Kauf einer r 1200 k53

Alles, was mit der Technik der LUFTgekühlten R1200xx zu tun hat
Antworten
Markus67
Beiträge: 13
Registriert: 11. Juni 2023, 08:06

Kauf einer r 1200 k53

#1 Beitrag von Markus67 »

Tach erstmal.

Ich könnte an eine R12R aus 2015 mit grade einmal 2690 Kilometern auf der Uhr kommen... Sie steht bei einem Händler, hat noch MFK (TÜV) aber keine Garantie.
Der Preis ist mit nicht ganz 9000 Schweizer Franken angesetzt was in mein Budget passen würde .
Nun zu meiner Frage. Besteht bei so einem Motorrad nicht die große Gefahr, auf Standschäden zu treffen?

Es soll auf jeden Fall eine LC werden. Was nicht in Stein gemeißelt ist, ist welches Modell (R, RS oder aber GS).

Was ist eure Ansicht in der Sache?

Über Antworten und Anregungen freue ich mich sehr.

Gruß Markus
teileklaus
Beiträge: 3575
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1252R DOHC 62000 km BIG BORE
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Kauf einer r 1200 k53

#2 Beitrag von teileklaus »

welche Standschäden erwartest du? Batterie kaputt , Reifen alt. Alles andere deckt die übliche Händler Garantie von der kann sich der Händler nicht lossagen. Soweit ich weiss ist das Gesetz.
oder du bietest ihm 8000 ohne Händlergarantie
Markus67
Beiträge: 13
Registriert: 11. Juni 2023, 08:06

Re: Kauf einer r 1200 k53

#3 Beitrag von Markus67 »

Ich nochmal🙄.
Falls das ein Admin liest, sei doch bitte so nett und verschiebe .eine Frage bitte in die richtige Rubrik....man sehe es mir nach, ich bin alt👴, hab 'ne Brille👓 und Ticker das dann auch noch am Handy ein ..seufz.
Vielen Dank im voraus 👍
Markus67
Beiträge: 13
Registriert: 11. Juni 2023, 08:06

Re: Kauf einer r 1200 k53

#4 Beitrag von Markus67 »

teileklaus hat geschrieben: 3. April 2024, 14:55 welche Standschäden erwartest du? Batterie kaputt , Reifen alt. Alles andere deckt die übliche Händler Garantie von der kann sich der Händler nicht lossagen. Soweit ich weiss ist das Gesetz.
oder du bietest ihm 8000 ohne Händlergarantie
Ich lebe wie geschrieben in der Schweiz, da gibt es keine obligatorische Garantie.
Und was ich erwarte?
Da ich keine Ahnung von der Materie habe, wende ich mich halt Hilfesuchend an das Schwarmwissen...
Pumpe
Beiträge: 2111
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1250R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Kauf einer r 1200 k53

#5 Beitrag von Pumpe »

Hallo
In CH gibt der Händler gerne mal 3 Monate Garantie auf Gebrauchte. Unbedingt einhandeln. Dazu neue Reifen, Batterie, MFK und einen Service. Die Möhre ist immerhin 9 Jahre alt…
Gruß
Taurus1
Beiträge: 278
Registriert: 25. September 2018, 09:43
Mopped(s): R1150r Rockster
Wohnort: TR

Re: Kauf einer r 1200 k53

#6 Beitrag von Taurus1 »

Gibt es bei euch keine Gewährleistungspflicht, wird gerne mit der Garantie verwechselt?

Wie ist denn die Historie, irgendwelche Wartungen gemacht?
Wie bzw. über welchen Zeitraum kamen die Kilometer zusammen? Die 2690 Kilometer in den ersten 3 Jahren, und dann nur noch gestanden? Oder 300 Kilometer jedes Jahr, und keine lange Standpause?

Wenn sie gestanden hat, wie lange und wo und wie? Im feuchten Keller, trockenem Schuppen, beim Händler im Schaufenster in der Sonne?

Ohne das genauer zu Wissen oder die Maschine zu sehen, kann man sonst nur ein paar pauschale Sachen sagen:
Aufgrund der geringen Fahrleistung sind eventuell noch die ersten Reifen drauf. Die wären dann schon ein bisschen alt. Haben vielleicht auch Standplatten. An der Dot-Nummer kannst du das Alter erkennen, die Empfehlung ist "nicht älter als 6 Jahre".
Falls Gummibremsleitungen verbaut sind, BMW empfiehlt den Austausch nach 8 Jahren, wenn ich das nicht falsch mitbekommen habe.
Der Keilriemen ist vielleicht auch schon verhärtet.
Alle Flüssigkeiten wechseln, wenn älter als 2-3 Jahre.
Gummi- und Plastikteile untersuchen, ob porös oder brüchig, vor allem wenn die Maschine länger der Sonne ausgesetzt war.
Wer anderen eine Grabe grubt, soll nicht mit Schweinen werfen.
teileklaus
Beiträge: 3575
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1252R DOHC 62000 km BIG BORE
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Kauf einer r 1200 k53

#7 Beitrag von teileklaus »

Gummibremsleitungen fallen raus.
Markus67
Beiträge: 13
Registriert: 11. Juni 2023, 08:06

Re: Kauf einer r 1200 k53

#8 Beitrag von Markus67 »

Ich habe dem Händler eine E-Mail geschickt und warte noch auf die Antwort.
Service wird bei Kauf gemacht und eine neue MFK, das ist in der Anzeige ersichtlich.
https://www.motoscout24.ch/de/d/bmw-r-1 ... s-10542468

beste Grüße

Markus
Benutzeravatar
Taxicup
Beiträge: 705
Registriert: 8. August 2019, 00:35
Mopped(s): R1200R LC
Wohnort: südliches OstWestfalen

Re: Kauf einer r 1200 k53

#9 Beitrag von Taxicup »

Scheint für mich okay.
Bedeutet MFK auch Flüssigkeitswechsel oder nur "Durchsicht"?
Komisch sind die Angaben: 306kg Leergewicht und Euro 4.
Beim Leergewicht tippe ich auf Schreibfehler, aber Euro 4 gab es erst ab 2017.
Zumindest sieht es nach allen Paketen aus und beim Navi tippe ich auf Navigator5, das positive:es hat kein "ghosting" :P
Aber neue Reifen solltest mit in die Kalkulation nehmen.

Viel Erfolg und Grüße
Artur
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen
Bubi
Beiträge: 925
Registriert: 22. Dezember 2017, 08:57
Mopped(s): BMW R1200R K27
Wohnort: Bochum

Re: Kauf einer r 1200 k53

#10 Beitrag von Bubi »

solange sie noch die Höchstgeschwindigkeit bringt, kann nicht viel passieren.
Markus67
Beiträge: 13
Registriert: 11. Juni 2023, 08:06

Re: Kauf einer r 1200 k53

#11 Beitrag von Markus67 »

@Taxicup

Das Leergewicht wird in der Schweiz mit einem 75 KG schweren Fahrer angegeben. Bedeutet 306KG minus 75 KG = 231....jaja, die Schweizer....da musste ich mich auch erst dran gewöhnen 🙄😁

Und neue Flüssigkeiten bekommt sie auch das sie vor Verkauf noch einen Service (Inspektion) bekommt.

Grüße Markus
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 3260
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1250R LC (2023)

Re: Kauf einer r 1200 k53

#12 Beitrag von Alpenbummler »

Taxicup hat geschrieben: 3. April 2024, 19:28...
Zumindest sieht es nach allen Paketen aus und beim Navi tippe ich auf Navigator5, das positive: es hat kein "ghosting" :P
Der Navi, der auf den Bildern zu sehen ist, steht nicht in der Ausstattungsliste. Ob er wirklich dabei ist?

So eine R (eine 2018er) hatte ich vier Jahre lang (65 tkm) und war sehr zufrieden.
Pumpe
Beiträge: 2111
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1250R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Kauf einer r 1200 k53

#13 Beitrag von Pumpe »

Hallo
Schau mal auf „Motorradhandel.ch“ Da bekommst du eine 2018er mit MFK, Service, neuen Reifen und Garantie für 8500 CHF. 17500 km gelaufen..
Gruss
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 3260
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1250R LC (2023)

Re: Kauf einer r 1200 k53

#14 Beitrag von Alpenbummler »

Die 17.500 km sind ja gerade mal eingelaufen. Kein Problem.
teileklaus
Beiträge: 3575
Registriert: 5. Januar 2012, 15:30
Mopped(s): R1252R DOHC 62000 km BIG BORE
Wohnort: 74821 Mosbach OT

Re: Kauf einer r 1200 k53

#15 Beitrag von teileklaus »

2700 km..

Ausstattungen
Serienmässige Ausstattung

3-Weg-Katalysator
4 Jahre Mobilitätsversicherung
ABS Vollintegral
ASC mit Fahrmodi
Blinkerglas weiss
Garantie: 2 Jahre ohne Kilometerbe-
Getriebe: 6-Gang-Getriebe
Wegfahrsperre
Zuletzt geändert von teileklaus am 3. April 2024, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 3260
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1250R LC (2023)

Re: Kauf einer r 1200 k53

#16 Beitrag von Alpenbummler »

teileklaus hat geschrieben: 3. April 2024, 20:482700 km..
Ich meinte die von Pumpe vorgeschlagene.
Benutzeravatar
Alpenbummler
Beiträge: 3260
Registriert: 15. September 2017, 21:15
Mopped(s): R1250R LC (2023)

Re: Kauf einer r 1200 k53

#17 Beitrag von Alpenbummler »

teileklaus hat geschrieben: 3. April 2024, 20:48 Serienmässige Ausstattung

...
Garantie: 2 Jahre ohne Kilometerbe-
...
Ich glaube, damit sind nur die Serienausstattungen gemeint. Die 2 Jahre sind abgelaufen - so zumindest mein Verständnis.
Pumpe
Beiträge: 2111
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1250R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Kauf einer r 1200 k53

#18 Beitrag von Pumpe »

…die Kiste ist 9 Jahre alt und hat mit Sicherheit keine (normale) Garantie mehr. In CH werden unter Serienaustattung gerne auch die ursprünglichen Garantien erwähnt. Oft sinnfrei, ist aber so…
Auch aufpassen: Wenn der Händler 3 Monate Garantie gibt ist normalweise keine Versicherung dahinter, sondern lediglich der Händler direkt. Ist toll, macht aber nur Sinn, wenn die Entfernung nicht zu weit ist.
Mobilitätsgarantie bekommt man in der Regel über die Haftpflichtversicherung.
Gruss
Markus67
Beiträge: 13
Registriert: 11. Juni 2023, 08:06

Re: Kauf einer r 1200 k53

#19 Beitrag von Markus67 »

Wenn alles klappt werde ich mir Freitag die hier ansehen.

https://www.motoscout24.ch/de/d/bmw-r-1200-r-11325714

Nur das keine Missverständnisse aufkommen...ich bin nicht erpicht auf die Maschine mit unter 3000 Kilometern, habe dabei auch irgendwie Bauchweh was damit ist.
Es soll halt die im letzten Jahr gekaufte KTM 1290 Superadventure weg und eine BMW R 1200 her.
Ob es eine GS, eine RS oder eine R wird ist noch nicht festgelegt da meiner besseren Hälfte und mir alle drei taugen😊.
Pumpe
Beiträge: 2111
Registriert: 26. Juni 2011, 10:31
Mopped(s): R1250R LC
Wohnort: Bodenseeregion

Re: Kauf einer r 1200 k53

#20 Beitrag von Pumpe »

Hallo. Wenn dir rot gefällt, warum nicht…. Wie gesagt, ich hätte gerne eine Garantie dazu. Viel Spass und Erfolg beim Aussuchen.
Gruss
Benutzeravatar
joerg58kr
Moderator
Beiträge: 3058
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er), F800ST
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Kauf einer r 1200 k53

#21 Beitrag von joerg58kr »

Wenn man so oft die Mopeds wechselt, dazu noch so unschlüssig ist, bis zum nächsten Wechsel wird sie schon halten :D
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺
Wiki
Markus67
Beiträge: 13
Registriert: 11. Juni 2023, 08:06

Re: Kauf einer r 1200 k53

#22 Beitrag von Markus67 »

joerg58kr hat geschrieben: 4. April 2024, 06:21 Wenn man so oft die Mopeds wechselt, dazu noch so unschlüssig ist, bis zum nächsten Wechsel wird sie schon halten :D
Weia, stimmt🙈🙉🙊😁
pitts333
Beiträge: 428
Registriert: 5. September 2021, 20:07
Mopped(s): bmw r1200r
Wohnort: Troisdorf

Re: Kauf einer r 1200 k53

#23 Beitrag von pitts333 »

lass dich nicht verunsichern , .....KAUFEN !!
Markus67
Beiträge: 13
Registriert: 11. Juni 2023, 08:06

Re: Kauf einer r 1200 k53

#24 Beitrag von Markus67 »

@pitts333...niemalsnicht 😁

Sodele, die 1290er ist morgen weg und Bargeld dann vorhanden.
Ansehen und Probe fahren werden meine Frau und ich einmal die hier
https://www.motoscout24.ch/de/d/bmw-r-1 ... s-11361681

Und diese
https://www.motoscout24.ch/de/d/bmw-r-1 ... s-11361681

Ich hab mir die letzte heute schon einmal angesehen und Fotos gemacht, weiß leider nur nicht wie ich die hier einfügen kann,🙄
Benutzeravatar
Mundpropaganda
Beiträge: 107
Registriert: 11. Dezember 2017, 09:31
Mopped(s): R1200R LC 03/2016 0A04
Wohnort: Siegen

Re: Kauf einer r 1200 k53

#25 Beitrag von Mundpropaganda »

Da ist zweimal die identische blaue Maschine verlinkt. Die hat am rechten Zylinder ne fette Schramme. Ist die umfall- und unfallfrei?!
Markus67 hat geschrieben: 4. April 2024, 20:22 @
Ansehen und Probe fahren werden meine Frau und ich einmal die hier
https://www.motoscout24.ch/de/d/bmw-r-1 ... s-11361681

Und diese
https://www.motoscout24.ch/de/d/bmw-r-1 ... s-11361681
Antworten