: 90
Registriert: 5. Juni 2021, 16:30

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#3 Beitrag von R1250RSAlex »

Interessant, aber wie kommt die Nine T da rein und raus? Auf den Knie? Bei 1,45 Höhe....
...eigentlich hatte ich immer 4, dann 3 und jetzt noch 2 Zylinder :lol:
Ex Yamaha (XJR 1300, RP02, Black Thunder in schwarz silber) und Triumph (Tiger Explorer, Black Pearl) Biker,
Jetzt begeisterter R 1250 RS Fahrer - zu erkennen am seltenen Stardust Metallic
:D :D
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12170
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#4 Beitrag von wolfgang »

Lustig ist "100% Stahl" beim Gestell. Aus was sollten diese Rohre sonst sein?
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Benutzeravatar
Frank@S
Moderator
Beiträge: 8631
Registriert: 5. September 2008, 12:18
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#5 Beitrag von Frank@S »

sorglos
Beiträge: 15
Registriert: 30. September 2021, 19:20

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#6 Beitrag von sorglos »

Danke schon einmal für die Tipps.
Habt ihr die Garagen auch selber und könnt von Euren Erfahrungen berichten?
Diese Garagen sind ja relativ klein. Mir fehlt da die Vorstellung, wie man sein Bike da gut reinbringt und rausholt - ohne, dass irgendetwas umfällt (Bike, man selber oder beides)
Charlie Bravo
Beiträge: 25
Registriert: 30. Juni 2020, 07:52

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#7 Beitrag von Charlie Bravo »

https://www.zweiradgarage.de/produkte/d ... radgarage/
Holzgarage mit Klappdach und Gasdruckfeder
Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 697
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#8 Beitrag von Weissblau »

Charlie Bravo hat geschrieben: 30. Oktober 2021, 21:24 https://www.zweiradgarage.de/produkte/d ... radgarage/
Holzgarage mit Klappdach und Gasdruckfeder
Finde die aufklappbaren "Hundehütten" interessant. Auf jeden Fall immer vor dem Kauf das örtliche Bauamt ansprechen.
Nicht das das Aufstellen einem Nachbarn augenscheinlich nicht zusagt und er noch durch das Landesrecht / Gemeinde recht bekommt.

In NRW ist diese Art von Hütte genehmigungsfrei.
Benutzeravatar
boxer60
Beiträge: 25
Registriert: 18. Juli 2021, 09:59

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#9 Beitrag von boxer60 »

Bezüglich zweiradgarage und biohort minigarage habe ich die Auskunft, jeweils von den Herstellern, dass beide Produkte keinerlei Genehmigung bedarf, in keinem Bundesland.
Stand der Information, 09/2021.
Grüße
Mike
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#10 Beitrag von joerg58kr »

Solange du nix einbetonierst, mauerst, etc. handelt es sich um sogenannte "Fliegende Bauten". Die sind i.d.R. genehmigungsfrei solange es sich unter 75 m² , 5m Höhe und ohne Publikumsverkehr handelt. Es gibt zwar leichte Unterschiede in den LBOs der einzelnen Bundesländer, aber im Grundsatz her sind alle gleich.
Die Maßangaben sollten für eine Winterhütte, auch für mehrere Moppeds, lange ausreichen, oder :D
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Marcellus
Beiträge: 53
Registriert: 9. Mai 2021, 22:20
Mopped(s): R1250RS, Cagiva Raptor 1000
Wohnort: Augsburg

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#11 Beitrag von Marcellus »

Das wäre mein Preis/ Nutzen Favorit:
http://die-motorradgarage.de/index.html

Wegen der Breite des Lenkers müsstest anfragen.
Grüße
Marcellus
Benutzeravatar
Elias
Beiträge: 332
Registriert: 26. November 2008, 01:21
Mopped(s): 2002 K1200RS, Nachtschwarz
Wohnort: Zürich

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#12 Beitrag von Elias »

Ein Übersee Container hinstellen??


Gesendet von iPad mit Tapatalk
sorglos
Beiträge: 15
Registriert: 30. September 2021, 19:20

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#13 Beitrag von sorglos »

Das Teil aus dem vorletzten Beitrag macht einen recht durchdachten Eindruck. Da deren Internet-Auftritt in Arbeit ist, sieht man nicht ohne weiteres den Preis.

Danke jedenfalls für die vielen guten Tipps.
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#14 Beitrag von joerg58kr »

Muss ja nicht gleich ein Übersee-Container sein mit 30ft. Wie wäre es denn mit einem kleinen 8-Fuss Containerchen o.ä. Lässt sich einigermaßen diebstahlsicher verschließen, 100% wetterfest und, und

Gibt es natürlich auch in anderen Größen und nicht nur zum Kauf sondern auch zur Miete. Mit und ohne Fenster. Mein Ex-Arbeitgeber hat so etwas im Angebot:
.
8ft-Container.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 3026
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#15 Beitrag von CDDIETER »

Hallo,
Was kostet denn so ein Mini Container gebraucht?
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#16 Beitrag von joerg58kr »

Kann ich jetzt nicht sagen. Ich bin dort seit 6 Jahren raus aus der Fa., außerdem war das eine Apotheke. Zum Verkauf hat er gerade keine. Miete will er 100,-/Mon für einen 8ft und 125,- für einen 10ft Container haben:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-238-4519
Aber es gibt sicher in eurer Gegend ähnliche Anbieter.
Kaufcontainer erfüllen i.d.R. nicht mehr die Anforderung für den Güter-/Seeverkehr und werden von den Speditionen relativ günstig abgegeben und landen dann bei solchen Fa, wie oben. Die sie dann entweder für's Doppelte/Dreifache weiterverkaufen oder in der Miete vermarkten. Da muss man halt mal suchen. Das Teuerste ist meist der Transport.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 697
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#17 Beitrag von Weissblau »

joerg58kr hat geschrieben: 6. November 2021, 13:27 Kann ich jetzt nicht sagen. Ich bin dort seit 6 Jahren raus aus der Fa., außerdem war das eine Apotheke. Zum Verkauf hat er gerade keine. Miete will er 100,-/Mon für einen 8ft und 125,- für einen 10ft Container haben:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-238-4519
............
Der unter dem obigen Link vermietet nur die Container auf seinem Gelände.

Hier und dort gibt es Anbieter die anliefern (Kosten kenne ich nicht) und dann 50 Euro / mtl Miete möchten. Oder man kauft einen gebrauchten für 2000 - 3000,-.
Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 697
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#18 Beitrag von Weissblau »

Siehe weiter unten.
Zuletzt geändert von Weissblau am 6. November 2021, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Schwenker66
Beiträge: 563
Registriert: 3. Juli 2020, 16:08
Mopped(s): R1200R, R1100R, SR500
Wohnort: Biberach

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#19 Beitrag von Schwenker66 »

Etwas kurz....
Schönen Cruise
Martin
Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 697
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#20 Beitrag von Weissblau »

Hast recht! Muss / sollte ein 8 Fuss sein! :)

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-84-13379
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#21 Beitrag von joerg58kr »

Ich hatte ja geschrieben dass er z.Zt. keine im Verkauf hat und eine Apotheke ist :D

Desweiteren ist zu bedenken, das ein 8ft-Container evtl. auch etwas knapp werden könnte, die Innenmaße liegen bei 227x221cm, eine R12RS ist rund 221cm lang. Da musst du schon genau zirkeln beim Aufbocken. Besser wäre also ein 10ft-Container :)

Die meisten Container werden übrigens ab (See-)Hafen/Containerterminal angeboten, plus den jeweiligen Transport, plus MwSt.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 3026
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#22 Beitrag von CDDIETER »

Hallo,
Was ist denn mit einer Metall Mülltonnen Box? Die ist gut zu transportieren, da wesentlich leichter und bietet auch Wetterschutz. Der Preis ist zudem niedriger und sieht bestimmt besser aus als so ein klobiger Seecontainer. Da gibt es nicht soviel "Ärger" mit den Nachbarn :roll:
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 1838
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#23 Beitrag von joerg58kr »

Auch eine Möglichkeit, denn ein 8ft oder 10ft wiegt auch einiges, der ist nicht gerade mal um die Ecke geschoben.

Ein 10ft wiegt leer 1,2to, das sollte man beachten. Wenn der einmal steht, steht der. Mal eben die Sackkarre oder 4 Mann, 4 Ecken ... :lol: :D
O.K. optisch kann man sich ja dann wieder daran auslassen: vom Grafitti über Rankpflanzen bis zur Holzeinhausung :lol:
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12170
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#24 Beitrag von wolfgang »

Dieter wie groß sind bei euch die Mülltonnenboxen?
Hier im Umkreis stehen 2 Container. Die sind mit Holz verkleidet und sieht aus der ferne nicht schlecht aus.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 697
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Motorrad-Garage ohne Baugenehmigung???

#25 Beitrag von Weissblau »

In solche Mülltonnenboxen passen wohl Fahrräder rein. Das war es dann aber auch.

Ein paar Bretter auf Rollen, ......
bretter.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten