Diagnosegerät bei F650 GS ?

Alles, was mit der Technik der F650 Serie zu tun hat
Antworten
Nachricht
Autor
lisasmiley61
Beiträge: 5
Registriert: 19. Mai 2020, 18:33

Diagnosegerät bei F650 GS ?

#1 Beitrag von lisasmiley61 » 19. Mai 2020, 18:59

Hallo, ich bin neu im Forum. Habe seit kurzer Zeit eine F650 GS Baujahr 2001. Die hat leider ein paar Probleme. Hat die alte Dame schon einen Stecker wo man ein Diagnosegerät (Tester) anschließen kann? Ich hab einen guten Mechaniker aber der hat leider kein Diagnosegerät.

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 953
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Diagnosegerät bei F650 GS ?

#2 Beitrag von joerg58kr » 20. Mai 2020, 07:08

Diagnosestecker und App gibt es z.B. hier:
https://www.motoscan.de/diagnoseadapter/
muss ja nicht gleich ein GS911 sein:
https://shop.pci-diagnosetechnik.de/GS-911
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

Benutzeravatar
ChristianS
Beiträge: 4789
Registriert: 17. August 2009, 16:25
Mopped(s): R1200GS Adv 90Jahre Edition
Wohnort: Mittendrin

Re: Diagnosegerät bei F650 GS ?

#3 Beitrag von ChristianS » 20. Mai 2020, 15:59

joerg58kr hat geschrieben:
20. Mai 2020, 07:08
Diagnosestecker und App gibt es z.B. hier:
https://www.motoscan.de/diagnoseadapter/
muss ja nicht gleich ein GS911 sein:
https://shop.pci-diagnosetechnik.de/GS-911
Setzt natürlich einen Diagnosestecker (also das Gegenstück) am Motorrad voraus :roll:
Das war zumindest die Frage - die ich leider nicht beantworten kann.

Hallo neues Forenmitglied (m/w/d),
hast du keine Bedienungsanleitung deines Motorrades parat? Wenn dein Gefährt sowas hat, stehts da drin.
Christian grüßt den Rest der Welt

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 953
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Diagnosegerät bei F650 GS ?

#4 Beitrag von joerg58kr » 20. Mai 2020, 16:28

Hat sie wie alle neuzeitlichen BMWs, den runden BMW-MoDiTeC. Wie auch bei Motoscan abgebildet. Da hat sich bis zur Euro-3 Norm nichts geändert. Erst mit Euro-4 wurde die auch im Automobilbereich bekannte OBD-2 Schnittstelle eingeführt.

Wo er bei diesem Model ( R13/0172 ab Bj. 2001) genau sitzt, kann ich auch gerade nicht sagen, beim Vorgänger (E169) war er rechts unter der Seitenverkleidung.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

lisasmiley61
Beiträge: 5
Registriert: 19. Mai 2020, 18:33

Re: Diagnosegerät bei F650 GS ?

#5 Beitrag von lisasmiley61 » 21. Mai 2020, 06:32

Vielen Dank für eure Beiträge.

lisasmiley61
Beiträge: 5
Registriert: 19. Mai 2020, 18:33

Re: Diagnosegerät bei F650 GS ?

#6 Beitrag von lisasmiley61 » 21. Mai 2020, 15:54

Mein Motorrad hat schon einen obd2 Stecker und zwar unter der Sitzbank.

lisasmiley61
Beiträge: 5
Registriert: 19. Mai 2020, 18:33

Re: Diagnosegerät bei F650 GS ?

#7 Beitrag von lisasmiley61 » 23. Mai 2020, 07:59

sorry, was ich da gefunden habe ist kein obd2 Stecker sondern nur der Stecker für das Steuergerät.

Benutzeravatar
joerg58kr
Beiträge: 953
Registriert: 4. Januar 2003, 09:29
Mopped(s): R1200RS (2015er)
Wohnort: 63654 Düdelsheim

Re: Diagnosegerät bei F650 GS ?

#8 Beitrag von joerg58kr » 23. Mai 2020, 19:17

Meist auch unter der Sitzbank versteckt, musst halt mal suchen. Rund ca. 5 cm wie das Gegenstück auf dem Foto nur mit Abdeckung
MoDiTeC.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
K12RS von 01/00-02/13 über 130TKM, 06/12 bis 06/15 F800ST, jetzt wieder RS aber mit einem R davor: -> R12RS (LC)
Halsatmer - ☺Knopf im Hals ☺

lisasmiley61
Beiträge: 5
Registriert: 19. Mai 2020, 18:33

Re: Diagnosegerät bei F650 GS ?

#9 Beitrag von lisasmiley61 » 27. Mai 2020, 18:42

danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast