Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

Berichte und Tips von Euren Touren / Reisen,
Mitfahrer / Unterkunft gesucht usw.
Antworten
slotviper
Beiträge: 2
Registriert: 6. Oktober 2021, 09:37

Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#1 Beitrag von slotviper »

Hallo

Stell mich erstmal vor.

Ich bin ein Biker aus Madrid Spanien, der mit meiner GS 1200 mein Land bereist.

Ich habe ein Projekt mit kleinen Routen in Spanien gestartet, das ich mit den Menschen teilen möchte, nicht nur in Spanien, sondern in ganz Europa.

Entschuldigen Sie mein Deutsch, ich mache es mit dem Google-Übersetzer.

Ich habe ein erstes Video einer tollen Route durch den Norden Spaniens geteilt. Der Originalton ist auf Spanisch, aber Sie können die Untertitel aktivieren. Ich habe das Deutsch aktiviert.

https://www.youtube.com/watch?v=NW8GyShxwn4

Meine Idee ist, eintägige Routen durch Spanien zu machen, einschließlich der Überquerung der Pyrenäen, des Mittelmeers und dann des Aufstiegs durch Portugal.

Ich hänge den Track von Google Maps der beschriebenen Route an

https://goo.gl/maps/vJHuftBAdzGfoKgE7

Jeder Kommentar ist willkommen.



Danke und viele Grüße
slotviper
Beiträge: 2
Registriert: 6. Oktober 2021, 09:37

Re: Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#2 Beitrag von slotviper »

Hallo ihr Lieben, ich denke immer, dass die Leute normalerweise Videos von den Reisen machen, die sie gemacht haben. Ich habe beschlossen, ein Video von der Reise zu machen, die ich gerne machen würde, einige Orte, die ich teile, ich kenne sie, aber andere bin ich noch zu entdecken und dann plane ich die Route und dann möchte ich dieses Video teilen, um Informationen darüber zu erhalten, was Sie innerhalb dieser Route empfehlen sollten, dass Sie dann ein wenig besuchen sollten, machen Sie es die umgekehrte Geschichte, die durch den Teil der Kantabrischen Leuchttürme begonnen wurde und speziell in diesem Teil der Kantabrischen Leuchttürme von Galicien haben wir beim Leuchtturm des Stabes der Bars begonnen und die Idee ist, den letzten Leuchtturm, der bereits bei Asturien auf der Insel der Franchise-Pfanne übrig ist, fertigzustellen, die Stadt zeichnet sich durch Bars aus hat eine Eigenschaft, die der nördlichste Punkt von dem ist, was sein kann Auf der iberischen Halbinsel hat sie auch eine andere Eigenschaft, die ein Hotel daneben hat, die auch als diese der Bars bezeichnet wird. Es ist sehr gut, also beginnt diese Route dort, von der wir abfahren das Leuchtturm von Bars Pfahl und der nächste Halt, was ist der Leuchtturm der Insel Coelleira hat klargestellt, dass der von den Touristen auf einer Liste stehen muss, aber dass einige Aussichten nach der Weiterfahrt vom Leuchtturm der Insel ein wenig so spektakulär sind, dass Sie immer versuchen können, vorbeizukommen? Wir folgen der dem Meer am nächsten gelegenen Route und vermeiden die Hauptstraßen, um heute zu schnarchen, sehr schön wie alle im Kantabrischen Meer und vor allem, wenn Sie eines Tages Glück in Anführungszeichen haben, da das Meer in voller Kraft noch schöner ist als wir es waren Ein kompliziertes Seemotorrad zu haben bedeutet, Vollzeit zu haben. Ich denke, es lohnt sich nach dem Leuchtturm von Roncadoira, weil wir zum Leuchtturm von Punta Atalaya fahren zum leuchtturm von burela tip


Wir werden für immer angehalten Es ist ein guter Ort, um unterwegs einen Zwischenstopp einzulegen. Ich grieche eine Erholung des Leuchtturms von de Burela ist wirklich mitten im Meer da hatte eine Geschichte, die die großen Wellen geworfen haben? es wieder umbauen und Sie haben auch seinen Charme.Basen des Castro, aber von dem aus Sie eine sehr gute Aussicht genießen können Castro zwei Stufen und Straßen, die es gibt, aber es gibt die Insel Pancha, wir können aufhören, den Strand der Steinbrüche zu besuchen, der den Sand drückt hat die Bögen, es ist beeindruckend, dass Sie es ohne Zweifel besuchen müssen und schließlich unsere letzte Station, der silberne Leuchtturm der APA, der neben dem letzten Leuchtturm an der galizischen kantabrischen Küste noch ein weiteres Merkmal hat, und das ist, dass er auch über ein Hotel verfügt welcher Diese Route kann laut Google ungefähr mit einem Auto pro Tag konstant sein und für diese Straßen, die markiert würden, wären es etwa 3 Stunden 10 Minuten mit insgesamt 116 km, da die Haltestellen für die Besuche der verschiedenen Sehenswürdigkeiten hinzugefügt werden und die Wahrheit ist, dass der Tag dann beginnt, denke ich, dass es eine ideale Route für diejenigen ist, die es nutzen können, dort zu sein oder die Transkantabrien zu machen usw. Hören Sie nicht auf, die Parks zu besuchen Halbzeit als besondere Schlampe Leidenschaft für die Haltestellen und es ist ein bisschen, den Autor umzudrehen, sagte er zuvor, das heißt nicht von den Seiten, an denen ich mit den typischen Fotos von 1 neben dem Besuch gewesen bin Website und nicht umgekehrt von denen, die ich gerne besuche und von Schritt, um Ihre Meinung zu erfahren und zu sehen, ob es einen zusätzlichen Ort gibt, um sicher zu sein, dass ja zu essen usw. weil nichts Ich hoffe, ich habe Sie nicht gelangweilt n Grüße
Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 282
Registriert: 30. Dezember 2013, 22:55
Mopped(s): R850R CX500C
Wohnort: nahe der A45

Re: Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#3 Beitrag von Richard »

Tja "slotviper" Sorry - aber das langweilt nur :roll: Was möchtest Du uns mit youtube sagen??
Gruss Richard
... aus 300m ü. NN
rd07
Beiträge: 121
Registriert: 17. Mai 2021, 19:11

Re: Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#4 Beitrag von rd07 »

Richard hat geschrieben: 6. Oktober 2021, 19:45 Tja "slotviper" Sorry - aber das langweilt nur :roll: Was möchtest Du uns mit youtube sagen??
Na so schwert ist es ja nicht zu erkennen, was uns der TO mitteilen will. Schade, dass es nicht mehr von seinen Reiserouten im Forum zu sehen gibt. Auf Reisen kann man vieles kennenlernen, von Videos vielleicht auch mal zu einem Reiseziel animiert werden, welches abseits der überlaufenen Strecken liegt. (Alpen, Dolomiten, Eifel etc.)
Benutzeravatar
ManfredHuels
Beiträge: 45
Registriert: 17. Mai 2021, 08:34
Skype: manfred.huels
Mopped(s): R1200R K75 CB400N ETS251

Re: Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#5 Beitrag von ManfredHuels »

Gracias por el vídeo. España es preciosa. Pero es mejor que intentes usar deepl.com como traducción.
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 2706
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1200R LC

Re: Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#6 Beitrag von Alpenbummler »

Ihr habt bemerkt, dass uns der TO gleich nach seinem zweiten Post 2021 den Rücken gekehrt hat? Sogar schon vor Richards demotivierender Antwort.
Benutzeravatar
CDDIETER
Beiträge: 3312
Registriert: 5. Juli 2011, 19:10
Mopped(s): K1200LT 99 bordell rot
Wohnort: Herzogenrath

Re: Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#7 Beitrag von CDDIETER »

Hallo,
Auf YouTube gibt es schon reichlich tolle Filme über diese beeindruckende Landschaft, sogar von professionellen Anbietern. :D
Gruß aus den "Holländischen Bergen"

CdDieter
rd07
Beiträge: 121
Registriert: 17. Mai 2021, 19:11

Re: Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#8 Beitrag von rd07 »

Wie von jeder Route auf dem gesamten Globus. Da bräuchte es ja keine YT von Motorradfahrern, egal in welchem Forum beheimatet.
Benutzeravatar
ManfredHuels
Beiträge: 45
Registriert: 17. Mai 2021, 08:34
Skype: manfred.huels
Mopped(s): R1200R K75 CB400N ETS251

Re: Routen durch Spanien. Leuchttürme des Nordens von Galicien

#9 Beitrag von ManfredHuels »

Alpenbummler hat geschrieben: 17. Januar 2023, 12:31 Ihr habt bemerkt, dass uns der TO gleich nach seinem zweiten Post 2021 den Rücken gekehrt hat? Sogar schon vor Richards demotivierender Antwort.
Jetzt ja
;-)
Antworten