Auspuff

Alles, was mit der Technik der WASSERgekühlten R1200/R1250xx zu tun hat
Antworten
moppi
Beiträge: 4
Registriert: 18. November 2021, 18:45

Auspuff

#1 Beitrag von moppi »

Hallo Leute.
Ich will mir auch einen anderen Auspuff für mein Moped R1250R zulegen. Der Akra fällt aus weil viel zu groß. Gefallen würde mir der SQ Projekt oder der Remus. Hat da jemand Erfahrung mit den Schalldämpfern?
Gruß Moppi
Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 697
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Auspuff

#2 Beitrag von Weissblau »

Habe an meiner R1200S einen AC SCHNITZER, baugleich mit REMUS.
Würde ich immer wieder kaufen. Hat eine passende Größe, sieht somit vernünftig aus und der Sound ist eindeutig wahrnehmbarer.

Bei den Dämpfern von SC PROJECT ist das so eine Geschmackssache. Die sind öfter ... lauter.
Michael1975
Beiträge: 288
Registriert: 24. September 2015, 20:29

Re: Auspuff

#3 Beitrag von Michael1975 »

Den AC Schnitzer (baugleich mit Remus Hexacone) gibt es für die 1250‘er leider nicht mehr, allerdings den Remus Black Hawk.
Ich habe den Black Hawk und den Akra für die R1250RS.
Optik und Gewicht sind beim Remus deutlich besser.
Beim Akra Sound (dumpfer und leiser) sowie eindeutig Leistung.
Ich hätte es nicht für möglich gehalten und hab‘ hier auch Diskussion geführt, aber die praktische Erfahrung hat mich eines besseren belehrt.
Auf der gleichen Strecke unter gleichen Bedingungen schafft der Akra fast 10km/h mehr Endgeschwindigkeit.
D.h. zumindest obenrum hält der Akra die Leistung deutlich besser.
Afaik ist der Akra auch der einzige Topf, der wirklich für die R/RS entwickelt wurde und damit auch auf die Verhältnisse im Motorrad optimiert wurde.
Alle anderen mit ABE (Remus, SC,..) sind eigentlich Universaldämpfer mit typspezifischem Zwischenrohr und entsprechender E-Nummer. Die eigentlichen Dämpfer sind aber zwischen den einzelnen zugelassenen Modellen identisch und somit kaum auf das jeweilige Motorrad optimiert
Benutzeravatar
Dynamick
Beiträge: 232
Registriert: 15. November 2017, 07:48

Re: Auspuff

#4 Beitrag von Dynamick »

Michael1975 hat geschrieben: 21. November 2021, 16:03 Beim Akra Sound (dumpfer und leiser) sowie eindeutig Leistung.
Ich hätte es nicht für möglich gehalten und hab‘ hier auch Diskussion geführt, aber die praktische Erfahrung hat mich eines besseren belehrt.
Auf der gleichen Strecke unter gleichen Bedingungen schafft der Akra fast 10km/h mehr Endgeschwindigkeit.
Ich habe das auch mit beiden ausprobiert und bin auch auf genau 10 km/h Unterschied gekommen.
Zusätzlich hatte ich noch einen Beschleunigungstest von 0-200 gemacht.
Da war der Akra eine glatte Sekunde schneller und damit genau so schnell wie der Originalpott.
Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben...
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12169
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Auspuff

#5 Beitrag von wolfgang »

Remus hat in Richtung Leistung behalten oder gar verbessern gegenüber der original Anlage "noch nie etwas gebracht". Remus geht wohl nur über Anpassung des Chips. Ob dies sinnvoll ist, ist eine andere Frage.
Was mich erstaunt, fast 20 Jahre später hat sich bei Remus nichts geändert und die sind noch immer am Markt. Liegt es am Preis oder funktionieren die Dinger bei einer bmw einfach nicht.
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
Michael1975
Beiträge: 288
Registriert: 24. September 2015, 20:29

Re: Auspuff

#6 Beitrag von Michael1975 »

Wolfgang, ich denke so pauschal kann man das nicht sagen.
Es gibt auch Tests von Remus Anlagen auf BMW, da ist das Bild ein anderes.
Hexacone auf der R1200R LC zeichnet die Originalkurve tupfengleich nach (Test in Motorrad 2017)
Der Remus 8 hält bei der 1250GS die Leistungskurve ab 8000/min fast 8PS über der Originalanlage (und damit mehr Topspeed), bei annähernd gleicher Spitzenleistung bei 7500/min (Test in mo, 2019)

Auf der 1250R/RS ist die Black Hawk gegenüber der Akra ab 8000/min halt deutlich im Hintertreffen, obwohl der Strömungswiderstand geringer ist als bei der Originalanlage (hab’s mal mit Anemoneter nachgemessen) könnte also sein, dass sie zu mager läuft ohne Anpassung des Mappings
Benutzeravatar
wolfgang
Moderator
Beiträge: 12169
Registriert: 28. August 2002, 16:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Auspuff

#7 Beitrag von wolfgang »

Die Spitzenleistung, das Drehmoment und die art, wann und wie die Leistung ansteht eine andere. Ich habe es schon mehrfach berichtet, remus vs sr vs original, war die Remus sehr schlecht. Spitzenleistung sehr gut, was nutzt es aber, wenn die Leistung erst 8 - 8.500 ansteht. Eine K12RS und eine R12 wird so eigentlich nicht bewegt.
Es ist sicherlich eine pauschale Aussage, sie wird aber immer wieder bestätigt
Gruß

Wolfgang (KA)
Mod K1200RS

Wiki
olmedolme
Beiträge: 29
Registriert: 26. April 2021, 13:48
Mopped(s): (XJR1300) - R1250R
Wohnort: Gernlinden

Re: Auspuff

#8 Beitrag von olmedolme »

Ich habe den SC Project auf der R1250R drauf.

Leistungsverlust merke ich keinen.
Bezüglich der Lautstärke: Er kann beides. Leise durch die Ortschaften gleiten, schreien über die Alpenpässe. Es liegt halt an der Gashand des Fahrers.
Twister
Beiträge: 25
Registriert: 13. September 2019, 13:36
Mopped(s): R 1250 RS
Wohnort: Cochem

Re: Auspuff

#9 Beitrag von Twister »

Ich warte auf den BOS Desert Fox. Sieht optisch für mich am geschmeidigsten aus. Leider befindet er sich noch immer in der Homologationsphase. Bis dahin halt mit Originalauspuff. Kann ich gut mit leben.
Benutzeravatar
Dynamick
Beiträge: 232
Registriert: 15. November 2017, 07:48

Re: Auspuff

#10 Beitrag von Dynamick »

Den BOS wollte ich eigentlich auch auf der 1250er haben weil er mir auf der 1200 R LC sehr gut gefallen hat. Aber die Homologationsphase dauert ewig. Habe schon letzten Winter da angerufen und noch immer nichts Neues?
Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben...
doc holiday
Beiträge: 52
Registriert: 27. September 2015, 17:56
Mopped(s): R1250 R

Re: Auspuff

#11 Beitrag von doc holiday »

Auf der R1200R lc hatte ich den AC-Schnitzer Endtopf, guter Klang, gute Optik - von Leistungsverlust habe ich nichts gemerkt - allerdings auch ohne Vergleich, da ich den Topf schon bei Auslieferung montiert hatte. Auf der R1250 R fahre ich nun den Akra, zugegeben nicht so schön, aber sicher auf das Moped gut abgestimmt.
Ich frage mich, ob 10 km/h mehr Endgeschwindigkeit relevant sind, wenn einem der Remus oder AC-Schnitzer besser gefällt als das glänzende Ofenrohr.
Gruß, W.
Michael1975
Beiträge: 288
Registriert: 24. September 2015, 20:29

Re: Auspuff

#12 Beitrag von Michael1975 »

Darum geht es doch bezogen auf die Frage des Threadstarters auch nicht.
Remus Black Hawk ist kleiner, leichter und hat für meinen Geschmack die bessere Optik
Akra hat deutlich mehr End Range Power und den sonoreren Klang
AC Schnitzer gibt es überhaupt nicht für die R1250

Der Threadstarter hat nach Erfahrungen gefragt und ich hab‘ ihm meine mitgeteilt.

Ob ihm Optik, Sound oder Leistung am wichtigsten ist, muss er selbst wissen
Benutzeravatar
Dynamick
Beiträge: 232
Registriert: 15. November 2017, 07:48

Re: Auspuff

#13 Beitrag von Dynamick »

doc holiday hat geschrieben: 22. November 2021, 18:13 Ich frage mich, ob 10 km/h mehr Endgeschwindigkeit relevant sind, wenn einem der Remus oder AC-Schnitzer besser gefällt als das glänzende Ofenrohr.
Für mich war das kein Grund gewesen zu wechseln. Aber mir war der Remus zu laut. Der Optik trauere ich allerdings nach.
Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben...
Benutzeravatar
RE7
Beiträge: 772
Registriert: 21. August 2018, 11:28
Mopped(s): R 1200 R, ZRX 1200 R, GTS 300,
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Auspuff

#14 Beitrag von RE7 »

Noch "wahrnembarer" als Original? Hat jemand eine Lösung, die Karre leiser zu machen? Mir geht der Krach auf die Nerven.
rstom
Beiträge: 5
Registriert: 26. April 2021, 18:48

Re: Auspuff

#15 Beitrag von rstom »

Fahre Akra und das ist nicht laut. Ausser beim starten, da ist die Klappe auf. Wem das Moped ansonsten zu laut ist: Fahrzeugwechsel auf japanischen 4-Zylinder!
Marcellus
Beiträge: 53
Registriert: 9. Mai 2021, 22:20
Mopped(s): R1250RS, Cagiva Raptor 1000
Wohnort: Augsburg

Re: Auspuff

#16 Beitrag von Marcellus »

RE7 hat geschrieben: 23. November 2021, 10:08 Noch "wahrnembarer" als Original? Hat jemand eine Lösung, die Karre leiser zu machen? Mir geht der Krach auf die Nerven.
Klappe dauerhaft geschlossen lassen...
Remus ist wesentlich präsenter, vorallem bei Kaltstart und unter Volllast.
Mir gefällt er sehr gut aber die Lautstärke finde ich für nen modernen Boxer schon grenzwertig. Kann man natürlich alles über die rechte Hand dosieren, also in der Stadt ist er nicht aufdringlich.
Akra geht optisch gar nicht, SC Project ist auch schick - denke er ist noch lauter. Zumindest bei allen anderen Moppeds war der SC Project immer einer der lautesten.
Grüße
Marcellus
Benutzeravatar
Weissblau
Beiträge: 697
Registriert: 14. Januar 2017, 13:31
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: NRW / Kreis RE

Re: Auspuff

#17 Beitrag von Weissblau »

Noch vor wenigen Jahren sass man auf einer Holzbank neben einer Landstrasse, zwischen zwei Motorradfahrern.
Fuhr ein soundmässig 8) gutes Motorrad vorbei (keine Harley-Brülltüte!), meinten alle "Geiler Sound!!"

Heutzutage: "Was ist das laut!"

Ich empfinde immer noch wie früher und denke dabei: "Was ist mit den Leuten nur los??"

Ich bin BMW dankbar für den BOXER-Sound seit einigen Jahren. Bei meiner R ist der SCHNITZER & Co. genau das was ich hören will.
Benutzeravatar
R1250RSAlex
Beiträge: 89
Registriert: 5. Juni 2021, 16:30

Re: Auspuff

#18 Beitrag von R1250RSAlex »

...Ja das stimmt, der Boxersound ist ganz OK - eine "RUHIGE" Gashand vorausgesetzt...
Aber, Motorradfahrer werden immer alle über einen Kamm geschert, das heisst, eine Horde Harleys, die hier am Ortseingang erst nochmal alle dröhnen lässt, Rennsemmel Heizer, die mit geschätzten 9 bis 11000 Touren und natürlich sehr viel schneller als 50 am Ortsschild ankommen, das sind die Krachmacher - dazu zählen leider auch die unzähligen GS Fahrer, die ebenfalls erst mal runterschalten bzw erst mal nochmal Gas geben, bevor sie dann langsam machen müssen...Und das sind dieselben Motoren..
Aber...ich habe nichts gegen einen guten, dumpfen Sound - nur selbst etwas "leiser" in den Ort oder aus dem Ort heraus fahren ist das Wahre..

Ach ja - ich hatte den besten Sound an meiner guten Alten XJR 1300 - luftgekühlte 4 Zylinder, nicht leise aber einfach ein traumhafter Klang...und geniesse meinen leisen, aber kraftvollen 1250er Boxer...

In diesem Sinne....
Alex
...eigentlich hatte ich immer 4, dann 3 und jetzt noch 2 Zylinder :lol:
Ex Yamaha (XJR 1300, RP02, Black Thunder in schwarz silber) und Triumph (Tiger Explorer, Black Pearl) Biker,
Jetzt begeisterter R 1250 RS Fahrer - zu erkennen am seltenen Stardust Metallic
:D :D
Benutzeravatar
yy-zz
Beiträge: 437
Registriert: 24. Oktober 2016, 20:32
Wohnort: Bodensee

Re: Auspuff

#19 Beitrag von yy-zz »

rstom hat geschrieben: 23. November 2021, 22:29 Fahre Akra und das ist nicht laut. Ausser beim starten, da ist die Klappe auf. Wem das Moped ansonsten zu laut ist: Fahrzeugwechsel auf japanischen 4-Zylinder!
Fahre an meine R1200 R lC ebnefalls Akra. Ich starte in einer geschlossenen "Einzelgarage"
Da ist sie beim Start wirklich sehr laut.
Kann man die Klappe zum Starten irgendwie schließen ? Oder bleibt nur Rausschieben und draußen Starten :shock:
lerhi713
Beiträge: 41
Registriert: 21. November 2008, 22:45

Re: Auspuff

#20 Beitrag von lerhi713 »

Ich warte auch auf den BOS Desert Fox aber dazu gibt es eine Alternative (leider sehr teuer).

Es ist der Topf von J & H, zumindest bis Bj 2020 :wink:. Optisch wie der BOS hat er den Vorteil der Verstellung von laut auf leise und der automatischen Rückstellung in Ortschaften (ca. 50km/h).

Ich hatte den an meiner KTM und die Verstellung habe ich im Ortschaften genutzt.
DSC007661.JPG
DSC007671.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dynamick
Beiträge: 232
Registriert: 15. November 2017, 07:48

Re: Auspuff

#21 Beitrag von Dynamick »

Das ist der BOS für die 1200er.
Der hatte vorher eine Einstellschraube zum Öffnen der Klappe, später nicht mehr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zu alt zum Arbeiten, zu jung zum Sterben...
moppi
Beiträge: 4
Registriert: 18. November 2021, 18:45

Re: Auspuff

#22 Beitrag von moppi »

Dynamick hat geschrieben: 25. November 2021, 20:17 Das ist der BOS für die 1200er.
Der hatte vorher eine Einstellschraube zum Öffnen der Klappe, später nicht mehr.
Danke für die Informationen. Leider gibt es nur 2 Schalldämpfer die gut aussehen einer von den 2 ist zu Laut und der andere gibt es nur in Schwarz.

Gruß Moppi
Antworten